Panther installieren von ext. Laufwerk

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von samira, 23.10.2004.

  1. samira

    samira Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2004
    Hallo zusammen!

    Als absolut treue Mac-Userin bin ich nun bei mir daheim an ein Problem gestossen, dass ich allein nicht beheben kann und darum auf Tipps von euch allen angewiesen!

    Folgendes:
    Ich habe einen iMac G3 Special Edition. Installiert ist das System 9.2.2. Nun habe ich mir den «Panther» gekauft und wollte diesen nun einfach (wie das bei Mac sonst der Fall ist) installieren. Einziges Handicap ist mein internes CD-Laufwerk, das nicht mehr funzt. Ich habe mir nun ein externes Laufwerk (LaCie) gekauft, welches ich bisher auch für alles brauchen konnte (sogar System 9 konnte ich von diesem Laufwerk installieren, mit gedrückter C-Taste). Lege ich aber nun die Installations-CD 1 vom Panther rein und doppelklicke auf den Installieren-Button, kommt kurz darauf die Meldung «Startup-Disk was unable to select the install CD as the startup disk. (-2)». Ich habe es dann auch schon mit Neustart und Taste C probiert, da ignoriert er das Lauwerk (obwohl es beim System 9 so geklappt hat). Dann habe ich schon das Laufwerk als Startvolumen ausgewählt bzw. beim Neustart Alt gedrückt und das Laufwerk angewählt. Dann kommt ein weisser Bildschirm mit dem grauen Apfel in der Mitte und dem drehenden Kreis unten. Das wäre ja super, wenn dann nicht nach ein paar Sekunden eine Art «Verbotstafel» erscheint... im Apple-Fachgeschäft haben sie mir gesagt, es wäre möglich, dass eine Application, Treiber, Patch oder so fehlen könnte, weil mein Mac und auch das Laufwerk soweit in Ordnung sind, dass es funktionieren müsste...ich solle doch mal im Internet rumstöbern...was ich hiermit tue

    Wer weiss Rat? Ich sage jetzt schon danke für jeden Tipp!
     
  2. Placebo

    Placebo Banned

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.10.2004
    Das könnte sich dabei um eine gewollte Sperre von Apple handeln. Es ist wohl glaube ich nicht erwünscht, daß man die Systemsoftware von externen Medien installieren kann. Man könnte ja so schnell aus einer Einzelplatzversion hundert weitere Computer mit der neuen Software ausstatten. Ich denke die Apple-Programmierer haben dem somit einen Riegel vorgeschoben.

    Mit Treibern auf deinem Rechner kann das nichts zu tun haben, denn wenn du die Festplatte völlig löschst und formatierst befinden sich auch weiter keine Treiber und zusätzlichen Programme drauf außer den Formatierungstreibern der ausgewählten Volumeart (HFS+ ext., UNIX).

    Du solltest deine Daten komplett woanders unterbringen und deine Festplatte löschen, formatieren und neu initialisieren. Dann löscht du noch den PRAM beim Start mit den Tasten Apfel+Alt+P+R damit keine alten Einstellungen dort vorhanden sind. (dreimal Startton abwarten, dann erst die Tasten wieder loslassen)

    Nun schließt du deine ext. Festplatte mit FireWire an und legst die CD dort ein. Starte nun den Rechner mit der Alt-Taste damit du das Volume auswählen kannst.
    Nun wird OS X Panther hoffentlich korrekt starten und installiert werden können.

    Wenn nicht, dann mußt du jemanden bitten der ebenfalls einen Mac-Rechner besitzt in deiner Nähe. Beide Rechner verbinden, das sollte funzen.
     
Die Seite wird geladen...