Partizionieren ohne Daten zu löschen?

Diskutiere mit über: Partizionieren ohne Daten zu löschen? im Utilities und Treiber Forum

  1. pepepy

    pepepy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.05.2004
    Hallo,

    mich würde es interresieren ob es ein Tool gibt mit dem man eine Festplatte oder
    schon vorhandene Partitionen neu partizionieren kann ohne dabei Daten löschen zu müssen.
    Möchte nämlich gerne eine Partition noch einmal teilen um WIN XP und
    Windows-Spiele auf meinem MacBook Pro zu testen.

    Wäre super, wenn ich nicht alles löschen und wieder einrichten müsste.

    Danke vorab
    pepepy
     
  2. xell2202

    xell2202 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    30.12.2005
    Das kann Bootcamp ganz allein - schon ausprobiert?
     
  3. laukel

    laukel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    27.11.2004
    Muss man jetzt auch noch partitionieren, wenn man sich Windows drauf machen mus? *duckundwech
     
  4. pepepy

    pepepy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.05.2004
    Das habe ich noch nicht ausprobiert, da ich erst einmal eine Partition nur für Windows haben wollte.
    Aber wenn BootCamp das übernimmt, dann ist alles bestens.

    Danke für den Tipp!
    pepepy
     
  5. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    Registriert seit:
    15.10.2004
    Irgendwie versteh ich diesen Bootcamp Hype nicht. Sieht ja ganz so aus als wenn viele darauf gewartet hätten endlich mal mit Windows arbeiten zu können.
    Ich war vor knapp zwei Jahren froh endlich einen günstigen Moment zum Windowsausstieg erwischt zu haben. Jetzt scheint bei manchen der Zug anders rum zu fahren - merkwürdig :(
     
  6. ::nex::

    ::nex:: MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    17.05.2006
    Vielleicht ist aber dennoch eine Datensicherung sinnvoll. Ich bin immer skeptisch bei solchen Sachen. Schließlich kann immer mal was schiefgehen. Besser einmal zuviel gesichert als einmal zuwenig ;)
     
  7. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    @OFJ

    Du bist nicht allein, ich verstehe das auch nicht. :)
     
  8. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    Registriert seit:
    15.10.2004
    Danke - Danke - Danke

    Ich hatte schon ein schlechte Gewissen :o
     
  9. The_MiGo

    The_MiGo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    11.12.2004
    Ich nutz es nur manchmal für Progs, die ich für Mac nicht habe oder/und für ne Runde Netzwerkspielen mit freunden. Aber 99% bleibt der Mac bei Mac OS X.
     
  10. theonehorst

    theonehorst unregistriert

    Beiträge:
    2.582
    Zustimmungen:
    43
    Registriert seit:
    12.01.2005
    Ich denke mal, es geht den Leuten nur ums Zocken, denn wirklich sinvoll arbeiten kann man ja mit Windows nicht...:D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche