pdf invertieren

Dieses Thema im Forum "Adobe Acrobat" wurde erstellt von Der Graf, 19.10.2005.

  1. Der Graf

    Der Graf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    02.06.2004
    Hallo!
    Ich habe einige Powerpoint-Folien im pdf-Format. Und wie die Profs so lustig sind, alle schön mit dunklem Hintergrund und weißer Schrift. Das will ich meinem Drucker nicht so gerne antun.
    Gibt es eine Möglichkeit, die Dateien komplett zu invertieren?
    Noch besser wäre es, wenn die Bilder in der pdf-Datei nicht mit invertiert würden... :rolleyes: aber das ist nicht ganz soo wichtig.
    Bin für alle Tips offen!
     
  2. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.148
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    Registriert seit:
    21.07.2004
    Mir fiele da nur der Umweg über PS ein…
     
  3. Der Graf

    Der Graf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    02.06.2004
    PS-Dateien daraus zu machen wäre ja kein Problem. Aber wie bekomme ich das dann invertiert hin? Sorry, habe wenig Erfahrung auf dem Gebiet...
     
  4. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.148
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    Registriert seit:
    21.07.2004
    Du kannst die pdfs direkt in Photoshop öffnen,… Combo apple+i invertiert die Auswahl (oder halt über Auswahl --> Auswahl umkehren), wenn du die Bilder noch von der Auswahl abziehst sollte alles in Butter sein…

    sry kleines Missverständnis, PS=Photoshop ps=postscript …
     
  5. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    03.02.2003
    Dürfte aber ne Weile dauern. Meist haben die Profs ja 30 Seiten und mehr pro Vorlesung (Rekord bei uns: 130 Folien in einem Satz), du müsstest also erst alle rastern lassen. Die Lösung ist sicher nur sehr suboptimal, aber was besseres als liquid fällt mir auf die Schnelle auch nicht ein… Rede doch mal mit deinem Prof über die sehr studentenunfreundlichen Folien, kann manchmal Wunder wirken ;)

    Dirk
     
  6. Der Graf

    Der Graf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    02.06.2004
    Okay, vielen Dank für den Denkanstoss... ich denke, das ist DIE Gelegenheit, sich mal mit den Stapelverarbeitungs-Funktionen aus Photoshop vertraut zu machen...
    Ich hab eben schon gesehen, für PDF->PS gibt es schon ein Makro, und umgekehrt auch, also im Prinzip sollte das ja machbar sein...
    Vielen Dank!
    Gruß, Sebastian
     
  7. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.148
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    Registriert seit:
    21.07.2004
    Sieh mal an, ein Namensvetter,… Gruss zurück. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen