Palm und Intel iMac

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von JeDi150, 25.03.2006.

  1. JeDi150

    JeDi150 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    29
    MacUser seit:
    20.05.2005
    Das Thema gabs hier glaube ich zwar schonmal, aber eine konkrete Antwort habe ich bisher nicht dazu gelesen. Ich habe einen Intel iMac und möchte mir gerne einen neuen PDA kaufen. Dabei habe ich an den Tungsten E2 oder TX gedacht. Jetzt habe ich aber gelesen, dass die Palm Software am Intel iMac nicht mehr funktioniert. Brauche ich diese zwingend zum Abgleich oder geht das mittlerweile auch mit iSync only?
     
  2. KdK

    KdK MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.03.2006
    nun ja, hab einen Intel iMac mit OS X 10.4.5 und einen Tungsten T3. Ich wollte nicht mit Palmdesktop, sondern mit ical und Adressbuch synchronisieren. Es war nicht so recht leicht, die Synchronisation hinzukriegen. Aber jetzt gehts ( etwas umständlich zwar, aber immerhin). Nach viele Fehlversuchen bei denen isync immer nur kurz aufblitzte und dann seinen Dienst einstellte, habe ich in den isync Einstellungen einen Haken bei "HotSync Erinnerung beim Synchronisieren...." gesetzt. Dann kommt bei Betätigung der isnyc-Funktion ein Fenster hoch, man solle die Hotsynctaste am Palm drücken, wenn man syncen will. Wenn man die dann drückt, dann gehts (und zwar auch noch richtig). Allerdings mußte ich vorher die neuesten Palmdesktopsoftware downloaden.
     
  3. JeDi150

    JeDi150 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    29
    MacUser seit:
    20.05.2005
    Danke für die Info. Mittlerweile habe ich mir auch einen Palm TX gekauft. Da ich den Palm Desktop nicht installieren wollte, habe ich zunächst mal Missing Sync als Demo installiert. Das läuft auch sehr gut und bisher fehlerfrei. Lediglich der Sync von Photos und Musik dauert extrem lange, aber das ist mir eh nicht wichtig und ich habe es nur einmal als Spielerei ausprobiert. Ich werde die Software jetzt noch ein paar Tage testen und dann überlegen ob ich sie mir kaufe. Ist aber schonmal gut zu wissen, dass es auch mit der Standardsoftware funktioniert.
     
Die Seite wird geladen...