Partitionierte Harddisk

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Sini, 24.08.2003.

  1. Sini

    Sini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.08.2003
    Ich habe zwei Harddisks in meinem Mac. Eine davon ist noch partitioniert, nämlich die, die das System 10.2.6 enthält. Meine Frage: Gibt es eine Software, mit der ich eine partitionierte HD "auflösen" kann bzw. wieder zu einer HD machen kann, ohne dass ich das System lösche und ohne dass ich die HD neu formatieren muss.
    Das müsste doch eigentlich möglich sein... oder?
    Danke für Eure Tipps!
     
  2. cahal

    cahal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.08.2003
    au ja... das interessiert mich auch!!! in der wintel-welt geht das, glaub ich...
     
  3. Das geht am Mac nicht.
     
  4. ESMA

    ESMA MacUser Mitglied

    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    26.02.2003
    In der Wintel-Welt gibt es PartitionMagic. Sehr gutes Tool, arbeitet zuverlässig, einfach zu bedienen - ist aber nicht gratis.

    Für den Mac kenne ich kein vergleichbares Programm.

    Falls sich also nichts Alternatives findet, bleibt Dir wohl nichts anderes übrig, als Dein System kurzfristig auf eine andere Platte auszulagern (à la Carbon Copy Cloner, siehe hier) und nach der Neu-Partitionierung wieder einzuspielen.

    Falls das Zurückspielen überhaupt notwendig ist und Du die zweite Platte nicht gleich zur Systemfestplatte machen willst.

    Gruß,
    ESMA
     
  5. Sini

    Sini Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.08.2003
    Geht nicht? Schöner Mist. Ich könnte wetten, dass man das früher mit den Hard Disk Toolkit konnte. Aber da auch nur, wenn der Treiber von HDT installiert war.
    Und um ganz ehrlich zu sein, ich habe eigentlich mit Carbon Copy nur schlechte Erfahrungen gemacht. Vielleicht liegt es aber auch an mir.... na ja. Ich bin seit 85 auf Mac und habe alle Betriebssysteme mitgemacht, früher "als alles noch besser war :)" konnte man weniges rumfuhrwerken bis das Teil gelaufen ist. OSX ist ein bisschen wie der Autopilot beim Fliegen... "solange nichts schief geht, geht alles Gut". Danach hilft nur beten und hoffen, weil man nicht von Hand fliegen kann.
    Na ja, guen Abflug.
    Danke für Eure "Inpütters"
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen