partitionen

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Araber02, 10.03.2005.

  1. Araber02

    Araber02 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    02.02.2005
    jaja ich weiß ein mac user macht keine partitionen...

    genau da liegt meine frage:

    Der "user" Ordner bleibt bei einer Systeminstallation unangetastet. Wunderbar

    Nur was macht ihr, wenn ihr nen Prob habt und das System (OS X) nicht einfach reparieren könnt, sondern müsst es komplett neu installieren.
    Installiert ihr über das alte System drüber? Geht das IMMER?
    Wenn nicht sind doch dann (bei einer Formatierung) auch alle Daten in dem User Ordner futsch.

    Mir fehlt etwas das Verständnis, warum ihr die Daten nicht auf ne extra Partition macht und habt dieses Risiko nicht?!

    Gruß Chris

    PS Ich will hier kein Gemetzel starten, sondern einfach nur ne sachlich Antwort auf meine Frage bekommen... danke
     
  2. thesi

    thesi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.10.2003
    tja, und mir fehlt das verständnis für die frage. was für probleme mit os x? neuinstallation? noch nie. nur updates eingespielt.

    bei der installation vom system konnte man früher (OS7-9) auswählen, ob die platte vorher komplett geputzt werden sollte oder ob nur das system neu aufgespielt werden soll oder datensicherung + platte komplett putzen + system neu aufgespielen. ich denke das geht immer noch.

    also: keine panik!
     
  3. Araber02

    Araber02 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    02.02.2005
    hat hier echt noch keiner sein system mal gezwungenermaßen neu aufgesetzt??

    Wow OS X ist dann wohl noch besser als ich dachte
     
  4. Junior-c

    Junior-c Gast

    Musste noch nie neu aufsetzen. Verwende die vorinstallierte Version, jedoch habe ich noch nach/deinstalliert um es an meine Bedürfnisse anzupassen.

    Aber um ein Backup auf einem externen Datenträger (HD, DVD, CDs,...) kommt man so und so nicht rum. Auch wenn ich die Festplatte partitioniere kann ich meine Daten verlieren. Wenn die Festplatte ihren Geist aufgibt sind beide Partitionen weg. Da ich regelmäßig meine Daten sichere mach ich mir keine Sorgen.

    MfG, juniorclub.
     
  5. Mitraix

    Mitraix Gast

    Es gibt die Funktion "Archivieren & Installieren", die Forumssuche spuckt einiges dazu aus...
     
  6. Drüberinstallieren: bei mir ohne Probleme!

    Ich bekenne mich als "drüberinstallierer" :)

    Im Ernst, ich hatte mal die Situtation, dass das System einmal gar nicht mehr wollte, habe dann OS X neuinstalliert (OHNE Formatieren und Partitionieren), die Userdaten blieben erhalten, alles bestens!

    Kam zum Glück nur 1-mal vor.
     
  7. peterli

    peterli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    15.10.2004
    Ich habe bisher auch einmal "drüber installiert" sprich Archiviert & Installiert.
    Das alte System wird einfach gesichert, so dass man das neue installieren kann. Dann kannst du die Daten, die du brauchst vom alten System kopieren und das alte System dann löschen.
    Bei mir wars der Grund, dass sich nach dem aufklappen nichts mehr am Book geregt hat, nur per 5-sek.-Powerknopf drücken/Neustart gings wieder, bis zum nächsten Mal. Ich war der Verzweiflung sehr nahe, habe alles mögliche gecheckt, Updates, System gesäubert, Rechte repariert ... bis ich auf die Idee kam, mal per LAN zu testen und die Airportkarte ausgebaut habe/deaktiviert habe. Und siehe da, alle lief einwandfrei.
    Ergo, neue AP-Karte und gut is.
    System eigentlich umsonst neu installiert.

    Von daher gibt es eigentlich so gar keinen zwingenden Grund ein OSX neu installieren zu müssen.
     
  8. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Bei mir lief Garageband mal nicht mehr. War das einzige. Und nix hat geholfen, das zu reparieren -> Neuinstall. Zum Glück nur das eine Mal.

    Frank
     
  9. MacPopey

    MacPopey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    66
    MacUser seit:
    04.02.2005
    Hier auch noch keine Neuinstallation, habe aber hier zwei interne Platten, und die kleine ist in zwei Partitionen aufgeteilt, eine für OS9 und eine mit 5,5 GB, wo immer meine Daten gespiegelt werden und wenn die voll ist DVD brennen.
    Natürlich auch noch eine externe Schnittplatte, aber da liegt nur Filmmaterial drauf.
    Es spricht also nichts gegen eine Partitionierung, nur sollte OSX soviel Platz wie möglich bekommen. Und wenn Du solche Angst um Deine Daten hast, kauf Dir doch ein paar DVD-RW Rohlinge geht wunderbar oder eine Externe Platte!
     
  10. djmorris666

    djmorris666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    17.01.2005
    Das habe ich auch noch nicht verstanden ;) Mag sein, dass man fast nie neu installieren muss, aber eine 2te Partition würde ich dennoch empfehlen. Ich hab zB auf meiner zweiten größeren Partition meine iTunes + iPhoto Bibliotheken und andere Dokumente, sowie Filme usw...

    Wenn jetzt morgen Tiger rauskommt kann ich also ohne Probleme das komplette System neu aufsetzen ohne mir Gedanken über meine Daten machen zu müssen. Bei solch großen Updates würde ich selbst bei Macs neu formatieren und neu installieren.

    ciao

    EDit: @macpopey

    Auf DVD-Rws Daten zu sichern würde ich eher nicht empfehlen....eine externe HD ist da schon sicherer
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2005
Die Seite wird geladen...