Pdf aus Fh per Distillen, Tif ohne Farbe!?

Dieses Thema im Forum "Grafik" wurde erstellt von kontur, 25.01.2006.

  1. kontur

    kontur Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.01.2006
    Hallo zusammen,

    ich habe in meiner FH Datei ein farbiges Tif, drucke dann per Adobe PDF eine PS Datei und distille dann als PDFX-3. In der PDF ist das Bild dann aber in Graustufen! Andere farbige Objekte sind auch in der PDF farbig ect.

    Woran könnte das liegen? Wäre sehr dankbar, wenn mir jemand helfen könnte,

    k.
     
  2. Pixies

    Pixies MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    22.07.2004
    Hallo,

    bisschen wenig Infos um sich das so richtig vorzustellen.
    Prüf doch als erstes mal das tif:
    - Ist es in CMYK
    - Sind keine "überflüssigen" Kanäle vorhanden (meine größte Vermutung)
    - speicher einfach mal erneut ab (Speichern unter!!!) und positioniere es neu

    Vielleicht hilft es ja schon...

    Gruß

    P.
     
  3. kontur

    kontur Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.01.2006
    das Problem hat sich mittlerweile erledigt...geholfen hat, beim Drucken in die Datei eine PPD von adobe zu nehmen, anstatt der aus FH

    k.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen