PC-Hardware am ibook / MacAlly iceKey

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von t5n, 04.03.2004.

  1. t5n

    t5n Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2004
    Hallo zusammen,

    in den nächsten Tagen müsste mein ibook geliefert werden :D. Ja, ich bin ein Switcher :) (na ja, die erste Zeit wohl eher noch ein Parallelläufer ;)).

    Nun frage ich mich, welche PC-Komponenten ich wohl weiter betreiben kann. USB-Maus und -Tastatur sollten ja funktionieren.

    :confused: Wie sieht es jedoch mit der Tastenbelegung aus? Wird auf der Tastatur die Windoofs-Taste zur Apple-Taste (rein funktionell).
    :confused: Wieviele Knöpfe meiner Maus (Microsoft Explorer - 5 Tasten) kann ich weiter verwenden?
    :confused: Kann man am USB-Port ein 2,5" Festplattengehäuse anschließen, das ohne externe Stromversorgung arbeitet?
    :confused: Wieweit kann man den Speicher aufrüsten? Ein Mitarbeiter von cyberport.de sagte mir, dass man wohl den integrierten 128 MByte-Speicherriegel gegen einen größeren austauschen kann (authorisierte Händler machen das wohl auch ohne Garantieverlust) --- Stimmt das? Damit hätte man mit zwei 512er-Riegeln schon mal 1024 MByte.

    @MacAlly iceKey - User:
    Gibt es an der (schon recht teuren Tastatur) irgendwelche negativen Punkte? Habt ihr die Anschaffung bereut?

    Danke für eure Antworten,
    t5n
     
  2. nabla

    nabla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.02.2004
    Hui, viel Fragen!
    Ich denke nicht, daß der integrierte rausgenommen werden kann. Kann ich irgendwie nicht glauben. Also hast Du 128+512 Speicher.
    Ich habe derzeit 3 Knöpfe. Ich denke, daß Du alle benutzten kannst. ABER nicht mit den bekannten Funktionen (Bild rauf und runter), sondern Applefunktionen.
     
  3. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    10.06.2003
    Habe auch eine MS Explorer 5-Tasten-Maus. Das Mausrad dient zum scrollen und zum "tabbed-Browsing". Taste 4 und 5 habe ich mit Exposé-Funktionen belegt - echt eine feine Sache. ;)

    Du hast im iBook 2 Steckplätze für RAM. Ein 128-MB-Riegel ist allerdings fest auf der Platine verlötet und kann nicht ausgetauscht werden (der andere schon). Ansonsten dürfte ein weiterer 512-MB-Riegel (insgesamt also 640 MB RAM) ausreichend sein. Es gibt mittlerweile auch 1-GB-Speicher-Riegel, ist aber noch relativ teuer. Speicher gibt es zu guten Preisen z.B. hier: klick mich. Der Einbau ist übrigens recht einfach und kann eigentlich von jedem selbst durchgeführt werden- Anleitung hierfür gibt es hier: klick mich

    Nebenbei bemerkt würde ich nicht gerade eine USB-Lösung für externe Festplatten wählen, wegen der Geschwindigkeit für den Datentransfer. Und die ohne Netzteil dürften dann wohl einiges an Strom saugen. Kann ich aber weiter nichts dazu sagen, weil ich nur den IceCube nutze (auch zu finden unter dsp-memory.de) unter externe Festplatten bzw. Gehäuse.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  4. Pak

    Pak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    16.07.2003
    Ich habe die PC-Variante der macally icekey. Die hat natürlich PC-Tasten Layout, als Hersteller ist Vivanco aufgedruckt (Lizenzverkauf?; wer die nun wirklich herstellt weiß ich nicht). Die Tastatur hatte mich ca. 60 EUR im Saturn gekostet, und ich bin sehr zufrieden damit.

    Gelegentlich benutzte ich sie am iBook, und da gibt es einige Besonderheiten zu erwähnen.

    - Die Windows-Taste fungiert als Befehlstaste (Apfel)

    - Pos1 und Ende funktionieren gar nicht

    - NumLock funktioniert gar nicht; das bedeutet die Tasten auf dem Nummernblock schreiben immer Ziffern (keine Pfeiltasten)

    - Die Tasten < und ^ sind vertauscht

    - Die Sondertasten auf den F-Tasten des iBooks (Bildschirm heller/dunkler etc.) sind nicht zu erreichen; d.h. die F-Tasten der USB-Tastatur fungieren auch (nur) als solche

    - F12 öffnet das CD-Laufwerk

    - Die Sondertasten der Tastatur (Lauter, Leiser, Stumm) funktionieren. Ob die vierte (Ruhezustand) auch geht hab ich jetzt nicht getestet

    - Alle Sonderzeichen wie @ etc. sind so zu erreichen, wie auf der iBook-Tastatur

    - Der integrierte 2fach USB-Hub funktioniert ohne Probleme


    Ob das jetzt bei allen anderen USB-PC-Tastaturen genau so ist weiß ich nicht. Erwähnenswert ist noch, dass die Alt- und Windows- (/Apfel) Taste auf den Tastaturen für PC und Mac vertauscht sind, das ist also gewöhnungsbedürftig, wenn man beide Tastaturen am selben Computer gleichermaßen benutzt.
     
  5. Xenara

    Xenara MacUser Mitglied

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.01.2004
    Die iBook-Tastatur hat selber ein paar Besonderheiten:
    - das @ ist nicht auf alt-Q, sondern auf alt-L!!! Hab selber ein paarmal Safari deswegen unbeabsichtigt beendet :o
    - die Entf-Taste ist fn-"Nach-links-Löschen"-Taste (wies bei externen Tastaturen aussieht, weiss ich nicht)
    - gute Idee ist, die Tastaturübersicht einzublenden, da kann man nämlich rumprobieren, wo die ganzen Sonderzeichen liegen, da auf der Tastatur nur wenige stehen

    Sonst viel Spass mit dem Kleinen :D
     
  6. nabla

    nabla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.02.2004
    Tja, das mit der Tastaturübersicht funktioniert, soweit ich weiß, nicht mehr unter Panther. Und das mit dem F12 fällt auch weg, da es sich um Einzug-Laufwerk handelt.
    @ Egger
    Wie hast du das denn eingestellt?
     
  7. Xenara

    Xenara MacUser Mitglied

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.01.2004
    Wenn OS X Panther ist, dann funktioniert die Tastaturübersicht 100%ig!

    "Apple" > "Systemeinstellungen", dann in "Landeseinstellungen" "Tastaturmenü" und markiere das Feld neben der Option "Tastaturübersicht".
    Wähle "Tastaturübersicht einblenden" aus dem Menü "Tastaturmenü" rechts in der Menüleiste (das durch eine Flagge oder ein alphabetisches Zeichen gekennzeichnet ist).

    Alles weitere in "Hilfe" und Tastaturübersicht eingeben.

    Und F12 wirft die CD aus (lang drücken).
     
  8. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    10.06.2003
    @Nabla:
    Gar nicht. ;)
    In Safari -> Einstellungen -> Tabs einfach aktivieren und das wars. ;)

    Ansonsten kann man denke ich auch noch andere Funktionen auf die Tasten legen, dafür wird dann aber die Installation der Software von CD nötig, wie z.B. bei Logitec...weiß jetzt gar nicht mehr, ob bei meiner MS-Maus überhaupt eine CD dabei war ;)
     
  9. t5n

    t5n Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2004
    @Egger1000

    Den Treiber kann man wohl hier bekommen. Mangels Mac (meiner ist im Flieger aus Taiwan :D ) konnte ich das aber noch nicht testen.

    Gruß,
    t5n
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.02.2016
  10. nabla

    nabla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.02.2004
    Okay, ich gebe es zu... :D Danke!
    @ t5n Ist der gerade unterwegs zu dir oder weg?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen