PDF erstellen mit MAC OS 9.2

Dieses Thema im Forum "Adobe Acrobat" wurde erstellt von moscler2002, 18.06.2006.

  1. moscler2002

    moscler2002 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.06.2006
    Hallo Forum,

    welche möglichkeiten habe ich denn um mit MAC OS 9.2 "PDF-Files" zu erstellen. Bis jetzt habe ich nur Acrobat 5.0 gefunden das noch auf Version 9.2 läuft.

    Hat jemand ne Idee?

    Wir würden gerne .pdf Files an eine Druckerei senden

    mfg moscler2002
     
  2. Chandler

    Chandler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.08.2003
    Dann installier doch mal Acorbat 5.0.
    Lad dir unter http://www.adobe.com/products/printerdrivers/
    den Postscript Druckertreiber von Adobe.

    Wenn du alles installiert hast kannst du beim Druckmenü in jedem Programm den Adobe PS Drucker auswählen und eine PS Datei erzeugen. Diese musst du dann mit Hilfe des Acrobat Distillers (wurde mit Acrobat mitinstalliert) in ein PDF umwandeln. Achte bitte auch auf die Einstellung des Distillers. Am besten wäre natürlich du wählst PDF X/3 aus.

    Kann das ganze leider nicht genauer beschreiben da ich kein OS 9 mehr habe.

    Gruß Chandler
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2006
  3. moscler2002

    moscler2002 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.06.2006
    Hallo Chandler,

    das habe ich vielleicht falsch beschrieben, ich habe bis jetzt noch keinen Acrobat. Ich habe nur mal geschaut was ich benötige um mit Mac Os 9.2 ".pdf" Files zu erstellen.

    Da habe ich halt bis jetzt nur Acrobat 5.0 gefunden.

    Falls es also auch noch andere möglichkeiten gibt oder wenn jemand weiß ob die neueren Acrobat Versionen auch auf 9.2 laufen würde mich das interessieren.

    mfg moscler2002
     
  4. Chandler

    Chandler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.08.2003
    Hi,

    das hab ich falsch verstanden. Dachte du hast Acrobat 5. Mir ist jetzt nichts bekannt welche Programme noch unter OS9 ein PDF erzeugen. Hab immer Acrobat zur Verfügung gehabt. Aus welchem Programm willst du den ein PDF erstellen?

    Gruß Chandler
     
  5. moscler2002

    moscler2002 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.06.2006
    Hallo Chandler,

    ich meine der bekannte von mir will aus Quark Express .pdf files erstellen. Die Version müsste ich erst mal rausfinden. Er fragt aber jetzt erst mal nach ob die Druckerei überhaupt noch was mit Acrobat 5.0 erstellten Dateien was anfangen kann.

    mfg moscler2002
     
  6. Chandler

    Chandler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.08.2003
    Die Druckerei kann auf jedenfall etwas mit Acrobat 5 Dateien anfangen. Druck Dateien sollten sogar auf dem Standard Acrobat 5 erstellt werden, da dadurch eine bessere Kompatiblität gewährleistet ist.

    Also Quark in Verbindung mit Acrobat 5 ist die perfekte Lösung in eurem Fall.

    Gruß Chandler
     
  7. moscler2002

    moscler2002 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.06.2006
    Hallo Chandler,

    ich habe jetzt 2 Pakete mit Acrobat 5.0 gefunden eines bei Amazon und eines bei Ebay für den Macintosh.

    Sind 200 EUR inkl. Steuer OK??

    mfg moscler2002
     
  8. Chandler

    Chandler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.08.2003
    Irgendwie kann ich mich mit dem Preis nicht anfreunden. Bei Cancom bekommt man im Moment Acrobat 7 Standard für 400 €, nur zum Vergleich. Hab jetzt aber auf die Schnelle nichts günstigeres gefunden. Wenn es sich aber lohnt die 200 € auszugeben, dann nur zu!

    Gruß Chandler
     
  9. Mystras

    Mystras MacUser Mitglied

    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    09.05.2004
    Acrobat 5.0 ist teuer, weil es nicht mehr offiziel verkauft wird und die Leute, die ein legale Version brauchen, kaufen gebrauchte Versionen für teures Geld. Ja 200 Euro sind Normal für diese Version.
    Die Einstellungen für seine Postscript Dateien und die Einstellungen für den Distiller bekommt er von der Druckerei.

    Wichtig ist, dass bei der Postscript Datei alle die Schriften gepackt werden.

    Ich Drucke an der Uni mit diesem System. Ich mache zuerst Postscript, dann distille ich es mit Distiller 4.0 und drucke es mit Acrobat 6.0 Professional unter Win. Keine Probleme.
     
  10. torro1972

    torro1972 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    12.07.2005
    Mann könnte sonst vielleicht auch ein EPS im Photoshop öffen und als PDF abspeichern. Ist aber natürlich nicht professionell und für mehrere Seiten auch unkomfortabel. Nee, da kommst wohl um Acrobat nicht herum. Würde aber nach Möglichkeit leiber erstmal auf OSX umsatteln und mir dann Acrobat besorgen. Was macht es schon für einen Sinn, jetzt noch Software für 9 zu kaufen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen