PC: Arbeitsspeicher -> Größenangabe falsch?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Zitrone7777, 25.10.2005.

  1. Zitrone7777

    Zitrone7777 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.10.2005
    Hallo MacUser Team,
    ich bin Rentner u. auf der Strecke Fehlersuche ein absuluter Neuling und brauche Hilfe.
    Ich habe einen Notebook Aspir 1353LC - 15,0TFT LCD - Athlon XP-M 2400+ -
    256 DDR SDRAM - geänder auf zweimal 512 DDR SD RAM - 30 GB HDD -
    DVD/CD-RW Combo.
    Mein Problem ist, dass mit Öffnen der Startseite ich auf dem TuneUp-Mem
    Optimizer nach dem Wechsle der DDR SDRAM 750 MB und nach vier Monaten nur noch 650 MB angezeigt werden. Ich frage mich wo sind die MB geblieben.
    Die Optimierung wird immer automatisch durchgeführt, ich führe sie auch öfters manuell durch. Die Zwischenablage wurde von mir auch manuel geleert und die zeigt jetzt eine blasse Schrift an, wie deaktiviert???
    Wer kann mir mit Erklärung einzelner Schritte helfen.
    :mad:
    MfG Zitrone7777
     
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Willkommen im Forum! Hui, grade angemeldet und gleich ne Dosenfrage :D

    Was sagen denn die Eigenschaften vom Arbeitsplatz? (Arbeitsplatz -> rechte Maustaste -> Eigenschaften) oder die Meldungen beim Start vom BIOS?
    Ich würde mich nicht nur auf ein Programm verlassen. Allerdings kenne ich das Notebook nicht, so das ein Teil des Arbeitsspeichers auch für die Grafikkarte reserviert sein könnten, und das deshalb nicht angezeigt wird.
     
  3. SilentCry

    SilentCry Banned

    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    28.04.2005
    Hi,
    vorweg: Dir ist bewusst, dass Du in einem Mac (APPLE!) Userforum bist und offenbar Probleme mit Deiner Windows-Kiste hast, vermutlich sogar ein Hardwareproblem?

    Nicht falsch verstehen, Du bist hier natürlich willkommen aber die Kompetenzen dieser Gruppe liegen nunmal nicht im PC-Bereich, d.h. trotz ehrlichen Bemühens hast Du hier nicht gerade die PC-Hardware- bzw. Windows-Experten.

    Zur Sache:
    Wenn man 2x512 MB einbaut und nur 750 angezeigt bekommt anstelle von 1024 dann hat man ein Problem. Entweder einer der Riegel funktioniert nicht richtig, oder am Board spinnt ein Slot oder das BIOS ist auf dem Holzweg oder die Graphikkarte ist eine Shared-Memory-Karte und frisst 256 MB /zu Recht, an sich, wenn man es braucht.

    Tipp:
    Ausbauen EINES 512er Riegels und sehen, was das System tut. Hat er dann 512MB? Oder nur 256? Aufschreiben.
    Dann den Riegel gegen den anderen tauschen und wieder beobachten.

    Hat der Rechner in beiden Fällen 512MB, dann liegt es am Board - Hersteller/Garantie/BIOS-Update
    Hat der Rechner in einem Fall 512, im anderen weniger, dann ist es der Riegel, Hersteller des RAMs kontaktieren, austauschen.

    Die Tatsache, dass RAM bei Dir verschwindet, bewerte ich nicht weil ich das Programm das Du verwendest nicht kenne und das könnte einfach Mist sein, wie so viele dieser Win*-Tuning- und Monitoring-Software, die wirklich nur elender Mist sind und mehr Verwirrung stiften als Hilfe leisten.

    Melde Dich wieder, wenn Du den RAM-Variationstest gemacht hast, mit Resultaten, dann schauen wir weiter, ok?

    have fun
    SC.
     
  4. Zitrone7777

    Zitrone7777 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.10.2005
    Arbeitsspeicher

    Hallo SchaSche,
    vielen Dank für die schnelle Antwort, schätze ich bin ein schwieriger Fall!
    Eigenschaften zeigen an:
    Grafikeigenschaften:
    Adress: www.t-onlne.de 58/63/65/5863656
    Breite : 199 px
    Höhe : 95 px
    Größe Datei : 5,9 KB

    Mit BIOS beim Strat kann ich nichts anfangen.

    Der NB braucht auch recht lange bis man Arbeiten kann.

    MfG Zitrone7777
     
  5. webhonk

    webhonk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    17.02.2005
    unter start - einstellungen - systemsteuerung gehen und dort unter system nachsehen, ob auch hier nur 750MB angezeigt werden. dort wird dir nicht der verfügbare speicher angezeigt, sondern der komplette. sollte dort auch nur 750 angezeigt werden liegt das problem vielleicht tiefer. von einem teilausfall vom speicher habe ich noch nie gehört, auch nicht das ein speicherslot nur die hälfte anspricht. eventuell lügt ja auch tuneup.
     
  6. jmatterna

    jmatterna MacUser Mitglied

    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    16.10.2004
    Wieviel Arbeitsspeicher gibt den der Rechner in den Systemeigenschaften an? Einfach mit der rechten Mouse-Taste auf das Arbeitsplatz-Sysbol klicken, und Eigenschaften auswählen. Im Registerblatt "Allgemein" zeigt der PC dann alle nötigen Infos an. U.a. welche CPU und wieviel RAM.
     
  7. Guru Spack

    Guru Spack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.01.2004
    Moin Zitrone, du musst da irgendetwas falsch gemacht haben. Wenn du mit der rechten Maustatse auf das Symbol "Arbeitsplatz" und dann auf "Eigenschaften gehst, müsste dir untere anderem angezeigt werden, wieviel Arbeitsspeicher du eingebaut hast. Falls hier dann die richtige Menge angezeigt wird, wird dieses "TuneUp-Mem
    Optimizer" Mist sein und du kannst dich beruhigt zurück legen.

    Wenn du deinen Rechnuner anmachst, hast du ja erstmal einen schwarzen Bildschirm auf dem mit weißer Schrift verschiedene Dinge angezeigt werden, dass ist das Bios beim Start. Dort wird auch an einer Stelle der Arbeitsspeicher angezeigt.
     
  8. Zitrone7777

    Zitrone7777 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.10.2005
    Arbeitsspeicher

    Hallo ihr Lieben Forum User,
    vielen Dank für eueren schnellen Ratschläge.
    Ich habe also, dass mit dem Systemeigenschaften gemacht und hier sind die Daten.
    Computer:
    Mobile AMD Athlon XP 2400+
    796 MHz
    960 Mb RAM

    wie geht es den weiter?
    Wenn in diesem Forum Windows bearbeitet wird, welches Forum macht dann
    die Sofotware.
    Ich fühle mich aber bei euch sehr geborge.

    MfG Zitrone7777
     
  9. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    MacUser seit:
    08.01.2004
    Vorweg: Das ist ein Mac Forum hier, Windows kompatible Hard- und Software wird hier, wenn überhaupt, nur am Rande diskutiert. Ich weiß, dass die Jungs in den Einschlägigen PC-Foren nicht so nett sind wie unsereins hier, aber trotzdem solltest du dich vielleicht noch woanders nach rat umschauen. Google hilft weiter, ich kenne mich im Feindeslager nicht aus :D

    Was ich zu deinem Problem aus alter (zu Glück längst vergessener) Windows-Zeit sagen kann ist, das das
    nicht sein kann. Ein Athlon XP 2400+ ist niemals mit nur 796 MHz getaktet und 960 MB lassen sich nicht aus 2 Speicherriegeln zusammensetzen. Bei 2 512ern müssen es 1024 sein, bei einem 512er und einem 256er 768MB. Dazwischen gibt es eigentlich nichts. Obwohl wir hier auch eine Dose rumstehen haben, die unmögliche Werte angibt, das könnte also wohl durchaus wiedermal auf einen Bug (Feature? ;)) zurückzuführen sein. Ansonsten hört sich das nach vermurksten BIOS-Einstellungen an, wenn du mich fragst.

    Einen Dosentip hätte ich allerdings doch noch: Finger weg von diesen ganzen Tools, die ein schnelleres System versprechen. Je mehr man sich davon installiert, desto eher ist die turnusmäßige Neuinstallation fällig.
     
  10. Zitrone7777

    Zitrone7777 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.10.2005
    Hallo the OdD one,
    vielen Dank für den Tipp, ich werde dann mal im Google nach einen Sofware Forum suchen.
    Kannst du mir sagen wie ich die BIOS Einstellungen verbessern kann?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen