Passbilder auf DIN A4 -help-

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von daniel21, 23.07.2006.

  1. daniel21

    daniel21 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.03.2006
    Hallo Community,

    ich habe mein Passfoto in höher Auflösung eingescannt und möchte dies nun mehrmals auf eine DIN-A4 Seite ausdrucken.

    Die Größe des Photos habe ich mit Adobe Photoshop CS2 auf 4,5 x 6 cm eingestellt (übliche Passgröße)

    mein Problem:

    wie kann ich das Bild nun mehrmals auf eine Seite drucken ?

    Wenn ich auf Drucken klicke kann ich im Optionsmenü die Voreinstellungen ändern.

    Standartmäßig ist bei jedem Mac OS X user die Voreinstellung auf : Kopien & Seiten
    eingestellt.

    Nun habe ich die Voreinstellungen auf Layout geändert ( 2ter Eintrag )
    Danach kann man auswählen wie häufig das Bild auf eine DIN A-4 Seite ausgedruckt werden soll.Dann habe ich 16 eingestellt ( Seiten pro Blatt ).

    Bei dem Rahmen habe ich : Haarlinie ausgewählt.
    Wenn ich nun aber auf drucken klicke, wird mein Bild nur einmal ausgedruckt, obwohl in der Symbolvorschau das Bild 16 mal auf einer Seite angezeigt wird.

    Wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir weiterhelfen könnt, muss nämlich viele Fotos ausdrucken für meine Bewerbungen.


    danke
    alex_20
     
  2. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.977
    Zustimmungen:
    1.392
    MacUser seit:
    10.02.2004
    Du kannst ja das Photoshop-Format auf A4 bringen
    und das Bild in Photoshop vervielfältigen.

    Oder das Bild in ein Layout-Programm laden und
    dort öfter platzieren. (Pages, Word geht auch...)
     
  3. hurra

    hurra MacUser Mitglied

    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    10.04.2006
    eben.

    neue psd im A4-Format, das foto reinkopieren, und die ebene immerwieder kopieren.
    und dann ausdrucken
     
  4. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    MacUser seit:
    22.08.2005
    ...und ich schmeisse aus Prinzip alle Bewerbungen in die Tonne, auf denen ein Foto aus dem Tintenpisser oder Farblaser draufpappt. Und ich kenne eine Menge Leute, die das genauso macht.
    Also denk mal darüber nach, was Du mit den "Fotos" machen willst.
     
  5. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.977
    Zustimmungen:
    1.392
    MacUser seit:
    10.02.2004
    Oje... du bist einer von denen, die auch noch die Lupe
    nehmen für die Bewerbungsfotos.

    Nicht falsch verstehen, ich schau mir die auch genau an,
    aber einen guten Tinten"pisser" erkennst du nur noch bei
    ganz genauem hinsehen. Und auch nur Du. ;)

    In Zeiten, wo sogar Mappen von Fotografen auf Tinten-
    druckern erstellt werden, sollte man nicht mehr pauschal
    urteilen! Es gibt keine besseren Drucker für Farbe.
     
  6. eisman

    eisman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.891
    Zustimmungen:
    55
    MacUser seit:
    22.01.2005
    Also ich denke, man sollte schon unterscheiden,ob ein Ausdruck Edel od.
    nach Schrott aussieht. Klar, ich kann auf ein 80gr od auf ein 170gr Papier
    mit einem Drucker drucken. Demendsprechend ist auch die opt. Wirkung.
    Bevor ich so was machen würde, würde ich sie lieber ausbelichten lassen.
    Schon allein der Brillianz wegen.

    eisman
     
  7. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    MacUser seit:
    13.02.2005
    RTFM!

    Menü: Datei -> Automatisieren -> Bildpaket...
     
  8. daniel21

    daniel21 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.03.2006
    Vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten :)

    Das beste war bisher Datei-> Automatisieren -> Bildpaket

    Super Forum thx !

    P.S :

    @falkgottschalk:

    Also ich habe hier mein Passfoto von einem Fotografen machen lassen, der hat eine Canon EOS 350 D mit einem "Tintenklekser" auf normalo Fotopapier gedruckt.

    Ich habe das Fotos auf CD-R brennen lassen ( kostet zwar etwas mehr )
    aber habe es dann auch Hochglanzglossy Papier mit 5760dpi audgesdruckt und es sieht besser aus als das Original, weil der Drucker bei PhotoPorst ein alter Epson war =) nur mal so =)
    Vorher überlegen dann schreiben :D

    greetz
    euer
    daniel 21
     
  9. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.501
    Zustimmungen:
    385
    MacUser seit:
    26.06.2003
    Dumm nur daß man die bei jedem Fotograf inzwischen auch nur noch ausgedruckt bekommt...
     
  10. Hamsterbacke

    Hamsterbacke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    30.09.2005
    Hihi. Und leicht zu verarschen sind solche Leute obendrein.

    Holt euch einmal hochwertiges Photopapier, wo auf der Rückseite auch groß Kodak oder ähnliches draufsteht. Dann ein in PS optimiertes Bild sauber angepasst draufdrucken. Irgendein Kumpel wird doch einen hochwertigen Drucker haben...

    Grinsegruß, Gerhard
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Passbilder auf DIN
  1. pauschpage.com
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    216
    Schnatterente
    17.08.2016
  2. Elai
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    320
    Elai
    15.08.2016
  3. Musicdiver
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    293
    Musicdiver
    08.03.2016
  4. slash
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    728
    eMac_man
    19.09.2007
  5. submax
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    7.889
    miss.moxy
    01.03.2007