Panther - komplett neu oder über Jaguar?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von CyTreX, 09.10.2003.

  1. CyTreX

    CyTreX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.09.2002
    Hallo,

    da es nun ja nicht mehr lang hin ist bis das nächste Kätzchen kommt hab ich mal ne Frage (als MacUser der noch nie sein OS neu aufgespielt hat ;) )

    Sollte man Panther komplett neu aufspielen, also alles Platt machen und dann installieren, oder einfach über Jaguar drüberbügeln?

    Gibt es zwischen diesen beiden Vorgehensweisen deutliche Unterschiede in Bezug auf Stabilität und Geschwindigkeit nachher mit Panther?

    Falls man es komplett neu machen sollte: Welches ist die komfortabelste Möglichkeit alle Daten zu sichern? (Mail, iCal, Adressbuch usw...)

    Wäre echt nett wenn mal jemand ne kleine Kurzanleitung posten könnte wie man das System komplett neu aufsetzt, usw.
    Als ehemaliger Dosenuser kannte ich mich bei Windows damit natürlich gut aus *g* Aber beim Mac hab ich noch keine Ahnung wie man das am besten macht.
     
  2. letsdoit

    letsdoit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    08.03.2003
    die frage würde auch mich interessieren!

    auch ich bin erst seit X.2 dabei und würde mich daher über die antworten von "erfahrenen OS X usern" sehr freuen.

    von der windows-welt kenne ich es halt so, dass es nur die variante mit dem platt machen und von grund auf neu aufsetzen gibt, da alles andere viel zu instabil wird.
     
  3. andylopr

    andylopr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.07.2003
    hi, ich gehe mal davon aus das man 10.3. einfach drüber bügeln kann, alles andere macht echt keinen sinn.
    naja spätestens am 24.10.03 werde ich es sehen wie es funktioniert, denn ich habe schon bestellt.
    :cool:
     
  4. Red Feather

    Red Feather MacUser Mitglied

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    19.12.2002
    Das "rüberbügeln" war vom Update 10.1 -> 10.2 kein Problem, also wird´s wahrscheinlich beim Panther genau so gut klappen.

    Alte Einstellungen wurden bei mir problemlos übernommen...aber man sollte immer erst die ersten Usererfahrungen abwarten, man weiß ja nie..:)
     
  5. Woulion

    Woulion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.06.2002
    Hi

    Wenn es bislang auf den Maschinen keine nennenswerten Probleme gibt, so würde ich drüberinstallieren. So habe ich es mit meiner Maschine seit OSX beta gehalten, ohne Probleme, die Platte ist nie mehr formatiert worden.

    Wenn ihr allerdings das Gefühl habt, das aus den Beginnerphasen so einiges kaputtgespielt sein könnte, dann würde ich tabula rasa empfehlen.

    Anders sieht dann wieder bei bestehenden komplexen Installationen aus. Ich schätze mal, dass ein kompletter Neuinstall bei mir so zwischen 2 und 4 Tagen dauern würde, da probier ich doch erst mal den Upgrade auf Panther (bei bestehender Sicherungskopie auf FW Platte). Es ist immer eine Abschätzung zwischen Aufwand und den Erfolgsaussichten. Apple hat bislang immer sehr gute Installationsroutinen gebaut, da würde ich also Update empfehlen.

    HTH

    W
     
  6. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.04.2003
    Der Vorteil beim Drüberinstallieren ist doch ganz klar. Apple hat das System seit den Anfängen immer von den Programmen und den Userdaten getrennt. Bei Windows wird immer noch so gut wie alles miteinander vermischt und gut umgerührt. Da kommt bei einem Update meistens auch vieles durcheinander, da es keinen Überblick mehr gibt (Stichwort Registry).

    Ich würde, wie Woulion schon schrieb, einfach mal mit bestehender Sicherungskopie eine Installation ohne Löschen versuchen. Wahrscheinlich ist das dann auch die von Apple empfohlene, weil einfachere Variante. ;)
     
  7. Delmar

    Delmar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.09.2002
    Ich bin, wahrscheinlich noch aus meiner Windows Zeit vorbelastet, immer
    für ein neues, sauberes System. Ich kann mich, auch mit Mac OS X, nicht so
    richtig mit dem Gedanken anfreunden einfach ein neues über ein
    bestehendes System zu installieren.

    Aber wahrscheinlich liegt es einfach nur an meinem sehr ausgeprägten
    Ordnungssinn, der mich bei diesem Thema immer wieder einholt.

    Fazit: Ich werde auf jeden Fall Panther neu draufspielen. Warum einfach,
    wenn's auch kompliziert geht, nich' war?! ;)


    Gruß
    Delmar
     
  8. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Gast

    Drüber Installieren ist in der Regel kein Problem.
    "Plattmachen" muss man aber auf keinen Fall. Es gibt nämlich die Möglichkeit der sauberen Installation: Das alte System wird bei der Installation in einen anderen Ordner verschoben, das neue System installiert und die Benutzer-Daten beibehalten. (Option "Archivieren und Installieren", mit "Benutzer- und Netzwerkeinstellungen beibehalten")
     
  9. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.848
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ....

    Hallo Delmar,

    das hab ich von 10.1.5 auf 10.2 gemacht. Das neue Adressbuch konnte die alte Adressbuchdatei nicht lesen.

    War glaub keine gute Idee..

    Es ging zwar nichts verloren, aber war schön kompliziert ;)

    Ich bin auch für aktualisieren, außer das readme empfiehlt was Anderes.

    Gruß Andi
     
  10. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
     

    Diese Option hört sich gut an. Werden dann von Panther alle User-daten übernommen, also z.B. auch die iTunes Bibliothek und alle Programme?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Panther komplett neu
  1. Nikolai85
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    102
    Nikolai85
    26.07.2016
  2. kleiner_Tiger
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    304
    cifera
    09.05.2012
  3. Synthifreak

    Dashboard unter Panther

    Synthifreak, 14.11.2011, im Forum: Mac OS X
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    180
    Synthifreak
    14.11.2011
  4. macman2010
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.005
    RAMMSTEIN
    23.07.2011
  5. tgfix
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    411
    tgfix
    02.03.2008