Pages springt jedes mal 2 Zeilen tiefer wenn ich Enter drücke!

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von c003, 14.10.2006.

  1. c003

    c003 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    10.06.2005
    Hallo,

    Jedes mal wenn ich in Pages 2 eine neue Zeile anfangen will springt er mir Automatisch in die übernächste Zeile! Die "nächste" kann ich nichtmal Auswählen. Es kann doch nicht sein das Pages den doppelten Zeilenabstand wie Word hat!

    Kann mir wer helfen?
     
  2. Doc.Tock

    Doc.Tock MacUser Mitglied

    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    17.04.2006
    Das macht Pages nur, wenn Du eine neue Zeile mit einem Absatz beginnst.
    Du musst "informationen" klicken und dann im Reiter "Text" die Einstellung "Zeilen" auf 1,00 setzen. Anschleißend setzt Du die Einstellungen "Vor dem Absatz" und "Nach dem Absatz" auf 0,00 und Pages reagiert wie Du es von Word gewohnt bist!
     
  3. c003

    c003 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    10.06.2005
    Super, danke!
     
  4. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Hallo,

    das mag ja ganz praktisch klingen - führt aber eher zu unschönen Effekten. Ich gehe mal davon aus, dass Du den automatischen Zeilenumbruch kennst und auch nutzt. Viele fügen einen zusätzlichen Absatzabstand ein, indem sie die <RETURN>-Taste zweimal drücken - also faktisch einen zusätzlichen Absatz zwischen die Absätze einfügen.

    Was auf der Schreibmaschine ganz praktisch schien, ist bei einer Textverarbeitung mit automatischem Seitenumbruch unpraktisch: da kann es dann passieren, dass eine einzelne leere Zeile am Anfang einer Seite steht. Deshalb ist es praktischer, mit einem zusätzlichen Abstand nach einem Absatz zu arbeiten.

    Peter
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen