Panther Bootvorgang

Diskutiere mit über: Panther Bootvorgang im Mac OS X Forum

  1. mightymightym

    mightymightym Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.11.2003
    Hab nach dem Beitrag von Surfklaus "Bootzeit unter Panther optimieren!" gleich mal den Hint ausprobiert, leider muss ich feststellen, dass sich da garnichts getan hat. Im gegenteil, ich habe seit dem Panther update 10.3.2 teilweise Wartezeiten von über 2 Minute (ich habe ein PB 1Ghz mit 1Gb Ram). Besonders wenn der Desktop erscheint dreht das gute bunte Rädchen sich soooooo lange. Hat jemand noch ein paar Tips auf lager was man da zwecks optimierung machen kann? Cocktail hab ich auch schonmal laufen lassen. Bringt nix.

    Gruss&Danke
     
  2. s.matthes

    s.matthes MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2003
    ...gleiches Problem

    Habe genau das gleiche Problem und auch noch niemanden gefunden, der mir da helfen kann..

    ... bin für jeden Hinweis dankbar!

    Sebastian.
     
  3. mightymightym

    mightymightym Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.11.2003
    wie schön =) geteiltes Leid ist halbes Leid!
    Spass beiseite, das ist echt ein Unding. Ich pflege mein System eigentlich schon korrekt. Und was Updates und mal ne Neuinstallation angeht geiz ich auch nicht. Bin auch eigentlich überzeugt von Panther, nur diese Wartezeiten gehen mir echt auf die Nerven.

    In diesem Sinne

    Mark
     
  4. cubd

    cubd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.936
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    01.06.2003
    booten

    hallo

    meinen iMac habe ich mit dem Tipp von Surfklaus schneller bekommen, richtig beschleunigt hat aber das Abschalten des Ethernet Suchvorgangs. Der Rechner sucht und wartet recht lange auf die Netzwerkverbindung.

    Und seht doch 'mal nach, was sonst alles so sich "unbemerkt" in den Bootprozess eingenistet hat.

    Gruß aus der Stadt, in der man den Drahtzug erfand

    B.
     
  5. mightymightym

    mightymightym Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.11.2003
    Ethernet Suchvorgang

    Danke für den Tip. Nur das ist es glaube ich nicht. Ich habe auch meinen Apache ausgeschaltet. Ausserdem gehts bis zum dem Fenster (suche Netzwerkverbindungen, Einstellungen etc.) recht fix. Das Problem kommt erst wenn mein Desktopbild erscheint. Da fängt dann das Rädchen sich an zu drehen. Es dauert sehr lange bis meine Festplatte angezeigt wird, bzw. Die restlichen Icons geladen werden. Manchmal sieht man auch die Menüleiste erst teilweise, z.B. erst die Symbole wie Datum, Batterie, Lautstärke etc. und dann 30 Sekunden später nach viel geratter kommt die Graue Menüleiste.
     
  6. s.matthes

    s.matthes MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2003
    langsamer Bootvorgang

    ... es ist als würdest Du meinen Rechner beschreiben. Habe heute bei Gravis nachgefargt - die wussten auch nicht weiter...
     
  7. abruehl

    abruehl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Bei mir sieht der Bootvorgang genauso aus. Passierte schon nach dem Update auf 10.3.1 . Werde heute abend mal das 10.3.2.-update ausprobieren. Kann ja nur schlimmer werden...

    Powerbook G4 667MHz 512MB Airport
     
  8. papaleo2000

    papaleo2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Hallo,

    Du hast Probleme mit dem Bootvorgang unter Panther (OS X 10.3.2).
    Seit dem Update von 10.3 auf 10.3.2 laeuft der Bootvorgang langsamer, trotzdem gibt es eine Abhilfe.

    1. Fahre Deinen Rechner herunter, starte die OpenFirmware (Tasten vor dem Startton gleichzeitg drucken) (Apfeltaste+O+F diese Tasten musst Du solange gedruckt halten bist ein graues Fesnter mit der OpenFirmware-Version erscheint, jetzt erst kannst Du die Tasten loslassen.

    2. Falls Du ein Passwort gesetzt hast so musst Du dieses 2mal eingeben, falls nich so kannst gleich mit folgedem Befefl weiterfahren.

    " setenv boot-args -v " und ENTER druecken.

    Starte Deinen Rechner 2 durch. Das war's. Damit sollte der Rechne 20-22sec schneller booten. Die Meldungen ueber den Bootvorgang kannst Du getrost missachten (es sind nur Meldungen ueber den Bootvorgang, also Meldungen und Dienst die der Kernel abarbeitet.

    Bitte melde dich fallst Du Probleme haben solltest.

    Gruesse aus Muenchen


    papaleo2000
     
  9. joka

    joka unregistriert

    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    60
    Registriert seit:
    23.09.2003
    ...vielleicht stand es schon woanders - habe gesucht, aber nichts gefunden. Habe ich eine Chance - ohne grosse Sicherung - von 10.3.2 wieder auf 10.3.0 zurückzufahren?? Wenn ja - würde ich es tun, bis ein neues Combo-Update kommt. Habt ihr einen Tipp..?

    Thanx..
     
  10. Ditze

    Ditze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.07.2002
    Bootzeit …

    Mir gehts auch so. Booten selbst geht relativ normal, danach kommt der SAT1-Ball und eine erhebliche Sendepause. Dann nach ca. 2-3 Minuten erscheint der Desktop und scheinbar arbeitet dann immer noch irgendwas im Hintergrund, was sich am Hakeln des Docks bemerkbar macht. Nach fünf Minuten ist alles vorrüber und der Rechner läuft einwandfrei. Habe mal geschaut,was die Aktivitätsanzeige meldet. Die Systemvorgänge "pbs", "login-window", "ATS-Server" und "WindowServer" arbeiten sehr aktiv. Was bewirken die? Sind das die Übeltäter, die alles so furchtbar langsam machen?
    Schönen Gruß und wenn jemand eine Antwort hat, bitte melden.
    Ditze
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Panther Bootvorgang Forum Datum
Mac OS X 10.3 oder 10.4 CD Version für iMac G4 Mac OS X 26.07.2016
externe Platte wird nicht von iMac Panther erkannt Mac OS X 09.05.2012
Dashboard unter Panther Mac OS X 14.11.2011
Mac OSX Panther 10.3 ohne Disk 2 installieren. Mac OS X 23.07.2011
Upate auf Panther 3.0 klappt nicht Mac OS X 12.08.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche