PB 1400c/133 + Ethernetkarte von Farallon (Hilfe!)

Diskutiere mit über: PB 1400c/133 + Ethernetkarte von Farallon (Hilfe!) im Ältere Apple-Hardware Forum

  1. scriptorium

    scriptorium Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.11.2003
    Hallo,

    also ich und mein Mac :) haben folgendes Problem:

    Ich habe eine Netzwerkkarte für meinen kleinen aufgetrieben. Dabei handelt es sich um eine PCMCIA (EtherWave/EtherMac) - Karte der Firma Farallon (PN=16-0035-000,Rev. A was wohl PN595-TP entspricht, wie ich nach einigem stöbern im Netz herausgefunden habe).

    Weitere Recherche ergab, dass diese Karte durchaus für meinen Kleinen geeignet ist. Und dass die Treiber ohne Probleme laufen sollten.
    Der geeignete Treiber wurde auf Diskette mitgeliefert, will aber den Treiber nochmal von der Webseite runterladen.

    Ach ja, mein Mac ist ein PowerBook 1400c/133, mit einem Sonnet G3-Prozessor aufgerüstet, 64 MB RAM und derzeit mit MacOS 9.0 bestückt.

    Ich habe den Treiber von der Diskette aufgespielt (heute Mittag noch auf System 9.1...), die Karte in den Slot, und alles was ich bekam ist ein Fenster "Die Software, die Sie für diese PC Card ("unterer PC Card Steckplatz") benötigen, ist nicht installiert. Wollen Sie die PC Card jetzt auswerfen ?"

    :(

    Die Karte wird anscheinend aber als Ethernetkarte erkannt, denn das Logo, das auf dem Desktop erscheint, wenn ich nach obiger Ansage auf "abbrechen" klicke, hat die Unterschrift "ENet".

    Das sich ebenfalls auf der Diskette befindliche Diagnosetool erklärt mir dabei allerdings, dass sich keine bekannten Ethernetkarten in meinem Mac befänden) :confused:


    Kennt das jemand ? Ich suche schon den ganzen Nachmittag, aber irgendwie scheine nur ich das Problem zu haben.
    Was kann ich tun ?

    Ich habe auch schon versucht, testweise mal alle Kontrollfelder, die irgenwas mit "Internet" im Allgemeinen und Ethernet im Besonderen auch nur im entferntesten zu tun haben, abzuschalten, falls die Farallon-Software in irgendeinem Konflikt mit appleinternen Treibern steht (das wurde auf einer Seite vorgeschlagen, aber die Erweiterung, von der dort die Rede war (Apple ENet (äh...ich hoffe, ich erinnere das jetzt richtig)) finde ich nicht in meinen Kontrollfeldern...)

    Hat allerdings nichts gebracht, ich bekomme immernoch die Meldung, dass angeblich die passende Software (ich nehme mal an, die meinen Treiber) nicht installiert ist.

    Kann mir jemand helfen ?

    Nin :confused:
     
  2. Das müsst dieser hier sein für EtherMac PC Card (595a) http://www.proxim.com/support/all/maccard/software/download/595av30.sit.hqx
    oder dieser für EtherMac and EtherWave PC Card (595 and 895) http://www.proxim.com/support/all/maccard/software/download/595v22.sit.hqx
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  3. scriptorium

    scriptorium Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.11.2003
    Hi _ut,

    danke, aber diesen Download hatte ich auch schon gefunden.

    So wie ich das sehe ist das aber genau der Treiber, den ich ohnehin auch schon auf Diskette habe, und mit dem es eben nicht geht...(es sei denn, der Treiber auf der Diskette ist aus irgendeinem Grund defekt).

    nin
     
  4. scriptorium

    scriptorium Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.11.2003
    (zu meinem Text)

    Ich habe alle Kontrollfelder in Bezug auf Internet/Ethernet abgeschaltet außer natürlich denen, die für die Farallon-Karte benötigt werden und die ich eben erst installiert hatte.

    nin
     
  5. scriptorium

    scriptorium Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.11.2003
    Hi,

    es geht jetzt. Offensichtlich war der Treiber auf der Diskette defekt. Mit dem Treiber (obwohl es derselbe ist) von der Farallon-Seite wird die Karte jetzt erkannt.

    Ich habe allerdings noch immer Probleme, ins Internet zu kommen. Habe versucht den T-DSL-Treiber von T-Online zu installieren und dann zuerst über die Software (da ich dachte, dass das "narrensicher" sei) als auch (als es dann nicht funktionierte) manuell zu konfigurieren.
    Ich kann mich jedoch noch immer nicht einwählen.
    Habe es versucht, meinen Mac direkt ans Modem zu hängen und auch (entsprechend konfiguriert) über den Router reinzugehen, aber beides funktioniert nicht. Bei der Einwahl wird abgebrochen.
    An meinem Router leuchtet aber auch das Lämpchen nicht, das anzeigt, ob etwas an dem Port dranhängt. Könnte das heißen, dass die Karte doch defekt ist (oder hängt doch nur irgendetwas bei der Konfiguration ?)

    Jemand Ahnung, woran das liegt ?
    (vielleicht sollte ich das lieber im Netzwerk-Forum posten...hmm)

    danke euch schon mal

    nin
     
  6. Die t-online-Treiber haben die Eigenart, dass sie erst nach zwei Neustarts richtig laufen (danach aber dann ohne Probleme).
    Außerdem musst Du beachten, dass, je nachdem, ob die Verbindung zwischen Mac und DSL-Modem direkt oder über einen Hub erfolgt, ein gerades Kabel bzw. ein gekreuztes gebraucht wird. Wenn ein DSL-Router verwendet wird, werden keine t-online-Treiber benötigt, dann ist DHCP die richtige Einstellung.
     
  7. scriptorium

    scriptorium Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.11.2003
    Router

    Hi _ut,

    Danke nochmal...Neustarts habe ich schon diverse gemacht ;-)...

    Ich gehe über einen DSL-Router rein, hatte die Konfiguration dafür auch richtig (DHCP) (aber wie gesagt leuchtet nicht einmal die Diode auf, die anzeigt, dass an diesem Port überhaupt irgendwas hängt. Auch wenn ich direkt an das DSL-Modem gehe leuchtet dann dort die "10 Base T" - Diode nicht.

    Da der Dongle, der als Verbindungsstück zum Modemkabel an der Karte angesteckt wird zwar in den Stecker passt, aber ursprünglich nicht zur Karte gehört, nehme ich an, dass da der "Fehler" (bzw. die Inkompatibilität) liegt, und ich zwar den Zugang noch so richtig konfigurieren kann, und trotzdem nicht ins Netz komme.

    Hmm...naja. Ich bekomme in ein paar Tagen nochmal dieselbe Karte mit Originaldongle (der...ähm...auch erheblich anders aussieht als der, den ich jetzt habe...:rolleyes: *peinlich*).

    Damit dürfte es dann gehen....(hoffe, ich habe euch nicht genervt)

    nin
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - 1400c Ethernetkarte Farallon Forum Datum
PM 5500: Ethernetkarte im Comm Slot II tot - als wäre sie nie da gewesen...? Ältere Apple-Hardware 17.08.2010
PowerBook 1400c – Systemordner defekt… Ältere Apple-Hardware 30.04.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche