PB im Netzbetrieb

Diskutiere mit über: PB im Netzbetrieb im MacBook Forum

  1. ibookerfuture

    ibookerfuture Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.01.2005
    Folgende Frage stellt sich mir:
    Wenn ich das PB an Stromnetz anschließe und der Akku geldaden wird bis er voll ist...
    ...wird das PB dann direkt vom Adapter mit Strom versorgt oder...
    ...passiert die stromversorgung indirekt, also über den Akku?

    Denn man kann ja das Notebook auch ohne akku nur am adapter hängend betreiben.

    Weiß da jemand etwas?
     
  2. rudbert

    rudbert MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.12.2002
    Kannste. Stellt sich die Frage warum Du Dir dann keinen Tischrechner geholt hast.
     
  3. Madcat

    Madcat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.321
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    855
    Registriert seit:
    01.02.2004
    Das wissen wohl die technischen Mitarbeiter bei Apple am ehesten. Ich würde mal so vom Gefühl sagen, dass es dann vom Netzteil versorgt wird.

    Und rudbert, deine Antwort hilft nicht wirklich weiter, bzw. beantwortet sie nicht die Frage. Denn "Kannste" ist keine Antwort auf die Frage "wird das Book dann über das Netzteil oder den Akku mit Strom versorgt". Manchmal hab ich das Gefühl, manche Leute lesen die Frage erst gar nicht :rolleyes:
    Aber um auch deine Frage zu beantworten: Wenn ich acht Stunden am Tag arbeite und abends nach Hause fahre könnte ein Book nützlicher sein als ein Desktop. Warum also das Book nicht die acht Stunden über an's Netz hängen? Irgendwann muss es ja eh ran ;)
     
  4. rudbert

    rudbert MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.12.2002
    @madcat
    "Kannste" war nicht die Antwort auf die Frage ob das Book über das Netzteil oder über das Akku versorgt wird sondern auf "Denn man kann ja das Notebook auch ohne akku nur am adapter hängend betreiben."
    Manchmal habe ich das Gefühl, manche Leute wollen etwas falsch verstehen. ;)

    Aber nichts für ungut, schönen Abend noch.
     
  5. ibookerfuture

    ibookerfuture Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.01.2005
    hmm hat wohl keiner ne ahnung hier...

    schade

    ist schon interessant wie das geht mit der stromversorgung
     
  6. bwzler

    bwzler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    28.11.2004
    bin mir ziemlich sicher, dass der strom dann vom netzteil kommt. der akku bleibt auch eiskalt.
     
  7. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    Registriert seit:
    01.05.2004
    Im System Profiler steht, dass der Akku nicht genutzt wird bei Netzbetrieb.
    Apple empfiehlt aber, ihn bei längerem Netzbetrieb zu entfernen. Wahrscheinlich wegen der Wärme.
     
  8. schildkroeter

    schildkroeter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    26.12.2004
    Naja, also wenn das über den Akku laufen würde, dann würde das ja (das das ja glaube ich kein Lithium Ionen Akku ist) den Akku jedesmal ein bisschen ent- und wieder beladen, das heißt dem Akku würde extrem schnell die Puste ausgehen...

    Also ich HOFFE das Apple das so designed hat (weil ich hab mein Book zuhause immer über Netz laufen, falls ich aber mal schnell weg muss, hab ich keine Lust jedesmal den Akku reinzufriemeln, vor allem weil sich das Netzteil relativ leicht löst vom PB; daherhab ich den Akku immer drin.)
    I trust in Apple engineering...
     
  9. macSchreck

    macSchreck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    13.12.2004
    Wenn das Book tatsächlich länger am Stromnetz hängt (mehrere Tage), würde ich den Akku glatt entfernen!
    Ist das Book "sehr viel länger" am Stromnetz (langzeit Desltop-Ersatz), würde ich den Akku bei ca. 40% Ladung im Kühlschrank (eingetütet) lagern".

    Persönlich verfahre ich tatsächlich nach dem oben Geschriebenen. Bei einigen Bekannten ist z. B. nach ca. einem Jahr die Akku-Leistung auf einen Bruchteil geschrumpft. Das heißt, sie haben ca. 30-60 Minuten, bis sie das Netzteil anschließen müssen.

    Vielleicht hilft Dir das weiter (ab dem Post wirds interessant). :D

    Gruß,
    mac
     
  10. macSchreck

    macSchreck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    13.12.2004
    @schildkroeter: Vertrauen ist gut, informieren ist besser :cool:

    mac
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche