pda mit windows oder Palm, iBook g4, japanisch

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von User02427533, 15.07.2006.

  1. User02427533

    User02427533 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.01.2005
    Liebe Community,

    ich habe viel im Forum gesucht, aber keine wirkliche Antwort auf meine Frage gefunden, daher ein neues Thema:

    Ich suche für mich einen pda, der folgende Anforderungen erfüllen sollte:
    • Da ich im Moment in Japan lebe und japanisch lerne, brauche ich den pda primär als Wörterbuch und um Schriftzeichen (Kanji) nachzuschlagen. Die Software gibt es sowohl für Palm als auch für Windows mobile (glaube ich). Daher sollte der pda auf jeden Fall über einen Stift als Eingabemöglichkeit verfügen. Was ich nicht weiß: Kann ich problemlos mit meinem iBook g4 (parallels nicht möglich) Programme auf einem Windows-pda installieren?
    • WLAN zum Surfen an der Uni
    • Für Telephonate nach Hause verwende ich hauptsächlich Skype und würde das gerne auch auf dem pda nutzen (z.B. von der Uni). Da es nur eine Windows-mobile Version und keine Palm Version von Skype gibt, fürchte ich, auf Windows festgelegt zu sein... Nachdem ich so froh war, davon losgekommen zu sein. Bleibt die Frage nach der Installation von Programmen, da ich momentan keinerlei Zugriff auf einen PC hab.
    • Snyc--im Moment nicht unbedingt nötig, da ich meine Kontakte und den Kalender noch "offline" führe, aber vielleicht in der Zukunft (hierzu gibt es aber genügend andere Threads, die ich gefunden hab)
    • Navigation--Es wäre nicht schlecht, wenn sich der pda später noch als Navi aufrüsten ließe.

    Für Eure Antworten im Vorwege schon einmal ganz herzlichen Dank, ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand einen pda empfehlen könnte.

    Viele Grüße,
    Stephan
     
  2. hns

    hns MacUser Mitglied

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    16.09.2004
    Hast Du schon mal den Sharp Zaurus C3200 angeschaut? Ist zwar Linux und weder Windows noch Palm - aber es gibt eine Menge Software. Und mit dem Mac spielt er auch einigermaßen zusammen. WLAN oder GPS gibt es als Einsteckkarte (Compact Flash).

    -- hns
     
  3. User02427533

    User02427533 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.01.2005
    Den habe ich mir gerade angesehen, als ich mich weiter informiert habe (vorher kannte ich den gar nicht) und ich muß schon sagen, daß er mir ziemlich gut gefällt (und zumindest optimalen Japanisch-support bietet). Weißt Du, ob ich den über USB mit dem Mac verbinden kann? Zumindest die Software auf CD scheint ja nur für Windows zu sein...

    Danke im voraus!
     
  4. hns

    hns MacUser Mitglied

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    16.09.2004
Die Seite wird geladen...