PB 12" kauf

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Apfel12", 03.03.2005.

  1. Apfel12"

    Apfel12" Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2005
    Hallo!!
    Wir (Ich , und zwei Schulfreunde) wollen uns je ein PB 12" kaufen.
    Da wir ihn für die Schule brauchen (Grafikanwendungen z.B.: Flash, photoshop ect.. , C++ Programmierung , HTML , 3D CAD Programme z.B.: Inventor) würde uns interesseiren ob alles funktionieren würde (vorallem beim Programmieren) kann uns jemand sagen was er vo der 64Mb Grafikkarte hält (bei welchen anwendungen ...außer Spiele ... kommt sie an ihre Grenzen und ist sie Aufrüstbar, oder ist sie onboard???) Wie sieht es mit der Netzwerk (wirelesslan) kompatibilität zu "Dosen" aus. Und kann es nicht probleme geben wenn man kein Steckplatz für eine PCMCIA-Karte hat.


    Wir möchten uns G4 PBs 12" mit 768 MB Ram , Superdrive , 80Gb HD kaufen....

    Noch eine Frage am Rand: Bis wieviel MB kann man denn Arbeitsspeicher aufrüsten???


    Wir möchten uns schon vorab für all die fehler die wir machen entschuldigen ... Da wir bis zum kauf des PB, "dosen" user sind/waren und noch kaum erfahrung mit Macs haben .
     
  2. Discovery

    Discovery Gast

    1. Bitte geh zu www.apple.de

    2. Bitte nutze die Suche

    Alles läuft auf dem 12"

    Gruss Discovery
     
  3. misti

    misti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.496
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    09.06.2004
    welche cad anwendunge (programme) benutzt du? es gibt nicht von allen programmne ne mac version.

    der arbeitspeicher lässt sich bis zu 1.25gb aufrüsten. :)
     
  4. macprediger

    macprediger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.07.2003
    erstmal wilkommen im Forum!
    die Specs. und alles weitere stehen alle auf apple.de
    Für Eure Anwendungen reicht das dicke!
    Wenns mit der Kohle nicht stimmt kauft Euch doch ein 14" iBook, das reicht auch dicke und das gesparte Geld könnt Ihr in Max. RAM, Max HD usw. investieren!

    Der Akku hällt beim iBook länger!
    Da Ihr Schüler seid am Besten bei macatcampus.de kaufen!

    PS die suchfunktion hilft irre gut weiter!!!! :D

    Gruss MP
     
  5. Apfel12"

    Apfel12" Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2005
    Danke für die super Auskunft Discovery.....

    Aber an der Oberfläche kann ich auch selber Kratzen ..
    Uns würden die Infos von Benutzern interessieren die erfahrung damit haben.... Vorallem mit der Grafikkarte und dem Programmieren .... etwas ausführllicher wäre nicht schlecht.

    to misti: wir benutzen Inventor8 .. autocad 2004 (alles auf windows... bisher ;))

    lg
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2005
  6. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003

    Hallo, wir helfen gerne aber wenn du dich mal etwas hier umschaust (mit Hilfe der Suche) wirst du so manche Antwort finden.

    Übrigens Invertor läuft nicht nativ auf dem PB, es gibt zwar VPC Virtual PC mit dem man alle Windowsversionen unter Mac OS X m laufen lassen kann, doch für ein 3D CAD Programm ist es von der Geschw. her aussichtslos.

    Der Rest ist problemlos, zur Integration PC und Mac gibt es auf der Apple Seite reichlich Infos
     
  7. Apfel12"

    Apfel12" Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2005
    Gibt es wirklich keine möglichkeit das Inventor zum laufen zu bringen (mit guter geschw) ??? wir haben uns auch schon über das Virtual Pc informiert ..
    Die Cad Programme sind ein großer teil unsere Ausbildung .. es wäre extrem wichtig wenn sie laufen würden..

    ....Das iBook hat einen schwächeren Prozessor und eine schwächere Grafikkarte...
    Macht das viel aus, im gegensatz zum PB meine ich....

    Ps: Danke wir weden in zukunft mehr die "SUCH-funktion" verwenden .. uns würden jedoch noch Erfahrungsberichte interessieren.

    lg
     
  8. misti

    misti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.496
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    09.06.2004
    hab grad gesehen, dass inventor so wie autocad von autodesk ist und diese firma bringt leider keine mac-versionen.

    wenn dem so wäre, dann wär unser büro schon geswitcht ;)

    zum glück gibt es im baubereich gute alternativen zu autocad, die besser sind und auch noch auf dem mac laufen :)
     
  9. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Ich habe AutoCad 2000 unter VPC und PB 15 SD 1,25 Ghz 768 MB RAM laufen.

    Es ist etwa so, als wenn ein Pentium II mit MMX mit etwa 300-400 Mhz seinen Dienst tut. Und VPC unterstütz halt nicht die Grafikkarte vom Mac. Das hat MS zwar angekündigt aber nicht eingehalten.

    Ich habe mehrere Macs und PCs laufen im Netz und es gibt kaum Probleme.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2005
  10. Apfel12"

    Apfel12" Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.03.2005
    *gg* OK, vergessen wir das Inventor.
    Wie ist das mit dem VPC, laufen sonst alle Programme halbwegs? Würde mich sehr interessieren...
    Das mit dem iBook, ich seh da keinen Vorteil...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen