PDF-Datei funktioniert unter Mac OS X nicht

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von richej, 09.05.2006.

  1. richej

    richej Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.10.2005
    Hallo liebe Macuser!

    Ich habe ein Problem mit einem PDF. Unter Windows sieht es ganz normal aus, während es mit der Vorschau unter Tiger zu Problemen kommt: Es werden bestimmte Zeichen falsch interprätiert.

    Ich erhalte keinerlei Fehlermeldungen. Jetzt bin ich irgendwie hilflos. Das PDF kann man unter:

    http://www.uni-stuttgart.de/hashmi/online100/techbio/home.htm

    anschauen (auf der Seite z.B. auf 'Vorlesung' -> 'Teil 3' klicken). Zwischen den Chem. Formeln tauchen hier z.B. seltsame &-Zeichen auf..

    Gibt es einen Trick mit dem ich das PDF auch unter Mac OS X anschauen kann?
     
  2. richej

    richej Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.10.2005
    Kann man irgendwie feststellen ob evtl. irgendwelche Schriftarten auf meinem Mac fehlen?
     
  3. Spacemojo

    Spacemojo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Öffne die Datei mal mit dem Adobe Reader. Da kannst du unter "Dokumenteigenschaften" nachschauen, welche Schriftarten in dem Dokument vorkommen.

    Tobi
     
  4. Anri2004

    Anri2004 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    07.05.2005
    Also bei mir tauchen keine seltsamen &-Zeichen auf. Ich habe mal einen Screenshot angehängt - sollen die Formeln so aussehen? (Ist nämlich nicht mein Fach.)
     

    Anhänge:

  5. Spacemojo

    Spacemojo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Bei Vorschau schaut es bei mir komisch aus, mit dem Adobe Reader anders.
     
  6. richej

    richej Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.10.2005
    @ Anri2004: Die seltsamen Zeichen tauchen eher weiter unten im Dokument auf. Statt Punkten sind da zwischen den einzelnen Stoffbezeichnungen diese &-Zeichen.

    Ich hab mir hier mal den Acrobat Reader 4Mac installiert. Allerdings gehen die PDFs immer noch mit der Vorschau auf und ich finde weder im Kontextmenü noch im Application-Folder einen Acrobat Reader. Wo hält sich der normalerweise versteckt??
     
  7. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Man sollte die Schriften immer im PDF mit einbetten, damit es nicht zu solchen Problemen kommt.

    P.S. Bei mir wirds aber anscheinend auch richtig dargestellt.
    System-Schriften gelöscht? Alte Vorschauversion? (Bei mir 3.0.6)
     
  8. richej

    richej Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.10.2005
    Hab die gleiche Vorschau Version. Schriften hab ich eigentlich keine gelöscht, das System ist so wie es kam, quasi 'out of the box'.. kopfkratz
     
  9. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Wo gibts bei dir die &-Zeichen? An Stellen, an denen ä, ö, ü, ß usw. stehen sollten?
     
  10. Dr_Nick

    Dr_Nick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    25
    MacUser seit:
    13.08.2005
    Hab die Datei soeben in Windows (Adobe Reader 7) geöffnet. Ich kann alles lesen aber auf Seite 28 kommt die Meldung dass die Schrift "WPmathB" nicht gefunden wurde.

    Die Homolysereaktionen sehen meines Erachtens etwas komisch aus. Anstatt der Reaktionspfeile tauchen da Punkte auf. Da scheint ein Fehler zu sein.

    @Anri
    Die Formeln sind korrekt dargestellt. Dass sich die Buchstaben überschneiden ist gewollt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen