PC switcht zum Mac

Dieses Thema im Forum "Mac-Gerüchteküche" wurde erstellt von *christian*, 11.11.2006.

  1. *christian*

    *christian* Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.02.2006
    PC aus der "Get a Mac"-Kampagne switcht zum Mac

    Vorgestern wurde bekannt, dass die Zukünftigen Clips der "Get a Mac"-Werbekampagne ohne den bisherigen Mac-Darsteller gedreht werden. Nun ist ein Bericht veröffentlicht worden, wonach Apple der Geschichte eine neue Wendung gibt. War der von John Hodgman verkörperte PC bislang noch von seinem System mehr oder weniger überzeugt, so wird man zumindest in der Werbekampagne bald einen neuen Mac-Nutzer begrüßen können, nämlich den PC. Wie Radar berichtet, hat sich Apple zu dieser Fortführung entschlossen. Damit soll der momentane Trend ausgedrückt werden, dass immer mehr PC-Anwender auf den Mac umsteigen, was deutlich anhand des steigenden Marktanteils zu erkennen ist. Die Veröffentlichung der ersten neuen Clips findet im Zeitraum zwischen Vista-Auslieferung und Vorstellung der finalen Version von Leopard statt.

    "Quelle: MacTechnews"

    Was haltet ihr davon?

    Sollen wir langsam darauf vorbereitet werden?

    >> Wird jetzt Leopard auch auf normalen Pc's laufen? <<

    Könnte ja heisen das man aus jedem Pc einen Mac machen kann!
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2006
  2. Mac-Bene

    Mac-Bene MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.030
    Zustimmungen:
    514
    MacUser seit:
    18.03.2006
    Ich glaub net, dass Apple zulassen wird, dass OS X jemals auf nem normalen PC läuft. Sie wären ja dumm wenn sie's tun. Aus dem Verkauf von OS X bekommen die schließlich net so viel wie beim Verkauf von Macs.

    Was die mit ihren Werbespots machen is mir relativ egal. Hauptsache Soft- und Hardwarequalität stimmen. Der Rest is net so wichtig ;)
     
  3. IsNoGod

    IsNoGod MacUser Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    06.01.2006
    ich würde es nicht gänzlch ausschließen das os x jemals auf jedem pc laufen wird...jedoch nicht bevor apple einen marktanteil von mind. 10% hat. die verbreitung von osx könnte sich schlagartig ausbreiten, weil dann eben fast jeder sehen kann was das os kann. hardwareseitig wäre es aus meiner sicht nicht so ein riesen problem. ich finde macs im vergleich zu anderen pc nicht so teuer, und ich denke es würde auch weiterhin seine abnehmer finden (4% sollten also haltbar sein).
    der schlüssel zu alle dem ist wohl aber die spieleindustrie. denn das hält aus meiner erfahrung die meisten vom switshen ab...
     
  4. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Das Problem ist einfach, dass OS X dann viele unterschiedliche Hardwarekomponenten und -zusammenstellungen unterstützen müsste. OS X ist auch deshalb so stabil, weil es genau auf die verwendete Hardware abgestimmt wurde. Würde dies wegfallen, so wäre OS X auch nicht viel besser als Windows... ;)
     
  5. ?4ever

    ?4ever MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.11.2006
    Ich glaube auch nicht dass Apple jemals OS X auf den normalen PC's laufen lassen wird. Bis jetzt haben alle PCUser, die versucht haben, Mac OS X auf ihre PC's zu bringen kläglich versagt. Allerdings ist Apple ja immer für eine Überraschung zu haben...
     
  6. v-X

    v-X Gast

    Apple hat einmal sein Betriebssystem lizensiert. Was dabei rauskam waren sinkende Hardwareverkäufe der eigenen Sparte und fast der Untergang des Unternehmens, da Amelio damals diesen Fehler begangen hat und Jobs der Nachfolger von Amelio ist und auch von ihm zurückgeholt wurde (wenn auch nur als Berater), wird Jobs diesen Fehler nicht noch einmal begehen.
     
  7. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.235
    Zustimmungen:
    2.389
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Der gute Hodgeman benutzt selber Macs und für den war es sicherlich eine Qual, dieses Dreckssystem zu vertreten, daher ist der Wechsel, gerade in Zeiten der wohl massenhaften Switcher recht erklärlich.;)
     
  8. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    26.03.2004
    Also als ich das gelesen habe, habe ich als allerletztes daran gedacht, dass OS X vllt. auf PCs laufen wird. Für mich ist es eher die logische Fortsetzung der Story:

    Wie soll man PC-Nutzer zum Switch bringen, wenn man es selbst noch nicht mal beim PC der Kampagne schafft :)
     
  9. IsNoGod

    IsNoGod MacUser Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    06.01.2006
    es wurde zu einer zeit der fallenden verkäufe lizenziert, dass sie sich damit selber den boden unter den füßen wegziehen würden war klar. aber ihnen ist wahrscheinlich nichts besseres eingefallen. und würden sie morgen damit kommen, osx zu lizensieren würde es wahrscheinlich wieder ähnliche folgen haben. da der bekanntheitsgrad zu tief, die verbreitung zu gering und die skepzis zu hoch ist (zitat:"apple häng doch immer ein wenig hinterher, oder?"). was ich da oben schrieb ist zwar sehr theoretisch und wird, wenn überhaupt, noch jahre dauern. aber einen wirklichen aufstiegstrend durch die koppelung von system und hardware zu drosseln wäre dumm.
     
  10. herbit

    herbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    50
    MacUser seit:
    19.09.2004
Die Seite wird geladen...