passendes Display zu iMac 20"

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von m-schmidt, 14.05.2006.

  1. m-schmidt

    m-schmidt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.01.2006
    Hallo zusammen,

    ich hab ein Intel iMac 20" auf meinem Schreibtisch stehen und denke über ein zusätzliches Display nach. Meine einziege Sorge ist, dass es auch ein wenig zu dem feinen iMac passen sollte. Also wir haben die ganze Wirtschaft im Wohnzimmer stehen, weswegen mir (und besonders auch meiner Frau) die Ästhetik nicht ganz unwichtig ist. Also die Apple Cinema Displays sind ja fein, aber sie passen farblich nicht wirklich zum iMac.

    Hat jemand einen Tipp?

    MfG Micha
     
  2. svenamstart

    svenamstart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.02.2006
    hallo. schau doch mal bei www.formac.com vorbei. die haben ganz schicke sachen, der "oxygen"-bildschirm ist vielleicht was, was in deine richtung geht.
     
  3. Sylvio

    Sylvio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.02.2006
  4. m-schmidt

    m-schmidt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.01.2006
    geil. Das ist ja super! Vielen Dank für die Tipps. Es gibt ja doch Displays die zum iMac passen. Ich entscheide mich glaube für das BenQ, dass ist erstens noch etwas günstiger, passt zweitens wegen der Bauform noch besser zum iMac, und steht drittens nicht so weit weg vom iMac wie das Formac Display (da stehen ja die Füße soweit über).

    Beide Displays find ich aber echt schön und in der vertikalen Auflösung fehlen auch nur 26 Pixel zum iMac. Es macht sich ja immer gut, wenn man im Dual-Betrieb zumindest bei der vertikalen Auflösung annähernd gleiche Größen hat, damit man die Fenster gescheit hin- und herschieben kann (also ohne die Höhe groß zu ändern -> Vollbild hat man ja bei den Display-Größen eh kaum, weswegen die horizontale Auflösung keine große Rolle spielt). Da macht es nicht so viel aus, dass es kein Breitbild ist, würd ich sagen ...

    MfG Micha
     
  5. Plastik

    Plastik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.01.2005
    jop. und beim benq lässt sich noch dazu eine externe festplatte im macmini-style elegant unterbringen... ;)
     
  6. fralud

    fralud MacUser Mitglied

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    18.11.2005
    wobei ich finde, dass das überhaupt nicht elegant aussieht. Der ganze Monitor ist weiß wie ein iMac. Nur dass der mini mit seinem Alu-Rahmen eher zum ACD passt.
     
  7. Plastik

    Plastik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.01.2005
    das "elegant" bezog sich primär auf die optimale platzausnutzung. nachdem der mini bzw. diese festplatten oben weiss sind, ist das schon legitim, wie ich finde...
     
  8. fralud

    fralud MacUser Mitglied

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    18.11.2005
    klar. Ich persönlich finde die Kombination nicht sonderlich ästhetisch. Auch wenn die Idee von BENQ klasse ist.
     
  9. Gamecock

    Gamecock MacUser Mitglied

    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    29.11.2005
    Das BenQ ist schon geil anzuschauen. Haben wollen!
     
  10. styler

    styler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.245
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    11.05.2005
    wenn kein mini drinsteht sieht das display nicht so toll aus finde ich..
    irgendwie unfertig..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen