PatchBurn hilft nicht.

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von muellermanfred, 03.01.2006.

  1. muellermanfred

    muellermanfred Thread Starter Gast

    Moin.

    In meinem G4/667 DA (OS 10.4.3) steckt ein CD/DVD-Laufwerk, das zwar theoretische CDs brennen kann, aber nicht unterstützt wird.

    Ich hab mir PatchBurn für 10.4 gezogen und ein Profil für das Gerät angelegt - seitdem zeigt der System Profiler den Brenner mit dem Hinweis "Brennen: ja (vom Hersteller unterstützt)". CDs kann ich immer noch nicht brennen, weder vom Finder aus noch mit Toast oder iTunes.

    Kennt jemand solche Probleme? Gibt es Geräte, für die PatchBurn erfolglos Profile anlegt oder gibt es eine Lösung, die ich noch nicht sehe?

    Der Brenner ist ein "Matshita PD-2 LF-D110".

    Dankbar für jeden Hinweis:

    Manfred
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.802
    Zustimmungen:
    3.631
    Registriert seit:
    23.11.2004
    schon mal daran gedacht, dass der brenner eventuell schon den geist aufgegeben hat?
     
  3. milimedia

    milimedia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    20.03.2004
    hab mal einem Freund mit nem alten G4 geholfen. Dort lags daran das der Brenner zwingend auf "Master" gejumpert sein musste...
    Vielleicht mal ausprobieren
    Gruß
     
  4. muellermanfred

    muellermanfred Thread Starter Gast

    Geist und Jumper

    Moin.

    Nein, an Geist aufgegeben hab ich noch nicht gedacht, weiss auch nicht, wie ich das checken soll.

    Das Jumpering kann ich prüfen, mach ich gleich morgen. Danke.

    Manfred
     
  5. muellermanfred

    muellermanfred Thread Starter Gast

    Aha ...

    Moin.

    So, endlich mal den Rechner zerlegt und das Laufwerk ausgebaut. Es handelt sich in der Tat um ein

    Matshita DVD-RAM-Lauwerk, Modell LF-D111A

    Links neben dem Audio-Jumper-Block (in dem ein Jumper gesteckt ist) finde ich zwei Jumperblocks, ganz aussen einen mit zwei Pins, rechts daneben einen mit vier Pins - in keinem steckt ein Jumper; Tabelle hab ich leider auch nicht (konnte im Netz auch keine finden), so dass ich nicht beurteilen kann, ob das Laufwerk sich im Master-Modus befindet.

    PatchBurn ist, wie gesagt, angewendet worden - ohne Erfolg. Bis 10.4.3 hab ich noch CD-R gebrannt, seit 10.4.4 geht nichts mehr ... :(

    Firmware-Updates für das Gerät konnte ich übrigens nirgends finden.

    Irgendwer ne Idee?

    Manfred
     
  6. rev

    rev MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    20.05.2005
    Warum steckt auf dem Audio-Ausgang ein Jumper?
    Wird damit der Audio-Ausgang nicht kurzgeschlossen?
    Hab ich noch bei keinem DVD/CD-LW gesehen.
    Nimm den doch mal raus und schau was passiert.
    Kannst du mit dem Laufwerk CDs/DVDs lesen?
     
  7. muellermanfred

    muellermanfred Thread Starter Gast

    Jumper ...

    Moin.

    Keine Ahnung, was der Jumper soll. Der Block ist jedoch explizit mit "Audio" gekennzeichnet.

    Das Laufwerk liest eigentlich alles, CD-ROM, CD-R, DVDs, Audio-CDs - nur bei manchen selbstgebrannten DVDs macht es Probleme: bis 10.4.3 waren die nur lesbar, wenn sie als reine Mac-Volumes gebrannt wurden (mit ToastLite 6), seit 10.4.4 gehen (manchmal) sowohl die Mac- als auch die Hybrid-Scheiben nicht ...

    Den Jumper ziehen könnte ich mal, versprech mir davon aber nichts - vermute das Problem eher auf Systemebene. :rolleyes:

    Manfred
     
  8. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.802
    Zustimmungen:
    3.631
    Registriert seit:
    23.11.2004
    warum ärgerst du dich so mit altem schrott rum?
    ein neuer brenner kostet keine 50€ und erspart dir etliche stunden fehlersuche...
     
  9. muellermanfred

    muellermanfred Thread Starter Gast

    alter Schrott ...

    Moin.

    Der "alte Schrott" ist alles, was wir haben. Ich arbeite in einem Windows-dominierten Konzern, neue Hardware für Macs wird nicht mehr genehmigt. Allein die Tatsache, dass wir brennen können, ist schon ungewöhnlich und wird nur ausnahmsweise genehmigt, weil wir sonst nicht arbeiten könnten. :rolleyes:

    Ich kann woanders brennen, aber wenn ich den alten Schrott ans Laufen bekäme, könnte ich an dem Gerät, an dem auch ein externer DVD-Brenner hängt, einfache CD-Kopiererei anbieten - dann müssten die PC-Kollegen deswegen nicht immer die Arbeit im Atelier unterbrechen.

    Manfred
     
  10. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005

    Du brauchst doch denen in der Firma nicht auf die nase binden, dass es sich um den mac handelt. Nahezu jeder Brenner funktioniert mit allen Betriebssystemen. Wir haben hier Sony, Pioneer, Teac. Sowohl auf Windoof als auch Mac.


    Gruss Jürgen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PatchBurn hilft
  1. holnis
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    809

Diese Seite empfehlen