PB Lombard - CD wird nicht als Startvolume erkannt

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von DerDocht, 09.12.2002.

  1. DerDocht

    DerDocht Thread Starter MacUser Mitglied

    5
    0
    09.12.2002
    Liebe Mac-User,

    ich wurde letztens mit einem völlig neuen Problem konfrontiert:
    Ich wollte die Festplatte meines Lombard 333Mhz (mit Mac OS 9.1) formatieren. Zum diesem Zweck wählte ich die System CD als Startvolume und drückte Neustart. Er fuhr dann eine Weile hoch um mir mit dem "Katastrophen Bildschirm" (Ordner mir Fragezeichen drin) zu signalisieren, dass er kein Startvolume erkannt habe.
    Ich wiederholte diesen Vorgang mehrfach - ohne Erfolg. Es ließ sich nicht von der CD starten, weder mit der System CD noch mit Norton Utilities.

    Ist irgendjemandem dieses Problem bekannt? Hat jemand eine Lösung?
     
  2. appelknolli

    appelknolli MacUser Mitglied

    1.157
    0
    13.11.2001
    hallo DerDocht,

    starte mal mit der tasten kombi alt+apfel+p+r und warte 3 mal den startton ab dann loslassen und er sollte deine platte wieder finden oder du hälst jetzt die C-Taste gedrückt, damit startet man von CD. hast du die neuste firmware für dein PB bzw. ist das eine selbsterstellte system cd oder die von apple?


    viel glück, appel :D
     
  3. DerDocht

    DerDocht Thread Starter MacUser Mitglied

    5
    0
    09.12.2002
    PB Lombard - CD wird nicht als Startvolume

    Hallo appelknolli,

    schönen Dank für die prompte Antwort!
    Das mit der verwirrenden Tastenkombination werde ich mal ausprobieren (Hochfahren mit "C" gedrückt habe ich natürlich schon gemacht).

    Die System CD ist das Original Mac OS 9.1 - und vor nicht allzu langer Zeit hat das mit dem von der CD starten auch schon tadellos funktioniert. Auch das Starten von Norton Utilities zum Zwecke des Benutzens von Speed Disk hat bislang immer funktioniert.

    Ich befürchtete eher ein Hardware-Problem (Motherboard?).

    Gruzz
    DerDocht
     
  4. Andi

    Andi Kaffeetasse

    7.395
    608
    16.05.2002
    CD Start...

    Hallo DerDocht,

    ist es noch das orginale CD-Laufwerk? - oder ein zusätzliches DVD in der expansion bay?

    Gruß Andi
     
  5. DerDocht

    DerDocht Thread Starter MacUser Mitglied

    5
    0
    09.12.2002
    Hallo Andi,

    es ist wirklich alles Original! Dieses Phänomen würde mich auch nicht beunruhigen, wenn es es nicht so plötzlich und unerwartet aufgetreten wäre.

    Ich formatiere regelmässig die Festplatte (von der System CD starten, Laufwerke konfigurieren, initialisieren + mit Leerdaten beschreiben). Bis gestern habe ich das auf dem PB drei- oder viermal gemacht. Und mit Utilities war es auch nie ein Problem wenn man den Disk Docter oder Speed Disk verwenden wollte.

    ??

    Gruzz
    DerDocht
     
  6. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    2.575
    1
    06.09.2001
    Hi Docht,
    hattest Du das Laufwerk mal raus? Sitzt es vielleicht nicht richtig im Schacht? Oder war das CD vorher schonmal auffällig? Ich weiß, dumme Fragen, aber das Schönste wär ja eine simple Lösung ;)

    Jörg
     
  7. DerDocht

    DerDocht Thread Starter MacUser Mitglied

    5
    0
    09.12.2002
    Hallo Jörg,

    das war natürlich auch mein allererster Gedanke, zumal ich unmittelbar vorher eine Datensicherung auf mein internes Zip gemacht habe...

    Aber auch den wirklich festen Sitz des CD Laufwerkes hatte ich mehrfach geprüft. Auf dem Desktop wurde mir der Inhalt der SystemCD angezeigt und im Kontrollfeld erschien die CD als mögliches Startvolume. Soweit war also kein Fehler erkennbar. Nur als ich dann von der CD startete kam nach einiger Zeit der "Fragezeichenordner"...

    ???

    Gruzz
    DerDocht
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2002
  8. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    2.575
    1
    06.09.2001
    Wenn die SystemCD keine Mackn hat, kannst Du vielleicht ein Minisystem auf eine Zip jallern und von Zip starten? Zumindest könnte man dan die Bay und das Board ausschließen... :confused:

    Jörg
     
  9. DerDocht

    DerDocht Thread Starter MacUser Mitglied

    5
    0
    09.12.2002
    ...also die System CD glaube ich wirklich ausschliessen zu können, denn sonst hätte sie ja vorher auch nicht funktioniert.

    Zum Laufen habe ich den "Bock" auch wieder bekommen - die Festplatte ist ja noch intakt.
    Was mir nur Angst macht ist diese Unsicherheit mit einem System zu arbeiten in dem die Notfallmechanismen nicht funktionieren. Von der CD Starten ist ja quasi der letzte Rettungsanker im Falle eines Festplattenfehlers. Wenn das nicht funktioniert...

    Bei meinem Performa 5400/180 ist mir das zweimal passiert, dass er beim Hochfahren die Festplatte "verschluckt" hat. Ohne "Starten von CD" wären das zwei fette Reparaturen gewesen.

    Einerseits ist es schön zu wissen, dass es sich offensichtlich um ein seltenen Fehler handelt - andererseits ein bisschen unheimlich wenn man der einzige mit diesem Fehler ist.

    Vielen Dank an alle, die mir helfen wollten!

    Gruzz
    DerDocht
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Lombard wird Startvolume
  1. csm
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    491
  2. csb
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.241
    Holger-Holger
    15.01.2008
  3. Kathode72
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    785
    walter_f
    21.03.2007
  4. icangetno
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    942
    MrFX
    24.01.2006
  5. Will
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.131
    smartcom5
    04.03.2006

Diese Seite empfehlen