Pauschaltarife für legale Musikdownloads

Diskutiere mit über: Pauschaltarife für legale Musikdownloads im Internet- und Netzwerk-Software Forum

  1. lengy

    lengy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2004
    hallo,

    Ich hab gerade bei chip.de gelesen, dass es ein Internetportal gibt namens Weblisten.com/en, jenes mp3 und wma Dateien zum download anbietet. Natürlich muss man dafür auch bezahlen. Bisher nichts Außergewöhnliches, aber der Clou an der ganzen Sache ist, dass dieser Anbieter auch Pauschaltarife anbietet. Sprich, z. B. kann man für 19 EURO soviel downloaden wie man will (allerdings nur für ein Wochenende).
    Angeblich hat dieser Anbieter Verträge abgeschlossen, die es diesem Portal erlauben, bis 2008 diese neue/interessante Verkaufstechnik legal anzuwenden.

    Hier ist erstmal der Link zum Chipdokument:
    http://www.chip.de/news/c_news_12906131.html

    Und hier der Link zu Heise
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/31824

    Meine Fragen sind:
    - Ist dieses Internetportal wirklich legal? Kann ich also unbesorgt downloaden?
    - Nach 2008, sind meine Downloads dann "illegal"?
    - Was haltet ihr von dieser ganzen Sache? Hat jemand schon Erfahrungen mit diesem Internetportal gemacht?
    - Gibt es vielleicht einen Rechtsanwalt unter den Forum-User, der ein fachmännisches Statement dazu abgeben könnte? Sprich legal oder illegal, und warum?

    MfG
     
  2. ernesto

    ernesto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    19.02.2003
    - Legal?? Wer weiß das schon. Es gibt etliche solcher Portale, die laut deren eigenen Angaben legal sind. Das Problem ist, daß nationales Recht national gilt und die MI international kämpft und für sich den Alleinvertretungsanspruch geltend macht.
    Solange keine EINDEUTIG sichere rechtliche Situation herrscht, dürfte es gesünder sein, sich auf die Angebote von Apple & Co. zu beschränken.

    - Nach 2008 wird wahrscheinlich alles illegal sein, was Spass macht..... :p

    - Nee.

    - Einen Rechtsanwalt, der Dich korrekt berät, lebt u.a. von diesen Beratungen und wird wohl hier keine Gratisberatung durchführen.

    btw: Da war doch kürzlich so ein Fall in Deutschland, wo ein solches Portal ebenfalls Legalität für sich behauptete. Da haben jetzt einige Leute mächtig Probleme mit der Legalität........
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2005
  3. lengy

    lengy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2004
    wenn man so will ist weblisten.com/en ja nichts anderes als allofmp3. Der einzige Unterschied ist, dass Spanien (und damit auch weblisten) teil der europäischen Union ist. Da dieser Vorgang in Spanien legal ist, müsste dies doch auch für Europa und damit auch in Deutschland gelten, denn weblisten hat in geltenden Verträgen vermerkt, dass es keine geographischen Grenzen für den Handel gibt...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.07.2005
  4. ernesto

    ernesto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    19.02.2003

    Trotzdem kann ich mich an einen Artikel erinnern, in dem die MI mächtig gefaucht hat.......
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.07.2005
  5. agro

    agro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.12.2004
  6. lengy

    lengy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2004
    erstmal vielen dank!!

    Daraus kann ich jetzt schon mal schließen, dass ich zur zeit legal downloaden kann. Nur bleibt für mich folgende Fragen offen:

    Sollte weblisten in ein paar Jahren verboten werden, würden dann alle meine Songs illegal sein? Sprich müsste ich sie dann alle löschen?
     
  7. operatort

    operatort MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.06.2004
    @lengy

    illegal oder nicht kann ich dir nicht sagen. aber ich habe kürzlich einen artikel zum thema abo-download gelesen und da wurde gesagt, dass du die musik so lange hören downloaden kannst, wie du bezahlst, danach ist schluss und die datei ist dann dank drm wertlos. ob man da viel freude dran hat... muss jeder für sich selber entscheiden.
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche