PCMCIA/Microdrive hohe Last -> PB-Bug?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von tau, 09.01.2006.

  1. tau

    tau Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Hi Leute.

    Hab das aktuelle PB G4 15" 1,67 Ghz Ich habe alle bekannten Mängel (neben den optischen) wie defekten Akku, zirpen, quiekende Tasten, feine Linien im Display, Sound-Echo-Problem.



    Morgen möchte ich den Support nerven und auch folgendes anbringen, falls es denn nicht normal sein sollte:

    Ich habe ein Hitachi-Microdrive und einen dazugehörigen PC-Card-Adapter.
    Wenn ich von dieser Microdrive die Bilder runterlade, geht das System komplett in die Knie, ich sehe den Sat1-Ball und der Statusbalken hängt (sofern er überhaupt erscheint)

    Das betrifft hauptsächlich nur die GUI… eventuelle Musik wird weitergespielt, die Daten werden anstandslos kopiert. Nur die Auslastung (zu sehen via Menu Meter) ist auf 100%, so lange der Kopiervorgang dauert. So lange geht gar nichts, nicht mal Dock oder Apfel-Tab.



    Frage: Hat jemand so ein Microdrive und sind solche Probleme bekannt?

    Habt schonmal vielen Dank. :)
     
  2. dolly

    dolly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    08.02.2005
    du hast sicher einen 16bit adapter. der arbeitet im isa-Kompatibilitätsmodus und treibt
    die cpu meist auf volllast. konnte das unter linux, bsd und auch auf apple osx nachvollziehen.

    nimm einen 32bit cardbus adapter. der sollte dieses problem beheben.
     
  3. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Die Adapter bestehen idR aus reiner Hardware. Dabei werden nur die Pins der CompactFlash Karte (bzw. des Microdrives) auf die des PC-Card Anschlusses gelegt.

    Evtl. arbeitet das Microdrive aber im PIO Mode (wie fast alle COmpactFlash Karten) und nicht im DMA Mode. Wenn das der Fall ist, wird man aber nix dran ändern können.
     
  4. gravvdigger

    gravvdigger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.09.2005
    kurze zwischen frage: was meinst du mit "zirpen" was du unter der Bug-List des aktuellen Powerbook aufzählst. Hab mich nämlich schong gewundert wieso das so leicht naja zirpt oder kanckst wenn man zb auf einer website hoch und runter fährt ?
     
  5. tau

    tau Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Dank Euch schonmal.

    Jo, der Adapter scheint lediglich aus einer PIN-Verlängerung zu bestehen. Die gibts überall für 15,-€ ich finde aber leider keine expliziten mit 32 bit aufgeführt.
    Die Microdrives beherrschen meines Wissens schon den DMA Modus, und sind ja auch in iPods (mini) usw verbaut, wenn ich mich nicht irre.

    Also ich finde das höchst seltsam, daß ein G4 mit 1,67 Ghz hier komplett ausgelastet wird. Die Kamera kommt doch auch mit klar, kann schreibend immer noch Fotos schießen. :(


    @gravvdigger:

    Das PB zirpt im 2 Sekundentakt (ganz leise) und auch manchmal beim Scrollen/Dock o.ä. Das Problem gibts scheinbar schon lange und ähnelt dem Zirpen der G5 Rechner (von denen ich auch so einen hab)
    Außerdem quiekt es bei bestimmten Tastenanschlägen im Browserfenster aus den Lautsprechern, da gibts auch ein paar Threads irgendwo.
    Alles nicht sonderlich dramatisch, aber in der Masse äußerst unbefriedigend. Bin sehr enttäuscht.
     
  6. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Hast du die Möglichkeit, das noch an anderen Rechnern mit dem Adapter zu testen? Kann auch ein PC Notebook sein.

    Evtl. gibts ein Problem zwischen dem Cardbus Controller des Powerbooks und dem Controller der Festplatte, sodaß letzterer einen Fallback auf PIO Mode macht.

    Ich weiß jetzt leider nicht, ob und wie man den dma mode beim apple erzwingen kann.
     
  7. tau

    tau Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Ja, hab ich grad gemacht. Ein identisches Powerbook bei uns hat die selben Symptome.
    Allerdings: ein PB G3/400 (!) unter OS9 geht nicht in die Knie.

    Wie kann man unter OSX feststellen, ob ein Cardbus-Volume im DMA oder PIO Modus arbeitet? Der Systemprofiler ist da nicht sonderlich aufschlußreich. Gibts da einen Terminalbefehl?


    Es ist übrigens die 1GB Variante des Microdrives und das Dateisystem ist FAT.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PCMCIA Microdrive hohe
  1. capetown2006
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.888
  2. krassyboy
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    627
  3. Simarin
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    5.557
  4. iksboks
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    337
  5. klakie
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.057

Diese Seite empfehlen