Outlook Kontakte erfolgreich exportieren (auch Outlook express)

Diskutiere mit über: Outlook Kontakte erfolgreich exportieren (auch Outlook express) im MacUser Tipps und Tricks Forum

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. erna

    erna Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.09.2003
    Outlook Kontakte erfolgreich exportieren (auch Outlook express)HIER STEHT DIE LÖSUNG!

    Hallo,

    das Problem ist bekannt:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=14542&highlight=Outlook+kontakte+exportieren

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=7067&highlight=Outlook+kontakte+exportieren

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=7558&highlight=Outlook+kontakte+exportieren

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=5161&highlight=Outlook+kontakte+exportieren

    MS Outlook Kontakte lassen sich nicht exportieren. (DOCH!!)
    Weder in ein Mac- noch in ein MS Outlookexpressformat.
    Das ist (WAR)tatsächlich so und ich will hier bitte nix über IMAP lesen....

    Outlook Expressnutzer, die alle vCards einzeln exportiert haben bekommen hier auch eine Lösung!

    Es gibt das Programm Outlook2mac, welches –soweit getestet - sehr gut funktioniert. Dummerweise kostet es Geld (Kreditkarte Internet... ) und ist für meine Bedürfnisse (ca. 150 Kontakte und ich will meine Emails nicht mit rüber nehmen) etwas zu umfangreich.

    Da ich im Augenblick mehr Zeit habe als noch bei meinem Switcherthread angenommen und ich mich so in die Bluetoothfunktion mit meinem T68i bei OS X verliebt habe (krieg ich unter XP nicht hin...) musste ich eine Lösung finden.

    Es mag sein, dass der eine oder andere jetzt die Geduld verliert, aber in diesem Forum wird das schon fast 2 Jahre diskutiert und da denke ich, dieser Vorspann tut zeitlich nicht weh.

    DIE LÖSUNG liegt in einem Programm, dass ich früher benutzte, weil ich mit dem IE nicht zufrieden war.

    Und hier die Steps:

    1. Netscape (ich hab Version 7.1) runterladen und installieren (in Win), 17 MB Webinstallation.

    2. Netscape starten und auf Menü /Fenster/Adressbuch gehen (U.u. muss erst ein Mailkonto eingerichtet werden, dabei ist der einzige Unterschied zu Outlookkonten, dass man einen Postordner angeben muss, auf dem zuerst gesucht wird – gebt ein was ihr wollt, wir werden ja eh keine Mail Verschicken)

    3. Im Adressbuch Menü /Extras/Importieren...
    Bei der Abfrage wählen wir tunlichst „Adressbücher“ und wählen unseren Adressbuchtyp aus (Outlook, Outlook Express gehen beide – dazu noch am Ende)

    4. Netscape konvertiert und importiert.
    Bei Outlook –nur damit habe ich es getestet – alle Adressbücher einzeln und mit den bereits angelegten Gruppen(die bei mir leider leer sind).
    Sehr bequem.

    5. Tja – ich würde sagen Menü /Extras/Exportieren
    Und 1X raten, was da angeboten wird: LDIF !!!
    Jedes Adressbuch lässt sich einzeln exportieren, die im Adressbuch enthaltenen Gruppen werden aber nicht im Macadressbuch angelegt. (nicht wirklich schade)

    Das ist natürlich auch für Outlook Express Export interessant, denn man kann alle Kontakte auf einmal exportieren (nicht vCard nach vCard) und die LDIF Datei ist nicht sehr groß, man kann sie bequem per Mail schicken.


    Sollte schon jemand vor mir diese Lösung gepostet haben, bitte ich um Verzeihung.

    SONST:

    So sehn Sieger aus, Schalalalala
    So sehn Sieger aus SCHAAAAAAALALALALALA
    clap clap clap clap clap clap clap clap clap clap

    erna
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2003
  2. HeckMeck

    HeckMeck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    11.11.2002
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche