Papierkorb versehentlich geleert, sind die Daten nun futsch?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von zimperlein, 16.02.2006.

  1. zimperlein

    zimperlein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Oder habe ich noch eine Möglichkeit dranzukommen?
    habe 30 gb wichtiger daten gelöscht, hillfffeeeeee...

    liebe grüsse, katrin
     
  2. agro

    agro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.12.2004
  3. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2003
    Irgendwie passiert das vielen Leuten - wie kommt das denn? Und vor allem, warum schmeisst man erst 30 gb daten in den Mülleimer?
     
  4. rotafux86

    rotafux86 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.12.2005
    Ja, das ist so wie mit dem Marmeladenbrot: Es fällt aber auch immer auf die falsche Seite, wenn es fällt!

    Zum Thema:
    Wenn du nicht sicheres Löschen gewählt hast, kannst du Daten grundsätzlich immer wieder herstellen, da sie noch vorhanden sind und nicht überschrieben. Lediglich im "Index" sind sie nicht mehr aufzufinden (etwas salopp formuliert).
    Aber jetzt bloß nichts speichern oder neu installieren! Damit würdest du die Daten überschreiben. Data Rescue musst du ja nun installieren, aber bitte nichts weiteres.
    Aber mal im Ernst: Wie kann man den 30GB löschen und dann feststellen, dass man sie nicht mehr braucht?
     
  5. zimperlein

    zimperlein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.12.2004
    der downloadlink scheint nicht zu funktionieren. kann mir jemand das programm so zuschicken?

    liebe grüsse, katrin
     
  6. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2003
  7. Wolfsbein

    Wolfsbein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    10.11.2003
    Man sollte in so einem Fall den Rechner sofort ausmachen und die Platte ausbauen und in einen anderen rein, oder ein Knoppix booten. Beim Mac bietet sich noch der Targetmodus an. Wenn du jetzt am Geraet weiterarbeitest werden mit Sicherheit einige relevante Sektoren ueberschrieben, auch ohne etwas neues zu installieren
     
  8. maconaut

    maconaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    132
    Registriert seit:
    24.08.2004
    Ist doch kein Problem - WICHTIGE Daten hat man ja immer gesichert auf einer weiteren Platte, dann also einfach von dort wieder zurückspeichern. Achso - nicht gesichert? Dann waren sie auch nicht sooo wichtig ;)

    Also wie schon oben geschrieben, am besten ist es so : Rechner aus - Festplatte ausbauen - Festplatte an zweiten Rechner mit Datenrettungsprogramm hängen und dort auslesen. Eine externe Platte mit 300 GB kostet auch nicht mehr die Welt, und dann ab und zu mal sichern - so vermeidet man Verluste (nicht nur durch "eigene Blödheit" (sorry) sondern auch Datenverlust durch Abrauchen der Platte (soll ab und an vorkommen!)).

    Grüße - Stefan
     
  9. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2003
    Hatte auch immer für jede interne Platte eine externe als Backup und bisher hab ich noch nix verloren ;)
    Und im Vergleich zu nem 15" PB kostet ne externe Plattte ja nix ;)
     
  10. agro

    agro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.12.2004
    http://www.macwelt.de/forum/showthread.php?t=606335
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen