PB 15" GHz oder iBook 14"

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von juggler, 26.02.2004.

  1. juggler

    juggler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.12.2003
    Hallo,

    ich hatte eigentlich vor gehabt, mir ein iBook 14" (933MHz, 40GB) zuzulegen, da preislich sehr attraktiv und für meine Ansprüche eigentlich ausreichend. Störend empfinde ich nur die Anbringung aller Schnittstellen auf der linken Seite (das gibt Kabelsalat - rechts wäre für meine Schreibtischanordnung deutlich besser), fehlendes Bluetooth (BTO steht mir leider nicht zur Verfügung), sowie der fehlende PC-Card Slot.

    Nun wäre da jnoch das PB 15" in der kleinen Variante mit 1GHz, 60GB im Bereich des finanziell machbaren. Klar ist das PB von seiner Hardware her in allen Belangen überlegen und hat auch nicht die obigen Einschränkungen, aber mir kommt es eher auf was anderes an:

    - wie hoch ist der Geräuschpegel?
    - wie sieht's denn mit der Wärementwicklung aus?

    Diese beiden Punkte wären mir sehr wichtig, da das Gerät hauptsächlich zu Hause betrieben wird: die Woche über meist Abends, Sa/So eigentlich den ganzen Tag. Mein Zimmer ist nicht das aller größte, und wenn ich eins nicht mag, so ist das ein permanent lärmender Rechner, während ich Fernsehe/Lese/Esse,... (zum Ausschalten bin ich zu faul :D)

    Im Zweifelsfalle würde ich daher eher dem leiseren Gerät den Vorzug geben. Zum Vergleich, ich hatte bis vor kurzem einen iMac 17" (neueste Generation), und der war mir eigentlich fast schon zu laut. Kann aber auch sein, dass er defekt war.


    Gruß,
    Juggler
     
  2. jay

    jay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.08.2003
    Hallo!

    Hab zwar kein PB 15" aber vielleicht hilft dir ja das:

    hier

    oder

    hier

    ......

    einfach suchen, es gibt unzählige Threads! :D

    hth, jay
     
  3. Haze

    Haze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.12.2003
     

    Geräuschepegel: Sehr leise. Normalerweise hört man es nicht ausser bei wirklich rechenintensiven Anwendungen. Bin von dem her sehr zufrieden damit.

    Wärmeentwicklung. Wie auch beim Geräuschepegel, je intensiver das PB belastet wird, desto wärmer wird es. Zum Beispiel wenn ich das UT2004 Demo spiele wird es doch relativ warm. Aber mich persönlich stört es nicht, da ich es meistens auf dem Tisch habe und nicht z. B. auf den Oberschenkel.
     
  4. Supersonic

    Supersonic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    26.07.2003
    Mein iBook höre ich gar nicht, außer wenn ich es z. B. auf dem Schoß habe und die Lüftungsschlitze nicht völlig frei sind - dann aber auch nur nach einiger Zeit und dennoch leise. Wie es bei einem iBook G4 aussieht, weiß ich nicht, wird aber denke ich nicht viel anders sein. Aber um den Lüfter in meinem iBook anspringen zu lassen muss schon einiges passieren und auf einem Tisch, also einer glatten Unterlage, passiert das so gut wie nie - ca. 5 mal seit August 2003. Im ersten Monat habe ich mir schon Sorgen gemacht, ob bei meinem iBook der Lüfter vergessen wurde.
     
  5. insk

    insk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.12.2003
    Also beim Normalbetrieb ist das iBook G4 933 ueberhaupt nicht zu hoeren! Mir ist bis jetzt mein Luefter nur ein einziges mal angesprungen, dass war aber beim QT kompilieren, und das hat 4h gedauert... Er springt sowieso immer nur kurz an um den Prrozessor runter zukuehlen und geht dann wieder aus... also kein permanenter "Laerm". Wobei mich es von der Lautstaerke auch nicht wirklich sstoeren wuerde wenn der Luefter permanent laufen wuerde... Daraus schliesse ich, dass der Luefter relativ leise ist :D

    Mein ibook wird wenn es sehr strapaziert wird hoechstens Handwarm!!!

    auch sehr gut... Außerdem haelt meiner Meinung nach ein iBook akku laenger als ein Akku eines PBs.

    Von daher wenn dir die Leistung eines iBooks reicht wird dies wohl die bessere Wahl sein.

    särs
     
  6. nabla

    nabla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.02.2004
    Das PB schnurrt gelegnetlich- Festplatte. Ist aber nicht übermäßig. Den
    Lüfter hört man wirklich kaum bis gar nicht. Handwarm wird der kleine dann nach ein paar Stunden schon, aber ist auch normal. Das PB ist natürlich durch die Oberfläche etwas wärmer als das iBook, fühlt sich zumindenst so an. Was etwas dumm ist, wenn Du den Akku rausnimmst, da Du am Netz arbeitest, kippelt der Rechner da im ein Fuß fehlt. :rolleyes: Ich hatte vorher ein IBM T40 und bin so ganz zufrieden, wie sich der Kleine schlägt. Die Akkuleistung scheint auch besser zu sein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen