Panasonic NV GS 140

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von McDiver, 27.01.2006.

  1. McDiver

    McDiver Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.08.2005
    Hi Jungs,

    da steht sie nun seit gestern ganz elegant auf meinem Schreibtisch... Die Panasonic NV GS 140.

    Aber wenn ich ehrlich bin, so richtige Freude keimt noch überhaupt nicht auf... Ja, ich gehe praktisch schon so weit, dass ich mir etwas anderes suche... Warum???

    Die hoch beschworene 3-CCD-Bildqualität ersehe ich leider in keinster Weise... als Vergleich kann ich hier sehr gut eine mittlerweile etwas betagte Panasonic 1-Chip-Cam heran ziehen. Ich erkenne beim besten Willen keinerlei gravierende Bildunterschiede...

    Zudem noch ein ganz großes Minus (was gleichzeitig der Hauptgrund werden könnte, warum das Teil zurück geht...): Im 16:9-Modus arbeitet der Bildstabilisator nicht. Klar, mit Stativ filmt es sich eh besser... Aber ich kann und will als Hobbyfilmer das gute Stück doch nicht die ganze Zeit mit mir herum schleppen....

    Tja... hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Ich bin wirklich enttäuscht momentan. Die letzte Chance für die Bewährungsprobe kriegt die Kamera am Sonntag, weil da richtig klares Wetter werden soll... Vielleicht springen die anderen beiden CCDs nur an, wenn das Bildmotiv dem Gerät auch gefällt...!? :)
     
  2. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    Da wäre bei mir auch Schluss. :mad:

    Wieder ein Grund mehr nur Kameras mit optischem Stabi zu kaufen. ;)

    ww
     
  3. McDiver

    McDiver Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.08.2005
    Hm, ja nur ist der optische Stabi sauteuer...

    Je mehr ich überlege um so mehr komme ich zum Schluß, das Ding zurück zu senden. Tja, aber welche Alternative bietet sich mir??? Infos/Erfahrungen über die Sony HC 42 E???

    Die hat gleich ein 16:9-Display inklusive und der Bildstabilisator muss bestens funktionieren.... hmpf... bin echt traurig und enttäuscht jetzt.... :(
     
  4. McDiver

    McDiver Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.08.2005
    Hoho....

    ich darf den Thread nochmal reaktivieren, ja! :)

    Mittlerweile bin ich glücklich....
    Die Panasonic ging zurück und es steht eine Sony HC 42 Handycam hier. Diese bietet ein absolut brillantes Bild, DV in/out UND Analog in/out und vor allem: Einen schönen 16:9-Modus mit passendem Display und einem exzellenten Bildstabilisator.

    Wollte ich nur kund tun, falls jemand hier ähnliche Ambitionen auf die Panasonic gehegt hatte.
     
  5. VXRedFR

    VXRedFR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    03.06.2005
    Ich hänge mich hier mal ran ;-)

    Ich habe naemlich diese Kamera, also die Sony auch ins Auge gefasst.
    Nur hätte ich dazu noch eine Frage, vielleicht kann mir die jemand beantworten, da ich auf dem Gebiet noch ein totaler Neuling bin...

    Kann ich die Filme von der Kamera direkt in iMovie bearbeiten oder geht das nicht so einfach, oder benötige ich andere Software? FinalCut oder sowas, habe ich naemlich nicht...
    Wie lang hält der Akku in der Praxis?
    Und vor allem, wieviel Minuten kann ich damit auf diesen Memory Stick Duos aufnehmen? Oder besser gefragt, wieviel MB werden pro Minute verwendet?

    Gibts noch Alternativen in der Preisklasse, falls obiges Modell nicht mit iMovie gut zusammenarbeitet??
     
  6. McDiver

    McDiver Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.08.2005
    Hi!

    Also zur Sony:

    Du kannst die Cam ganz bequem über ein Firewire-Kabel mit deinem Apple verbinden. Dann öffnest du iMovie HD und freust dich, weil alles so schön easy funktioniert! :)

    Final Cut brauchst du dazu nicht. iMovie reicht für den Hausgebrauch, Final Cut hingegen ist eine ganze ecke professioneller...

    Der Akku hält plus/minus 70 Minuten... je nachdem, ob Display immer an und ob du die Cam oft ein und aus schaltest... Werde mir selbst noch einen zweiten Akku zulegen!

    Du nimmst nicht auf dem Memory Stick auf... Das FILMMATERIAL wandert auf eine sogenannte MiniDV-Bandkassette... und von da aus dann eben per FireWire in den Apple. Der MemoryStick ist lediglich für Fotoaufnahmen da. Frag mich dazu bitte nichts, hab das selbst noch nicht probiert, da mir das auch relativ Banane ist, weil ich sowieso ne Digitalknipse auch noch hab...

    Noch Fragen, Wünsche, Anträge...!? :)
     
  7. derCHRIS

    derCHRIS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.08.2003
    Wie hast Du eigentlich die Panasonic mit dem Mac verbunden? Die hat doch nur USB?

    Hab seit gestern gebraucht die 120er auf dem Tisch stehen und mit USB kommt keine Verbindung zu stande... Ne Idee?? ;)
     
  8. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    die hat firewire. display aufklappen und dann siehst du es schon...
     
  9. derCHRIS

    derCHRIS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.08.2003
    nee... unterm Powerknopf... WUSSTE ICH ES DOCH !!!!!! hrhrhr
     
  10. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    sorry, hab ne 250 und 150. da ist der fw anschluss unter der display klappe...
     

Diese Seite empfehlen