Palm , Repligo , Mobipocket

Diskutiere mit über: Palm , Repligo , Mobipocket im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Sylvio

    Sylvio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.02.2006
    Hallo

    Nein ich habe noch keinen Mac :-(
    Muss schon alles genau geplant werden :).

    Jetzt eventuell ein paar ganz spezielle Sachen , Fragen !!!

    Das Palm mit Mac's ziemlich gut kann habe ich hier schon gelesen.

    Auf meinem T3 nutze ich recht intensiv Repligo und Mobipocket.Mit Mobipocket habe ich mir ein paar OnlineNews aboniert.Habe ich unter Mac irgendeine Chance diese weiter zu aktualisieren ?

    Wie sieht es mit all den anderen Palmprogrammen aus die unter Windows Conduits ausführen um sich zu aktualisieren oder wie auch immer man das nennen will ????Holt auch Versamail unter Mac seine Mails ?

    Vielleicht kennt sich ja jemand speziell damit aus:

    Repligo , Mobipocket , StockManager ???

    Ich bedanke mich schonmal im Vorraus in der Hoffnung Auf Aufklärung :)
    MfG Sylvio
     
  2. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    Registriert seit:
    01.05.2004
    Also, du kannst ganz normal Palm Desktop auf dem Mac installieren und damit sämtliche Programme/Daten/etc. austauschen.

    Du kannst auch ganz bequem per iSync den Palm mit dem OSX-eigenen Adressbuch und Kalender (iCal) synchronisieren.

    Mit einem Tool kannst du sogar Versamail mit Mail.app synchronisieren.
    Und mit The Missing Sync (kostenpflichtig) kannst du so ziemlich alles zwischen Mac und Palm synchronisieren, was zu synchronisieren ist (auch iTunes und iPhoto).

    Von deinen genannten Programmen habe ich noch nichts gehört, ich denke aber, dass das kein Problem sein dürfte, da die Software für den Mac ja das gleiche kann.
     
  3. Paelmchen

    Paelmchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    27
    Registriert seit:
    19.08.2005
    Hi,

    auf der Mobipocket Seite findet man leider dies hier:

    Für MacOs und Linux User
    Mobipocket Reader is not supported on Mac or Linux systems, but you can install Mobipocket Reader on your PDA/smartphone via a Mac or Linux by downloading an individual installation package for your device.

    Zu Repligo fand ich folgende Frage:

    Q1: Is there a Macintosh version available?
    A:Currently, RepliGo is only supported under Windows. We get many requests to support RepliGo under the Macintosh platform so we are considering the possibility. If you'd like to automatically be added to our database of interested users who would like to be informed if and when a Mac version is available, please send an email to support@cerience.com with the Subject: "Mac notification" - without the quotes. http://www.cerience.com/support/faqdetails/mac.htm

    I think it would be a great idea if everyone who's been interested in that new Mac Mini would follow the above instructions and help convince Cerience to release a Mac OS version of RepliGo! PalmOS users shouldn't have to be shackled to Windows!
    - Mike Cane

    Bye
    Mirko

    PS: Hi dschisus - so trifft man sich virtuell wieder (Nexave - der Ort wo Palm-Fragen hingehören :) )
     
  4. dschisus

    dschisus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    22.09.2005
    Leider gibt es zur Zeit keine Conduits für Mobipocket (Alternativ vielleicht Avantgo verwenden?) und für Repligo.

    Ich verwende statt Repligo einfach PalmPDF. Ich habe früher alle PDFs in Repligo umgewandelt. Mit dem Mac "drucke" ich einfach ein PDF und spiele es mir nativ (=ohne Umwandlung) auf den Palm und betrachte es mit PalmPDF.

    hth

    Alex
     
  5. Sylvio

    Sylvio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.02.2006
    Hallo

    Ja PalmPDF habe ich auch schon entdeckt :) , das ist mal richtig genial , aber es fühlt sich doch noch sehr zäh im Gebrauch an , selbst auf meinem T3...

    Original PDF verwenden zu können ist mir auch lieber , spaart man nen bischen Zeit :).
    Aber grosse Tabellen und , sorry , Powerpoints habe ich immer gern mit Repligo "ausgedruckt" ist beim anschauen handlicher :)

    Mobipocket finde ich sehr gut weil es für mich einfach sehr universell ist.
    Wickipedia habe ich damit am laufen , dann die Möglichkeit sich selbst Ebooks zu erstellen und eben diverse OnlineZeitungen.Ist nun nicht gerade lebenswichtig ,aber es macht das Palmleben doch , noch schöner :D

    Habe ich noch garnicht ausprobiert , kann man Mobipocket eigentlich mit dem Palm selbst also online seine News aktualisieren ? Muss ich mal gucken...


    Danke für eure Antworten
    MfG Sylvio
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Palm Repligo Mobipocket Forum Datum
Palm via Bluetooth - serielle Schnittstelle belegt Mac Einsteiger und Umsteiger 09.12.2006
Palm Kompatibel? Mac Einsteiger und Umsteiger 21.03.2006
Wikipedia Mobipocket-Version lesen? Mac Einsteiger und Umsteiger 19.02.2006
Synchronisierung Palm Tungsten E mit iCal & Adressbuch Mac Einsteiger und Umsteiger 08.06.2005
HP Palm 1940 / Mac OX Mac Einsteiger und Umsteiger 16.03.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche