Partitionierer

Diskutiere mit über: Partitionierer im Andere Forum

  1. Flo S

    Flo S Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.02.2006
    Hi,

    für Win gibt es ja diverse Partition Manager á la Partition Magic, die einem die festplatte auch dann noch Partitionieren, wenn das Betriebssystem darauf läuft. Gibts sowas für Mac auch? Habe ein MBP und würde gerne zursätzlich eine kleine FAT32-Partition anlegen, ohne alles plattmachen zu müssen ...

    Flo
     
  2. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    das programm iPartition kann das glaube ich...
     
  3. Flo S

    Flo S Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.02.2006
    Stimmt, aber das kostet ne Menge und man kann es nicht auf Funktion testen ... Alternativen?

    Ich mein, egal, was es gibt, brauch ja nur ein Programm, mit dem ich mir ohne datenverlust ne kleine FAT32-Partition erstellen kann ...

    Flo
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2006
  4. michanismus

    michanismus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.08.2004
    Nö, da bleibt dir nur das Platt machen :)
     
  5. Flo S

    Flo S Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.02.2006
    Im Ernst jetzt? Hatte ich eigentlich nichtvor, hatte mich gerade häuslich eingerichtet ...
     
  6. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Um bei dem Vergleich zu bleiben.
    Räumst Du auch erst alle Möbel in eine neue Wohnung und überlegst Dir dann, welche Farbe die Wände haben sollen? :D
     
  7. cubd

    cubd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.936
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    01.06.2003
    und etwas ketzerisch gefragt: was willst du auf 'nem Mac mit 'ner FAT32 Partition?

    Gruß B.
     
  8. Flo S

    Flo S Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.02.2006
    @maceis: Öfter mal was neues ... als ich mein Zimmer gestrichen hab ( http://schunck.name/room.jpg ), musste ich auch alles rausräumen - Frage beantwortet?

    @cubd: Eine XP-Installation, für ein paar Anwendungen, die ich unter OS X nicht nutzen kann, aber für Arbeit und Schule brauche. FAT32 ist wohlüberlegt, habe mit FAT unter Windows immer gute Erfahrungen gehabt, also braucht mich keiner drüber zu unterrichten, dass es noch NTFS und Co. gibt ;)

    Flo
     
  9. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Hallo!
    Irgendwie steh ich jetzt etwas auf der Leitung. Du möchtest eine Fat32-Partition anlegen, um da Windows zu installieren? Auf einem Mac? Ohne Virtual-PC?
    Gruss
    der eMac_man
    Nachtrag: Mit Virtual-PC brauchst Du diese Partition nicht.
     
  10. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Ich will mal so sagen: Wenn man den fünften Schritt vor dem dritten macht, muss man sich nicht wundern, wenn manches nicht ganz reibungslos funktioniert.
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche