Parallels - Daten mit Host-System austauschen

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von FMAC, 19.01.2007.

  1. FMAC

    FMAC Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.09.2006
    Hi!

    Ich habe mir Kubuntu Linux unter Parallels installiert. Nun stehe ich vor einem kleinen Problem: Ist es möglich von Kubuntu aus auf die Mac OS Platte zuzugreifen? Oder gibt es eine andere Möglichkeit Daten zwischen den Systemen schnell auszutauschen?

    Die Frage wurde bestimmt schon 100x gestellt, ich habe sie aber nicht gefunden...

    Vielen Dank für eventuelle Hilfe!

    Grüße

    FMAC
     
  2. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
  3. FMAC

    FMAC Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.09.2006
    So. Nocheinmal. Der Weg, den ich nun gehen würde, um das obige Problem zu lösen ist der folgende: Windows-Freigaben aktivieren (dann müsste mein Home-Verzeichnis ja freigegeben werden) und dann per samba-client von Linux (unter Parallels) auf diese zugreifen. Aber irgendwie funktioniert das nicht so richtig. Ich habe folgendes gemacht:

    1. In den Systemeinstellungen die Windows-Freigaben aktiviert.
    2. Unter Linux im Konquerer die URL smb:/user@IPadresse eingegeben.

    Dann sollte doch eigentlich mein MacOS Home-Verzeichnis angezeigt werden. Stattdessen erscheint nur ein Ordner "users" und "public". Im "users"-Ordener liegt dann nichts mehr drin. Der "public"-Ordner ist das "Öffentlich"-Verzeichnis in meinem Home-Verzeichnis.

    Warum funktioniert das nicht? Kann mir jemand helfen?

    Schöne Grüße

    FMAC
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen