Packet-Writing unter Tiger?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von DesolationFranz, 25.09.2006.

  1. DesolationFranz

    DesolationFranz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.12.2005
    Hallo zusammen!

    ich bin jetzt schon eine Weile Mac-User und habe inzwischen zu fast jedem Windows-Programm ein (meist besseres) für OS X gerfunden. Nur eine Packet-Writing Software habe ich bisher nirgends gefunden. Gibts so was überhaupt?
     
  2. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    Es gab mal DirectCD für den Mac, das war mal ein Bestandteil von Toast. Vielleicht gibt es heute auch Freeware, aber das weiss ich nicht.

    Damals war aber PacketWriting nicht gerade der Umsatzbringer: CD-RWs hatten sich gerade dem Preis von CD-Rs angenähert, Kunden waren nicht wirklich bereit, für PacketWriting einen Aufpreis zu bezahlen.

    So einen Filesystemtreiber zu entwickeln ist eine Menge Arbeit. Ich kann das sagen, denn ich weiss da sehr genau, wovon ich spreche.

    Und im Mac Markt gibt es da ein Problem: Viel Brennfunktionalität ist schon im OS enthalten, und sonst ist Toast der unangefochtene Marktführer. Meinst Du, eine PacketWriting Software für EUR 19,95 (oder auch EUR 9,95) hätte Erfolg?

    Wenn mich jemand dafür bezahlt, sowas nochmal für OS X zu schreiben: Gerne PM an mich :D Aber als Freeware hab ich da keine Zeit für.

    Alex
     
  3. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.810
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
  4. s_herzog

    s_herzog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.280
    Zustimmungen:
    156
    MacUser seit:
    11.04.2006
    DVD-RAM ist auch ein Sonderfall. Die Laufwerke können von sich aus in einem "Festplattenartigen wahlfreien Modus" laufen und man braucht keine Packet Writing Soft.
     
  5. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    Wow, $79,95. Während ich verstehen kann, dass die Entwicklung aufwendig ist frage ich mich, ob man zu dem Preis genügend Kunden findet.

    Wir werden sehen, ich wünsche ihnen viel Erfolg.

    Alex
     
  6. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Zumal mittlerweile USB Sticks die sinnvollere Ergänzung sind. Ich weiss, es gibt Fälle, da kann man den nicht nutzen, aber in diesen Fällen kann man dann auch oftmals keine Windows (oder Mac) SW auf dem Rechner installieren.
     
  7. DesolationFranz

    DesolationFranz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.12.2005
    Alternative DVD-Ram?

    Danke erstmal für euere Antworten.
    ok ok ich seh schon, mit Packet-Writing siehts eher mau aus. Ich denke nicht dass dieses Dircet-CD unter Tiger mit DVD-RWs laufen wird, wenn es schon älter ist - korrigiert mich wenn ich mich irre.

    Wie gut werden denn diese DVD-RAMs unter Tiger unterstützt? nativ? wie kann man damit arbeiten?

    Ich wollte mir sowieso mittelfristig einen neuen Brenner zulegen.
     
  8. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    Letztes Release Date von DirectCD/Mac:*1999-02-04. Das ist - in Computeralter - URALT!

    Einfach wie Wechsel-Festplatten.

    Alex
     
  9. DesolationFranz

    DesolationFranz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.12.2005
    ok, dann werde ich mir einen DVD-RAM Brenner besorgen (bei ebay inkl. Versand < 40 € wie ich gerade erfreut sehe) und in mein externes FW-Gehäuse einbauen. Wenn ich zusätzlich noch den alten DVD-Brenner verkaufe ist das eine einfache und günstige Lösung.

    Dankeschön nochmal an alle Poster :)
     
  10. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    Wofür brauchst Du die denn?

    Hast Du mal die Preise von DVD-RAM, DVD±RW und DVD±R verglichen? Ich finde Read-Write Access auf solche Medien relativ uninteressant.

    Alex
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen