PB12"v.iMacG517"

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Rijn, 01.10.2004.

  1. Rijn

    Rijn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    09.05.2004
    Nach dem mein iBook12" voll eigeschlagen hat bin ich nun am Überlegen mac zu meinem Hauptsystem (immer 2 Rechner davon haben) zu machen und M$ als Notsystem (billiges Laptop) zu halten.
    Sollte sich die Softwarepatentlobby durchsetzten dürfte Linux im Privatanwenderbereich wohl keine große Zukunft haben.

    Also erstmal macuser lesen und auswerten.
    Folgendes Ergebniss: PB stehen kurz vor dem Upgrad und dürften sich sowohl verschnellern als auch preislich verbessern.
    Daher sah alles danach aus das kommende 12"PB zu bestellen den 18" iiyama , den ich ja noch habe und der auch sehr gut ist(Pivot), dran die BT Tastatur dazu und fertig. Jetzt lese ich aber das die iMacG5 Besitzer äusserst zufrieden sind und bin jetzt am Grübeln welche die bessere Wahl wäre.
    Wie ist eure Meinung ?
     
  2. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Ich habe noch keinen iMac - sondern 2 Titanium G4 und ein 12" PB. Den iMac werde ich mir dann im Frühjar mit der 2. Rev reinziehen, nachdem Lynhirr alle Kinderkrankheiten schonungslos aufgedeckt hat. Der iMac ist mi Sicherheit der schellere Rechner...
     
  3. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Imho ist die Entscheidung einfach. Der iMac ist das leistungsfähigere System, wenn Du einen guten Desktop Computer haben willst solltest Du den nehmen.

    Wenn Du aber auch unterwegs mehr Leistung benötigst als Dir Dein aktuelles iBook bieten kann, dann nimm das Powerbook.
     
  4. insk

    insk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.12.2003
    Kann mich Magicq99 nur anschließen.
    Entweder du willst mobil sein -> PB.
    Oder du brauchst nen Desktoprechner -> iMac G5.

    Da sollte die Entscheidung nicht so schwer fallen.
     
  5. Rijn

    Rijn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    09.05.2004
    Der iMac dürfte eigentlich immer das schnellere System haben, aber darum ging es mir nicht der Speed des neuen PB (1,5Mhz?) würde für das was ich mit einem Rechner mache ausreichen. Ich habe keine Spiele, und meinen DVCamcorder verborge ich zu 70% an Freunde.

    Ich bin mittlerweile Notebookfan und halte Tower für Quatsch daher war bis zu iMacG5 die Entscheidung eh klar. Aber das Teil scheint eine logische Folge von Rechnerevolution zu sein. Es ist irgendwie stimmig: Platzverbrauch, Performence, Usibility ich meine das Teil kannste auch mal auf den Sofatisch stellen und mit der BT Tastatur schön lümmeln beim arbeiten oder surfen.
    Aber ein 12"PB hätte für mich eben den Vorteil meiner eingschlagenen Linie (der Besitz von mehrern Mobilrechnern hat mir schon einigemale den Arsch gerettet) treu zu bleiben, fällt das iBook aus auch welchen Gründen auch immer bin ich immer noch Mobil und kann mich in Ruhe um alles kümmern.
    Was ausser Speed spricht für einen stationären Rechner?
     
  6. emjaywap

    emjaywap MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.06.2003
    also da du ja das iBook schon hast wäre es für mich überhaupt keine frage - ich würde zum iMac greiffen.
    Was für den Desktop spricht?:
    - Du musst ihn nur einmal anstöpseln (LAN, Hi-Fi, Fernseher, Tastatur,...)
    - Du musst nie das Netzteil auspacken
    - Du hast einen grossen und qualitativ besseren Monitor
    - Preis/Leistung ist natürlich viel besser

    Das mit der Geschwindigkeit scheint dir ja klar zu sein.
     
  7. Libi

    Libi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.01.2004
    kann ich nur bestätigen.
    hab heute auf der Photokina den iMac 17" ausprobiert. Daneben stand ein G4 15" Powerbook. Der Monitor des iMac´s ist Klasse. Man hat das Gefühl auf einen Leuchttisch zu schauen. Der Monitor des PB wirkt dagegen flau.
    Die Geschwindigkeit des iMac mit 1,8 Ghz läßt das PB mit seinen immerhin 1,5 Ghz locker hinter sich. Die Busgeschwindigkeit liegt beim iMac bei 600Mhz beim G4 PB gerade mal bei 192Mhz. Schade nur, daß der iMac keinen zweiten Monitoranschluß hat. Bei der kompakten Größe kann man mit einer geeigneten Tasche den iMac locker zwischen Büro und Heim mitnehmen. Natürlich ist und bleibt das PB aber weiterhin transportabler.

    Libi