PCs nicht in netzwerk-liste und kein "workgroup"-ordner

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von velvetDarkness, 27.11.2003.

  1. velvetDarkness

    velvetDarkness Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.11.2003
    hi erstmal *neuer user in die runde winkt*,
    wir haben ein firmennetzwerk bestehend aus macs und PCs (NT). funktioniert soweit so gut wunderbar - bloß mein rechner kann als einziger nicht auf die dosen zugreifen, obwohl wir (zumindest nicht bewußt) bei der installation von OS X 10.3.1 nix anders gemacht haben als bei den anderen rechnern.
    okay:
    • mein rechner ist im netzwerk sichtbar und zugreifbar sowohl von dosen als auch von äpfeln.
    • ich kann auf sämtliche macs zugreifen - nicht auf die dosen
    • ja - ich hab in den systemeinstellungen "windows-sharing" aktiviert.
    • bei allen anderen rechnern ist das netzwerk in drei ordner "local" "workgroup" (macs) und "firmenname" (dosen) + "servers" unterteilt. bei mir stehen aber einfach nur die netzwerk-äpfel (sowie "servers") auf einer ebene und diese unterordner gibt es gar nicht.

    so...ich hab hier schon stundenlang rumgesucht und im netz leider nichts brauchbares gefunden - vielleicht kann ja einer von euch seine brauchbaren erfahrungen mit mir teilen.

    danke im vorraus
    vel
     
  2. BiZNiZ

    BiZNiZ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Stehe vor dem gleichen Phänomen

    Ich suche nun schon seit Tagen im WWW und NewsGroups herum, habe mich in mailinglisten eingetragen etc.

    Bislang ohne Erfolg ...

    Der Finder bleibt einfach leer ... ich sehe zwar die Samba-Workgroup und die Standard-Einträge (Servers, Local) ... aber das war's dann auch ...

    Über Server verbinden klappt es mit smb://192.168.x.x
    Ohne das smb:// vor der IP versucht der mac den Zugriff mit apc:// und meldet, das Benutzername oder PW falsch sind ...

    Versucht man den Zugriff über smb://servername, meldet der mac, dass der HOST nicht gefunden werden kann ...

    Vermute, der DNS läuft nicht richtig, da über die Console via ping 192.168.x.x zwar eine Antwort kommt, über ping servername jedoch nur die Meldung "unknown host"

    Weiss zufällig jemand, wie man die DNS-Einstellungen konfigurieren muss, damit die Namensauflösung im LAN funktioniert?
     
  3. velvetDarkness

    velvetDarkness Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.11.2003
    bitte!

    hey leute - ich weiss das ähnliche probleme schon x-mal hier diskutiert wurden - habe leider nichts gefunden hier was mein problem löst!

    Bitte - Hilfe...:confused:
     
  4. velvetDarkness

    velvetDarkness Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.11.2003
    habs selber rausbekommen

    ...so...nu hab ichs selber rausbekommen - woran es auch immer lag (vor dem update auf 10.3.1 wars noch richtig) ist bei meinen netzwerkeinstellungen ein zweiter DNS-server reingerutscht - und den hab ich rausgeschmissen und alles lief in butter...ordner da - PCs da
     
  5. BiZNiZ

    BiZNiZ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Das war alles ???

    Nicht zu glauben ...
    ... wäre ja schön, wenn es das bei mir auch gewesen wäre ...

    Habe mal via root in die resolv.conf geschaut ... ist alles so, wie's sein sollte ... Netzwerk bleibt trotzdem empty ...

    Vielleicht können wir mal die Einstellungen vergleichen ???
     
Die Seite wird geladen...