PB G3 zweiter Monitor als Schreibtischerweiterung?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von tseifert, 20.06.2003.

  1. tseifert

    tseifert Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.01.2003
    Hallo!

    Kann man mit einen extern angeschlossenen Monitor an einem PowerBook G3 Wallstreet den Schreibtisch erweitern?

    So wie bei einer DualHead Grafikkarte oder zwei Grafikkarten?

    Standard ist ja simultan. Das bringt mich aber leider nicht weiter.

    Aber das wird wohl nicht gehen, oder?

    Vielen Dank !

    Thorsten

    P.S. Wer soll auch das zweite Bild berechnen und darstellen ;-))
     
  2. josefjensjensen

    josefjensjensen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.05.2003
    Klar geht das!
    Ruf mal unter Apfel-Menü das Kontrollfdeld "Monitore" - Unterpunkt "Monitore anordnen" auf; da kannst Du entscheiden, ob "Monitore synchronisieren" oder nicht.
    Ich machs auch so, klappt einwandfrei.
     
  3. josefjensjensen

    josefjensjensen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.05.2003
    Wenns nicht geht, hast du noch die alte Grafikkarte, dann bleibt nur ein GraKa-Upgrade... oder gleich n neueres PB.
     
  4. tseifert

    tseifert Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.01.2003
    Ne, geht nicht ....

    Hallo!

    Erstmal Dank fuer die Antwort !

    Aber leider kann och bei mir nix anordnen.
    Kann halt nur den einen oder den anderen oder halt simultan.
    Scheint als wenn ich die "alte" Grafikkarte habe.
    Ist ja auch das Wallstreet von 1998.

    Naja, weisst Du was so ein Upgrade der Grafikkarte kostet? (nur die Hardware, einbau mach ich schon selbst)
    Oder ab welchem Baujahr die bessere eingebaut wurde?
    Aus welchen PowerBooks ich die nehemen kann?

    So denn !

    Thorsten
     
  5. mattmiksys

    mattmiksys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    04.06.2003
    Hi Thorsten!
    Soweit ich weiß, ist Wallstreet NUR zum Synchronisieren in der Lage gewesen. Ich hatte eins der letzten, für ein halbes Jahr, um dann das Lombard zu kaufen, das eben den zusätzlichen Monitor separat ansteuert.
    Aufrüsten würde ich nicht. Ich glaube nicht, dass sich das lohnt, weil ja auch die Lombards oder Pismos inzwischen recht günstig zu bekommen sind. Mit Lombard hast du noch SCSI und schon USB, nebenbei einen halben Zentimeter weniger Bauhöhe. Und wenn du noch den Verkaufspreis für das Wallstreet gegenrechnest...
    Gruß,
    Matthias
     
  6. Ein Upgrade der Grafikkarte gibt es nicht, es gibt aber die Möglichkeit, den zweiten Monitor mit einer CardBus-Grafikkarte im PC-Card-Slot anzusteuern.
    Gefunden habe ich da jetzt nur die
    Margi Display-to-Go DVI CardBus Grafikkarte
    (Cardbus DVI Grafikkarte für Notebooks,4 MB RAM (1024x768:24 Bit,bis 1600x1024:16 Bit),ideal für den Betrieb von ADC LC-Displays via DVIator am PowerBook/Notebook) für EUR_239,00
    Es gab auch mal VGA-CardBus-Karten, vielleicht mal bei ebay nachsehen.
     
  7. tseifert

    tseifert Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.01.2003
    Oha, teuer teuer !

    Hallo!

    Danke fuer den Tip !

    Aber das ist mir doch ein wenig zu hoch im Kurs.
    Naja, muss ich halt mit dem auskommen was ich habe.
    Reicht ja auch im Fall der Faelle.

    Schoenen Tag noch!

    musik
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen