Partitionierungssofware für 9.22 ?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von cube_user, 02.05.2005.

  1. cube_user

    cube_user Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.05.2005
    Hallo Fachleute,

    Suche eine kostenlose Partitionierungssoftware um eine 10 GB Platte nachträglich ohne Datenverlust so aufzuteilen, dass eine Part knapp unter 8GB entsteht. Will dann das installierte Panther mit xpostfacto starten.
    Hat jemand eine Idee ? (G 3 beige )
    Danke
    Roland
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    ohne Datenverlust in Verbindung mit Kostenlos sehe ich nicht - bin nicht mal sicher ob es eine kostenpflichtige Software gibt die das unter 9.22 kann. Auf Anhieb faellt mir jedenfalls keine ein.

    Leider,
    Lunde
     
  3. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Hallo

    Eine solche Software ist mir noch nicht begegnet für 9.2.2 am einfachsten ist das auslagern der Daten und dann Partitionieren wobei ich davon abraten würde.
     
  4. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Er muss auf dem G3 Rechner das System wahrscheinlich in der ersten Partition haben, die nicht groesser als 8GB sein darf. Da war doch mal was mit dieser Einschraenkung bei uralten G3.

    Cheers,
    Lunde
     
  5. K2vp

    K2vp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2003
    Hi,

    funktioniert mit dem FWB Partition Toolkit, gibts aber nicht kostenlos

    Gruß, Markus
     
  6. cube_user

    cube_user Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.05.2005
    Sorry

    tut mir leid, dass ich hier mit so nem alten g3 266 mhz auftreten muss. Habe aber noch 5 weitere ältere MACs. Also, wer da mal was benötigt...
    nun aber erst mal danke für die Tipps. Mit der 8 GB Grenze ist das schon richtig, sonst lässt sich 10.3. hier auch mit Xpostfacto nicht starten. Habe die Festplatte mit vorinstalliertem 9.22 und 10.3. erworben, ohne dass ich weiß auf welcher Maschine dies gelaufen ist. Habe nun den Ehrgeiz 10.3. probeweise zu starten. Mal sehen, ob ich die empfohlene Software irgend wo günstig bekomme, oder ob es günstiger ist mir einen Mac Mini neu zu kaufen...
     
  7. cube_user

    cube_user Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.05.2005
    X 10.3.9 läuft (engl. Version) Problem Classic Software läuft nicht

    FWB Partitionierer und Xpostfacto habens geschafft und natürlich a bißerl Geduld.
    Wie bekomme ich die Anwendungen von Classic zu laufen.
    Beim Aufruf kommt immer so was wie keine geeignete Übersetzung gefunden...
    Danke Roland
     

Diese Seite empfehlen