PC Monitor =/= Mac Monitor?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Electroplankton, 02.09.2006.

  1. Electroplankton

    Electroplankton Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.03.2006
    Es ist mir schon ein wenig peinlich das hier zu posten aber ich dachte bis jetzt das DVI = DVI ist also das man jeden Monitor an einen PC oder an einen Mac anschließen kann.

    Wenn ich mir jetzt aber denn Samsung Monitorkatalog anschaue steht bei manchen Kompatibilität: PC
    Nur bei wenigen steht PC/Mac
    Was hat das zu bedeuten? Da ich mit gerne einen Samsung oder Dell kaufen würde bin ich ein wenig ratlos da bei beiden Kompatibilität: PC haben.

    Es kann ja eigentlich nicht sein aber wieso sonst würden die Firmen das erwähnen?

    Bitte um Aufklährung ^^
     
  2. weltenbummler

    weltenbummler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.136
    Zustimmungen:
    3.036
    MacUser seit:
    01.08.2004
    Ich wüßte nicht, warum ein Monitor nicht an einem Mac laufen sollte. Wichtig ist bei der Auswahl des Gerätes nur der Anschlußtyp: VGA oder DVI. Mehr brauchst Du eigentlich nicht beachten.
     
  3. sDesign

    sDesign MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    21.05.2006
    Also da sollte es eigentlich keine Probleme geben, wenn du einen "PC-Monitor" am Mac anschließt.
     
  4. kahler

    kahler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.09.2005
    Manche Monitore haben kein OSD (OnScreenDisplay) mehr zum einstellen der Monitorparameter sondern das Ganze wird per Software erledigt.
    Wenn es dann nur Windowstools gibt, funktioniert der Monitor am Mac zwar, allerdings eben nur mit den Standardeinstellungen, die nicht immer unbedingt optimal sind.
     
  5. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Ein moderner Monitor wird auch mit entsprechenden Kabeln am modernen Mac funktionieren.
    Wobei es sogar Kabel geben soll, die das Signal "intern" umwandeln.

    Ich habe derzeit einen fast neuen Monitor am uralten Mac, weiß nicht mal, ob es ein OSD gibt. Hab es jedenfalls nicht gesucht. Okay, ist ein VGA-Teil. Aber der läuft wie Nachbars Lumpi.
     
  6. Anaki

    Anaki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    24.04.2006
    bei meinem mousepad stand auch "Kompatibel: PC" aber kurioser weise funktioniert es auch an meinem Mac mit meiner MightyMouse! :hehehe:
     
  7. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Mousepad, pfft. Nu veräppel uns mal nicht!

    Naja, es gibt verdammt viel Hardware, auf der die Kompatibilität zum Mac erstmal verschwiegen wird. Als hätten sich Steve und Bill abgesprochen.
    Komischerweise funktionieren die Sachen dann doch.
    Beim Monitor sollte man nur drauf achten, daß er Multisync ist. Gerüchten zufolge gibt es ja noch Modelle mit Festfrequenz.............
     
  8. Anaki

    Anaki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    24.04.2006
  9. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Auaaaaaa!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Monitor Mac Monitor
  1. ciddi89
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    203
  2. iEvent
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    358
  3. CCLSC
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    1.151
  4. rBubi
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    140
  5. Fasko
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    476

Diese Seite empfehlen