Parallels + Boot Camp - Teil 2

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von tk69, 16.02.2007.

  1. tk69

    tk69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    05.12.2004
    Habe jetzt neue Parallels vo gestern installiert.

    Mein Problem ist jedoch noch nicht gelöst. Vielleicht muss das auch so sein.

    Beim Öffnen von Parallels verschwindet das Symbol der Bootcamp-Partition auf dem Schreibtisch und kommt nach Beendigung nicht mehr wieder.

    Ein Neustart ist dann "muss".

    Habt ihr das gleiche Problem?

    Cu und Gruß
    tk
     
  2. jschlier

    jschlier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    14.01.2007
    Welche Version von Parallels hast du? Die aktuelle RC3 funktioniert diesbezüglich sehr zuverlässig.
     
  3. tk69

    tk69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    05.12.2004
    Die gestern rauskam, war doch die RC3, oder?

    Hm, geht bei dir die Partition weg? Oder bleibt sie da? Oder erscheint sie wieder?
     
  4. jschlier

    jschlier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    14.01.2007
    So bald sich Parallels die Partition krallt, ist sie für Mac OS nicht mehr verfügbar. Nachdem Parallels beendet ist, sollte sie unmittelbar wieder auftauchen. Das gilt übrigens für viele Resourcen (USB-Anschlüsse, DVD-Laufwerke). Sie können nicht gleichzeitig von Parallels und Mac OS verwendet werden. Wenn du zum Beispiel das USB-Gerät "Apple Tastatur" für Parallels freigibst, kannst unter Mac OS nicht mehr tippen.:)
     
  5. tk69

    tk69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    05.12.2004
    Aha, also gehts bei mir nicht mit dem Wiederanzeigen des Laufwerksymbols.

    Aber das mit den USB-Geräten klappt auch nicht so richtig. Z.B. beim USB-Stick gongt XP, muss paar mal Parallels-Meldungen wegklicken und kann es dennoch nicht nutzen, weder unter OSX noch unter XP. Wenigstens eine Variante müsste funktionieren.

    Na mal sehen, wie's weitergeht. ;)
     
  6. funkestern

    funkestern MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    23.06.2004
    Kann Windows nicht mehr nativ starten!

    Na, eure Probs sind ja lustig.

    Meins ist, dass ich Windows zwar in Parallels starten kann, aber nicht mehr nativ - hal.dll datei wäre angeblich beschädigt. Toll, und nun?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2007
  7. funkestern

    funkestern MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    23.06.2004
    ja, keiner überhaupt Lust mal zu helfen oder gucken?
     
  8. tk69

    tk69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    05.12.2004
  9. tk69

    tk69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    05.12.2004
    Ahh, hab sie gefunden:

    http://www.dll-files.com/dllindex/index.shtml

    Vorsicht, wenn du dir die dll runterlädst. Es kann sein, dass du damit die Parallels-Sache verhaust. Warum weiß ich aber nicht... Google doch mal nach hal.dll.

    Cu und Gruß
    tk
     
  10. tk69

    tk69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    05.12.2004
    Habe aber noch Probleme über Parallels/WLAN einen Drucker anzusteuern, der an meinem MacMini hängt. Unter OSX gehts. Aber unter Parallels/WinXP kann er den Drucker nicht finden.

    Klappt das überhaupt?

    Kann ich notfalls über Bootcamp den Drucker am USB-Port anschließen?

    Cu und Gruß
    tk
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen