PB - Gerüchteküche?

Diskutiere mit über: PB - Gerüchteküche? im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. slinger

    slinger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2005
    HI,

    ich spare nun seit langem auf mein PB und habe inzwischen nun genug Geld zusammen um mir auch ein paar Extras zu erlauben! Da ich ein wenig aus dem Konzept bin was die Intel Geschichte angeht würde ich nun gern wissen was die Gerüchteküche über den Release von den Intel PB's so zusammenbrodelt??

    FÜr mich ist halt die Frage um Weihnachten rum kaufen oder nochn paar Monate warten und dafür nen Intel PB zu kriegen???

    Sry falls ich Suchoption net richtig genutzt habe, aber ich bin so argh von Viren befallen das jeglicher Blick auf den Monitor ne qual ist!

    Thx 4 help!

    Mfg,

    slinger
     
  2. atc

    atc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.807
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    25.07.2005
    Wie ist denn das zu verstehen ? kopfkratz

    ...denn dann kannst Du ja auch die Antworten nicht lesen ;)
     
  3. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    Registriert seit:
    16.09.2003
    Ich habe mich jetzt für ein PB entschieden.

    Wer weiss was mit den intel Books wird.
    Die erste Revision könnte noch ein paar Macken haben.

    Wenn Dein alter Rechner es noch tut, warte ruhig.
    Aber wenn Du aber bald ein PB haben möchtest, warte
    nicht auf intel... ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2005
  4. Fafnir

    Fafnir MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2005
    Habe mein PB seit Sommer und bin vollauf zufrieden.
    Wenn das iBook reicht -> kaufen, das restliche Geld sparen und erstmal abwarten.
     
  5. joka

    joka unregistriert

    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    60
    Registriert seit:
    23.09.2003
    slinger,

    es geht mir ebenso. Und sicher nicht nur uns. Und ich habe entschieden. Werde def. nicht auf das Intel-Book warten. Was auch immer die Gerüchte sagen: sie werden die Intels sicher zuerst in die PMs stecken, nicht in die PBs. Das war schon immer so.
    Die neuen 15" und 17" sind - mit allen ihren Features - die Books, die ich so immer haben wollte. Sicherheit (SMS), beleuchtete Tastaturen, gute Graka, hohe Auflösung, widerstandsfähiges Gehäuse, schönes Design, schnellen DVD-Brenner - und zudem noch ein inzwischen ausgereiftes Konzept. Werde mir wieder ein PB kaufen, eines der aktuellen. Und sicher - wie bisher noch immer - sehr sehr zufrieden sein.

    Die Intel-Books werden vielleicht einmal im Herbst, eher Winter nächsten Jahres so sein, dass ich sie mir wünschen werde. Und dann kann ich noch immer 12 Monate warten - oder sogar länger.
     
  6. eumel59

    eumel59 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    19.08.2005
    Wann Intel kommt, wie die Intelpowerbooks sein werden, was sie kosten werden und welche Kinderkrankheiten sie haben werden und auch, welche Software verfügbar sein wird, ist alles ziemlich spekulativ.
    Ich bin auch am Zaudern gewesen, hab mich aber entschieden jetzt zu bestellen und bin mehr als zufrieden mit meiner Entscheidung und würde wieder so entscheiden.
     
  7. gladiac

    gladiac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.11.2005
    ich werde vermutl. auch umsteigen

    und halle eumel -.-
     
  8. xircom

    xircom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    04.12.2004
    Habe auch gewartet, eigentlich auf den letzen Update, seit gestern habe ich einen 15" PB (vorher 1 Jahr iBook).
    Ich habe auch überlegt auf einen Intel zu warten aber die Gründe es nicht zu tun kannst oben lesen.
    Eins noch, hätte ich vor einem Jahr gewußt, wie gut MAC OSX ist und die Books, hätte ich sofort einen PB gekauft :D .
    Wenn Du die Kohle hast, mach's - das wird auch was positives haben für Deinen Augen haben ;)
     
  9. joka

    joka unregistriert

    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    60
    Registriert seit:
    23.09.2003
    Nicht schlecht. Mal User der neuen Books, die nicht weinen, weil dieses oder jenes ist...
    Nichts gegen die Armen, die wirklich fehlerhafte Ware bekommen haben. Überlege auch gerade, beim neuen Apple-Händler in Aschaffenburg (etwa 50km von hier) direkt zu kaufen, um mir das Teil gleich anzusehen. Aber es sind schon fast 150 Euro, die ich mir bezahle als beim Händler online....
    Viel mehr Sorge macht mir dann noch die mögliche Pixel-Fehler-Mania des 23" ACD, das noch dazu kommen soll....
     
  10. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005

    Dann erklär doch mal, warum Steve Jobs bei Verkündigung des Intel-Swtches da das genaue Gegenteil behauptet?

    Gerüchteweise läuft native Software übrigens auf den Intel-Mac ziemlich schnell und gut. Jedenfalls liest man, dass die Developer von den Transition Kits teilweise sehr beeindruckt sind. Ich warte auf jeden Fall. Bin gespannt, wie die Reaktion der ganzen PPC-PB-Käufer hier im Forum aussieht, wenn die Intel-PowerBooks den alten PPC-Books leistungsmäßig davonzischen sollten... :D

    Im übrigen: Was die "Kinderkrankheiten" angeht: So schwer sollte es von der Hardware her eigentlich nicht sein, ein Centrino-Notebook zu bauen. Macht schließlich die halbe Welt. Aber mal schauen, ob Apple es trotzdem vermasselt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.11.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche