passwort vergessen

Diskutiere mit über: passwort vergessen im Sicherheit Forum

  1. kissi

    kissi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.08.2005
    mayday mayday mayday

    ich bin seit gestern glückliche apple-besitzerin (imac) und hab voll freude auch gleich ein passwort aktiviert, dass ich immer nach beendigung des ruhezustands/bildschirmschoners eingeben muss.
    gestern war ich offensichtlich so grenzgenial 2x hintereinander mein passwort, dass ich normalerweise im schlaf auswendig kann, falsch einzugeben und nun will mein apfel nicht mehr mit mir zusammenarbeiten, solange ich ihn nicht mit dem korrekten passwort füttere.
    kann mir jemand bitte STEP BY STEP erklären, wie ich aus dieser misere wieder rauskomme?
    ich bin schon einem heulkrampf nahe...

    besten dank, eure kissi
     
  2. Aquanaut

    Aquanaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Hi, erst mal willkommen im Forum.
    Du hast Doch eine System CD!
    Starte Deinen iMac von der CD aus, in dem Du beim booten die Taste "c" gedrückt hälst.
    Danach müßte der Rechner von der CD gestartet sein.
    Nicht neu Instalieren sondern nur auch Deutsche Sprache drücken.
    Und dan in der obigen Menüleiste neben dem blauen Apfel auf installer gehen und Kennwörter zurücksetzen.
     
  3. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Hallo, willkommen. :)

    Also:

    -Leg die System CD/DVD ein und starte neu
    -halte dabei die c taste gedrückt

    Du bootest jetzt von der CD und wenn die Oberfläche kommt, kuckst Du das Menu durch (Menuleiste oben) irgendwo da gibts die Funktion „Paßwort rücksetzen“

    EDIT: OK, doppeltgemoppelt hält besser :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.2005
  4. kissi

    kissi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.08.2005
    ok, werd das heute gleich mal versuchen wenn ich wieder bei meinem mac bin.
    vielen lieben dank für die schnelle hilfestellung!!
    :)

    sag euch morgen wie's gelaufen ist.
    bye, eure kissi
     
  5. kissi

    kissi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.08.2005
    dieses problem ist gelöst.
    dafür steh ich jetzt vor dem nächsten: was ist dieser komische schlüsselbund?
    ich wurde (für safari) zwar nach dem passwort gefragt, dass ich türlich nicht wusste, konnte im endeffekt aber dennoch einsteigen...
    ich check das nicht so ganz.
    falls also wem fad ist würd mich eine kleine erklärung freuen.
    ach ja, und was ich noch nicht verstehe: ich hab das passwort dank install-cd jetzt zurücksetzen können, hab's aber für... nun wie soll ich sagen... mich als user zurückgesetzt. da gab's auch noch die möglichkeit das passwort des sys-admin zurückzusetzen... bin der sys-admin denn nicht ich???
    ich blick langsam nicht mehr durch.
    need help!
     
  6. Hilarious

    Hilarious MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.195
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    25.11.2004
    Schau Dich doch mal ein wenig im Mac OS X-Hilfesystem um. Die Hilfe findest Du immer am oberen Bildschirmrand im Menü. Es ist streckenweise wirklich nett geschrieben und Meilen von den Online-Hilfen namhafter Konkurrenten entfernt. :)
     
  7. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Wenn Du keinen anderen Benutzer eingerichtet hast, bist Du der admin.

    Der Schlüsselbund ist ein Programm (Programme/Dienstprogramme)

    dorthinein schreibt z.B. Mail die Passwörter, oder Safari. (wenn Du die Option in Safari/Einstellungen/Automatisch ausfüllen aktiv hast.


    Der Schlüsselbund wird beim Login mit dem Kennwort mitgeöffnet, man kann sich aber auch gesonderte Schlüsselbunde anlegen, um sensible Paßwörter vor Leuten zu schützen, die in Deinem Benutzerlogin arbeiten.
     
  8. Aquanaut

    Aquanaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2004
    setze einfach "alle" Passwörter zurück auch vom SysAdmin, Du bist der SysAdmin, doch der Rechner ist auf mehrere Benutzer aufgebaut.
    WEnn Du nicht weiterkimmst poste hier oder wie Hilarious schon erwähnt hat benutze mal die Online-Hilfe ;).
    Falls Du nich weiter kommst und Dir keiner Helfen kann, was ich hier nicht glaube. Und du noch nicht wirklich wertvolles auf dem Rechner hast, hast Du noch die Möglichkeit den Rechner neu zu Installieren.
     
  9. Aquanaut

    Aquanaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2004
    sag mal Tau Posten wir hier immer gleichzeitig ;)
     
  10. kissi

    kissi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.08.2005
    tja... sitz natürlich jetzt wieder in der firma während mein apfel einsam in der wohnung steht... aber ich werd mal aquanauts rat befolgen und alle passwörter auf null setzen. wenn das auch nix hilft setz ich den kleinen eben neu auf. ist ja schließlich noch nix drauf.
    [a propos: aquanaut... bist du taucher?]
    eine andere frage: ich hab mir einen usb-stick zugelegt und würde jetzt gerne daten vom alten pc (der sich bei einem freund auf der anderen seite der stadt befindet) per stick transferieren... allerdings sind das microsoft-dateien...
    kann mir jemand sagen inwieweit da zb. xls, doc, jpg, mpg, und mp3 kompatibel sind? denk mir mal mp3 werden kein problem darstellen, aber was ist mit dem rest?
    ein bekannter hat mir open office empfohlen... was sagt ihr dazu?
    reicht das aus damit ich dann meine alten datein auf meinem mac speichern kann?
    außerdem brauche ich ein textverarbeitungsprogramm...
    möchte aber von microsoft eigentlich nichts mehr wissen, nur insofern kompatibilität besitzen, als dass ich meine sachen natürlich auch für microsoftler verwendbar machen kann. und umgekehrt.
    sollte ich mir also noch einen apple-software zulegen, was meint ihr?
    und gleich noch eins oben drauf: was ist mit der sicherheit?
    im apple-store werden ja mehere sachen angepriesen... was haltet ihr von freeware oder soll ich mir doch ein norton-package zulegen?

    ich bedanke mich herzlich für eure hilfe!

    so long, eure kissi bunny
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche