PB Akku macht nach 1 1/4 Jahren schlapp!

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Atomicdog, 22.03.2006.

  1. Atomicdog

    Atomicdog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    19.11.2004
    Hallo,

    mein akku am PB macht inzwischen keine 4 Stunden mehr. Ich bin froh wenn er mal 2 Stunden schafft. Ist das normal nach 1 1/4 Jahren??

    Oder was könnte meinen Akku sonst so in die Knie zwingen?
     
  2. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Ja - ist schon recht normal
     
  3. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    27.05.2004
    Echt?
    Kann zwar nur fürs iBook sprechen aber 4 Stunden sind da nach 2 Jahren täglicher Benutzung noch locker drin.

    Ist der Akku vieleicht häufig sehr warm geworden oder laufen ständig stromfressende Dinge wie Tastaturbeleuchtung, Airport oder per usb angeschlossene Hardware?
     
  4. Junior-c

    Junior-c Gast

    Das iBook schafft aber knapp 6h wenn es neu ist. Beim PB sind auch neu kaum mehr als 4h möglich. Mein Akku hält nach fast 2 Jahren und 143 Zyklen etwa 3.5h (89% der ursprünglichen Kapazität laut CoconutBattery) bei stark gedimmten Display.

    MfG, juniorclub.
     
  5. ApplePB

    ApplePB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.03.2006
    Coconut Battery?

    klingt lecker! ;)

    PB
     
  6. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    27.05.2004
    Leider läuft CoconutBattery nur ab Tiger.

    Für Panther kommt man an diese Daten wenn man folgendes ins Terminal (Fenster vergrössern!) eintippt:

    ioreg -l | grep -i IOBatteryInfo

    Biete 704 Zyklen. :D

    Mir erscheint es eigentlich nicht normal wenn ein Akku, wie beim Starter des Threads, nach nur 1 1/4 Jahren unterhalb von 50% seiner Kapazität fällt.
    Für nähere Aussagen fehlen allerdings noch Angaben zu Nutzungsgewohnheit und eventuell auch ein paar Messwerte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2006
  7. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Meiner ist 2 Jahre alt und komplett platt (11%) - hält keine halbe Stunde mehr
     
  8. Atomicdog

    Atomicdog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    19.11.2004
    Am Stromnetz:

    | | | "IOBatteryInfo" = ({"Capacity"=956,"Amperage"=0,"Cycle Count"=418,"$

    Nur Akkubetrieb:

    "IOBatteryInfo" = ({"Capacity"=956,"Amperage"=18446744073709550156,"Cycle Count"=418,"Current"=932$

    Airport ist immer an. bluetooth aus.
    bildschirmbeleuchtung ist auf 50%
    ich habe nur mit safari gesurft gehabt.
    hatte ihn aber viel am stromkabel in dem jahr. und die aussentemperaturen waren in Australien für ein halbes jahr lang echt hoch (30-45 grad).
    was kann noch helfen? keine maus angeschlossen. die festplatte ist ziemlich voll (noch 8 gig von 60 frei)

    Am anfang hatte ich so 4 stunden laufzeit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2006
  9. Flooo

    Flooo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.326
    Zustimmungen:
    50
    MacUser seit:
    10.11.2003
    Das kommt auch immer drauf an wie man den Akku behandelt, d.h. ob er anfangs ordentlich kallibriert wurde.

    Ich denke aber die Laufzeit die Atomic nach der Zeit noch hat ist so ziemlich das beste was drin ist.
     
  10. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Der Akku ist nunmal ein Verschleißteil. Wie stark der Verschleiß ist hängt dabei von der Nutzung ab.

    Allgemein kann man sagen, dass die Temperatur und die Entladungstiefe den Verschleiß am Stärksten beeinflusst. Je höher die Betriebstemperatur, desto mehr Verschleiß. Und je tiefer der Akku entladen wird, um so höher wird der Verschleiß.

    Außerdem kann die Kapazität auch durch mechanische Beanspruchung reduziert werden. Ein Akku ist immer aus mehreren Zellen aufgebaut. Aus Sicherheitsgründen sind diese Zellen mit Überbrückungsmechanismen versehen, die einzelne Zellen überbrücken wenn der mechanische Druck auf diese zu groß wird. Diese Überbrückung ist aber dauerhaft. Wenn man also ein paar mal auf den Akku drauf haut, oder dieser mal herunter fällt, kann es sein das die Kapazität abnimmt da eine oder mehrere Zellen überbrückt werden.

    Der Akku in meinem PowerBook ist laut CoconutBattery 24 Monate alt, hat 317 Ladezyklen auf dem Buckel und verfügt noch über 92% der ursprünglichen Kapazität.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Akku macht nach
  1. tylerfranks
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    152
  2. JusMac
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    476
    appletom
    13.03.2012
  3. die.sabine

    Akku macht schlapp

    die.sabine, 04.02.2008, im Forum: MacBook
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    285
    die.sabine
    04.02.2008
  4. larose
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    6.572
    trixi1979
    03.12.2011
  5. LeadToDeath
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    819
    LeadToDeath
    12.08.2007