PDF in Illustrator umwandeln -> Schwarz ersetzen...

Diskutiere mit über: PDF in Illustrator umwandeln -> Schwarz ersetzen... im Grafik Forum

  1. ozzy_munich

    ozzy_munich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.02.2005
    Hallo

    hab ein grösseres Problem mit Illustrator, wo ich leider keine Lösung finde.

    Folgendes: Für eine Zeitschrift werden technische Zeichnungen benötigt, die auf einem blauen fond gedruckt werden sollen ( die zeichnen liegen als pdf dateien vor)

    Nun möchte ich natürlich vermeiden, dass beim drucken blitzer entstehen, teilweise sind eben sehr feine linien drin, aber auch breitere, die aus flächen bestehen.

    Ursprünglich wurden die daten auf einem CAD ( ? ) programm erstellt, als pdf gespeichert und uns so geliefert. Die Zeichnungen sind eigentlich nur schwarz.

    Problem ist nun, ich möchte die gesamten flächen bzw. linien auf überdrucken stellen und zwar mit dem tonwert 100 % Schwarz ( uns sonst keine farbe )

    Wenn ich das pdf allerdings im illustrator öffne, ist das kein 100 % Schwarz, sondern setzt sich aus allen 4 Grundfarben zusammen.

    In der Farbpalette wird dieses "misch-schwarz" allerdings nicht angezeigt, sonst wär es für mich ja kein problem, da ich es einfach ersetzen könnte... So müsste ich in jedes nochsokleine objekt und gucken , ob da nicht ne fläche oder doch ne linie ist bei der ich die farbe ersetze... das würde wochen dauern.

    Meine jetzige lösung ist die: ich stell einfach alle konturen bzw. flächen auf überdrucken so dass es zumindest keine blitzer geben kann, und hoffe, dass die druckerei sauber montiert....

    Weiss jemand ne möglichkeit wie ich aus dem mischschwarz trotzdem ein reines 100% K bekomme... das wäre natürlich die elegantere lösung.....

    danke

    grüsse
    oZZy
     
  2. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.789
    Zustimmungen:
    1.147
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Mich wundert, daß Du das PDF in Illu öffnen kannst. Aber bearbeiten kannst Du es nicht, weil das Quellprogramm nicht Illu war.
    Frage beim CAD-Büro nach, ob Du die Zeichnungen als DWG- oder DXF- Datei erhalten kannst, die kann Illu ÖFFNEN UND EDITIEREN.
     
  3. ozzy_munich

    ozzy_munich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.02.2005
    hi

    habs zufällig rausgefunden, dass ichs dort öffnen kann. Ich kanns auch bearbeiten, sprich: ich kann jede linie oder jedes objekt beliebig verändern. Nur erscheint dieses schwarz nicht in der palette,... sonst könnte ichs einfach austauschen....

    Das Schwarz, aus dem sich das mischschwarz zusammensetzt besteht aus 100 % schwarz,.. und hohen anteilen der anderen farben.

    grüsse
    oZZy
     
  4. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.789
    Zustimmungen:
    1.147
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Wenn Du ein NEUES Schwarz anlegst, nach Deinen Vorgaben, kannst Du dieses Schwarz auf ein Linienobjekt anwenden?
     
  5. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.789
    Zustimmungen:
    1.147
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Ansonsten ist es drucktechnisch richtig, daß Schwarz auch aus Anteilen von CMY besteht, um eine höhere Deckung zu erhalten.
     
  6. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.958
    Zustimmungen:
    1.386
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Das kann sogar Freehand: Jedes PDF einfach öffnen
    und nach Belieben bearbeiten.
    Also wird Illustrator das doch auch können, oder nicht?
    Würde mich schwer wundern.


    Aber zum Thema:
    Kann man nicht alles markieren und Linien+Flächen schwarz
    machen?
     
  7. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.789
    Zustimmungen:
    1.147
    Registriert seit:
    22.08.2004
    @MacEnroe: Toll, daß Freehand das auch kann. Hatte ich ja auch gar nicht angezweifelt. Nur, daß man PDFs, die eigentlich closed sein sollten, doch wieder in einem Grafikprogramm ÖFFNEN kann, wundert mich. Ich hatte es aber auch selber noch nie probiert.
     
  8. ozzy_munich

    ozzy_munich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.02.2005
    hallo

    ja, neues schwarz kann ich anlegen, müsst das aber allen einzelobjekten zuweisen. Da einige "dicke" linien aus 2 fläche + kontur bestehen andere nur aus linien usw... das wäre ne sissyphus arbeit....

    alles markieren und schwarz zuweisen geht nicht, aus oben genannten gründen.

    Ich platziere jetzt die pdfs wie sie sind, in den farbauszügen seh ich kaum unterschiede.. es wird schon recht dunkel :)

    danke für die antworten.

    grüsse
    oZZy
     
  9. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.958
    Zustimmungen:
    1.386
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Wenn du mal ein EPS hast (das ist ja erstmal "closed") und
    musst es bearbeiten:

    Mach ein PDF davon und ziehe es in Freehand/Illustrator.

    Ich brauchte das schon oft.
     
  10. steffan

    steffan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.05.2006
    Vielleicht diese Lösung:

    Eine Linie der Zeichnung aktivieren > unter AUSWAHL auf GLEICH > KONTURFARBE. Jetzt sollten alle Linien und Objekt mit dieser Konturfarbe ausgewählt sein und Du kannst den Linien ein vorher definiertes globales Schwarz (100 % K) zuweisen und gleichzeitig auf überdrucken setzen.

    Genauso mit den Flächen verfahren: Ein Flächenobjekt der Zeichnung aktivieren > unter AUSWAHL auf GLEICH > FLÄCHENFARBE.

    Stefan
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PDF Illustrator umwandeln Forum Datum
Illustrator PDF mit Ebenen in Illustrator importieren Grafik 15.10.2010
PDf Bearbeitung in Illustrator Grafik 24.11.2009
Illustrator mehrseitiges PDF öffnen Grafik 25.07.2008
Illustrator Distiller PDF Problem Grafik 10.01.2008
Probleme mit PDF aus Illustrator CS3 Grafik 10.10.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche