OX Jaguar startet nicht mehr auf meinem PB G3

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von bob the bag, 19.06.2005.

  1. bob the bag

    bob the bag Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.06.2005
    hallo leute !

    habe vor 2 tagen mein Powerbook G3 Wallstreet (10GB;233Mhz;160MB RAM) aufgerüstet um Mac OS X Jaguar installieren zu können. Mir hatten das etwas RAM gefehlt - naja, die 160 MB müssten jetzt ja eigendlich reichen. Eigendlich müssten das ja auch noch etwas mehr sein da ich den alten Riegel durch einen 256 MB´er getauscht habe. Naja, damals kannte man soetwas wohl nicht, und das POwerbook läuft jetzt mit 160 MB - ist ja auch in Ordnung.

    Hab dann also meine Festplatte in 2 Teile partioniert, weil OS X ja innerhalb der ersten 8GB installiert werden muss. OS Classic hab ich komplett gelöscht.
    Sooo, dann lief auch alles erst noch wie geschmiert bis ich dann das Update von .0 direkt auf .8 gemacht habe - wie es mir der Rechner auch vor die Nase gelegt hatte. Hab´ mich dann auf den Weg zur Arbeit gemacht - bin nach 5 Stunden wieder zurück gewesen - hab die Installation abgeschlossen und der Rechner hat sich von selbst neugestartet.

    Jetzt das Problem : Der Apfel vor dem silbernen Hintergrund erscheint wie gewohnt und der Rechner läd um OS X zu starten.....dann STOPP.......und ich habe waagerechte, weiße Streifen in der Mitte des Bildschirms. Nix geht mehr !

    Hab das jetzt schon einige Male wieder ausprobiert zu starten aber immer wieder das gleiche Bild !

    Also - BITTE HELFT MIR !
    Bin auch eher der MAc Einsteiger, hab bis vor ca. 6 Monaten noch mit PC gearbeitet - und so fehlen mir warscheinlich auch wichtige Tastenkombinationen.
    Sollte ich vielleicht einfach OS X Jaguar nochmal neu installieren ? Doch wie bekomme ich das CD-Fach auf ? Fragen über Fragen - HILFE !
     
  2. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    04.05.2004
    no panic ! Du solltest alles neu aufsetzen bzw. ersteinmal von der system CD/DVD starten. Dazu beim reboot /reset (crtl + apfeltaste + powerknopf) oder hinten am steckfeld der Button aussen mit dem dreieck - drücken.
    es ertönt der gong und dann sofort die taste C drücken und halten. dann sollte er von der systemcd starten.
    dann system neu aufsetzen und ersteinmal unter 10.3.0 testen ob alles funzt.
    dann die updates machen, aber dabei sein ist besser ;)
     
  3. bob the bag

    bob the bag Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.06.2005
    hey...fettes Danke schonmal im Vorab ! - bin bereits etwas beruhigt....

    problem : wie bekomme ich die OSX Cd ins Laufwerk ? Da ist zur Zeit eine Andere drin. Der kleine Knopf direkt am Laufwerk funkzt nicht.

    JaJa, ich weiß....sicher sind das ziemlich blöde Fragen......aber man arbeitet ja dran ! :)
     
  4. bob the bag

    bob the bag Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.06.2005
    ...aber an meinem bei ebay ersteigerten Riegel kann das nicht liegen ? Hab ihn oben eingebaut - also 256 MB SDRAM .
    Nicht das die mir n´ defektes Teil verkauft haben.
     
  5. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    04.05.2004
    am cd laufwerk ist so ein kleiner tipp knopf. der sollte funktioneren.
    oder den rechner starten und die maustaste am Book gedrückt halten. er spuckt das dann normalerweise aus.

    Bist Du Dir sicher das Panther bei dem Powerbook läuft. IMHO geht das erst ab der Pismo Serie , also mit Firewire I/Os .

    Ich denke deswegen geht es nicht. Aber es gibt einen Patch.

    Der RamRiegel: hast du den riegel im PC shop geholt kann es sein das er zwar ganz ist aber nicht im Mac will. das ist natürlcih jetzt ein Risikofaktor neu - deswegen ersteinmal auf OS9 auf die eine partition aufspielen. und dann starten und checken ob alles funzt mit dem RAM.

    ich gucke mal nach dem Patch derweil...
     
  6. bob the bag

    bob the bag Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.06.2005
    Der kleine Tippknopf am Laufwerk funktioniert wie gesagt nicht. Probier das nachher wenn ich wieder zu Hause bin mal mit der Maustaste am Book gedrückt halten aus. Hoffe mal das laufwerk geht auf.
    ansonsten ist es ja auch noch möglich das über apfel + o + f zu machen....also dort dann eject-cd eintippen (irgendwie bekomme ich die Scheibe schon aus dem Rechner !!!) :)

    Nee, Panther läuft nicht.....deshalb hatte ich ja Jaguar installiert. Wollte nur n´ Update von OS 10.2 (also Jaguar) auf OS 10.8 durchführen.

    Sollte eigendlich funktionieren der Riegel - hatte mich da erkundigt. Erstmal OS 9 aufspielen ? ...Mist, hab das garnicht mehr auf Cd da.......muss ich dann erstmal besorgen. Versuchs wohl erstmal nochmal so wie du empfohlen hast.

    Von dem Patch hatte ich auch gelesen.....lass das aber wohl lieber - OS Jaguar reicht mir aus.
     
  7. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    04.05.2004
    hier sehr interessant für dich
    also es geht , siehe unten, aber eben tricky, was auch immer er meint

    kannst ja ne PN schicken und nachfragen


    hierdie apple systemvoraussetzungen für tiger

    und hier anscheinend der trick defekter Link entfernt
    arbeite dich mal durch ansonsten hier im Forum mal über suche gehen keyword - powerbook wallstreet panther 10.3. ....etc.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  8. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    04.05.2004
    oh sorry hatte ich falsch gelesen,
    dann ebenfalls probieren von der systemcd Jaguar zu starten mit der gedrückten c taste- (lange drücken bis was passiert)
    hilfreich kann auch sein das PRAM zu löschen (apfel alt P+R)
    sofort nach dem gong alle tasten gedrückt halten bis er erneut gongt und dann immer weiter halten bis es 4- 7 mal passiert ist.
    dann loslassen und C drücken und von systemCD starten.
    dann neuinstallieren !
    good luck
     
  9. bob the bag

    bob the bag Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.06.2005
    alles klar ! danke erstmal ! probier das heute abend mal aus......

    ...schreib euch morgen mal ob´s geklappt hat.


    DANKE !!!

    ps : Hab gerade gelesen das ich doch wohl den falschen Riegel drin hab, Modell Wallstreet erkennt nur die Hälfte. Der Meinige funktioniert erst ab Model Pismo !!!
    Also wieder verkaufen....MIst !!!
    Kann mein Problem dann daher kommen ? Oder hat der falsche Riegel wirklich nur Auswirkungen auf die POwer des Arbeitsspeichers ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2005
  10. bob the bag

    bob the bag Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.06.2005
    puhhh.....das wäre geschafft - die alte kiste läuft wieder !

    danke nochmal für die hilfe !

    kann mir auch noch jemand sagen aus welchem grund OS X nicht mehr gestartet wurde ? lag´s am update von 10.2.0 direkt auf 10.2.8 ? muss ich vielleicht stück für stück updaten ? oder packt mein book nur die 10.2.0 version und ist mit 10.2.8 überfordert ? eigentlich blödsinn,oder ?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen