P9500 drucken bei Osx

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von Maverik, 15.06.2003.

  1. Maverik

    Maverik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    15.06.2003
    Hallo, ich hoffe das ich mit diesem Thema hier auch richtig bin.

    Seit einiger Zeit hab ich hier einen Powermac 9500, den ich mit einen
    G4/700 und OsX ausgerüstet habe. Soweit sogut, bislang hat auch alles geklappt. Allerdings hab ich es noch nicht hinbekommen über OsX zu drucken.
    Als Drucker wird ein Kyocera FS1500 genommen, eingebaute Netzwerkkarte mit aktivierten Appletalk (Alle Apple finden den Drucker auch im Netzwerk < OsX)
    Sobald ich aber meinen Powermac hochfahre kann ich im Appletalknetzwerk keinen Drucker finden.
    Als Emulation ist am Drucker Laserwriter III eingestellt Postscript 1 Format.

    Installiert hab ich bislang schon mal auf dem Rechner "gimpprint incl. cups".

    Wenn ich den Drucker als reinen TCP/IP-Drucker anspreche, dann wird der Druckjob zu 98% beendet und ich muß den Drucker dann resetten.


    Wer kann mir da erst mal weiterhelfen?
     
  2. Electric Monk

    Electric Monk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    03.03.2003
    hast Du schon mal Postscript 2 versucht? ich glaube mich zu erinnern, dass osx ps 1 nicht so gerne hat...
     
  3. Maverik

    Maverik Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    15.06.2003
    Oh, ich dachte schon das ich mit dem thema nicht weiterkomme. Auf jedenfall schon mal danke für deine Antwort. Leider sieht das so aus, das der Kyocera nur Postscript 1 kann. Auf der normalen Appleseite (bis Os9.x) gibt es ja von Kyocera sogar einen Appletreiber der tadellos funktioniert. ich hab bloß keine Lust immer erst alle Daten zu speichern dann nen neustart in Os9 und von dort aus drucken.
    Das komische ist ja auch das unter der Appletalkumgebung der Drucker nicht gefunden wird, aber jeder Apple mit dem ClassicOs findet ihn. Gleichzeitig im internen Netzwerk wie der Rechner mit OsX.
    Die Appletalkrechner werden ja auch gefunden.
     
Die Seite wird geladen...