OSX WebServer, DynDNS und ein T-Com Router

Diskutiere mit über: OSX WebServer, DynDNS und ein T-Com Router im Mac OS X Forum

  1. nicolas-eric

    nicolas-eric Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    Hi,

    ein Freund möchte sich einen privaten Webserver bei sich einrichten. Den muss man in OSX ja nur aktivieren und dann läuft der. Um auch eine Adresse zu haben hat er sich bei DynDNS registriert und diese Einstellungen auch in seinen T-Com Router eingetragen. Dieser schickt auch immer die aktuelle IP zu DynDNS, was man daran sehen kann wenn man sich bei DynDNS auf der Seite die aktuelle IP anschaut.
    Wenn man sichnun von woanders seine Website anschauen will dann kommt immer "Server nicht gefunden". Ich tippe mal, dass das daren liegt dass er einen Router hat und dass da irgendwelche Einstellungen fehlen. Denn alles andere läuft in identischer Form (aber direkt am DSL Modem) bei anderen Freunden und mir.
    Kennt sich einer von Euch damit eventuell aus? Ich hatte das vor Jahren mal mit einem D-Link Router gemacht, da musste man bei "Port-Forwarding" die Ports an die IP des entsprechendenn Rechners im Netzwerk weiterleiten. Nur gibt es diesen Punkt im T-Com Router nicht.
    Aber warum bietet der Router die Möglichkeit einen DynDNS Account einzutragen und leitet auch die IP weiter, wenn er dann die Anfrage aus dem Web nicht an den entsprechenden Mac im Netzwerk weiterleiten kann?
    Ich bedanke mich jetzt schon mal für Eure Hilfe.

    LG nicolas-eric
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche