OsX verkaufen

Diskutiere mit über: OsX verkaufen im Mac OS X Forum

  1. keinewerbung

    keinewerbung Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    15.09.2005
    Hallo, hab da mal ne Frage, kann ich auch wie bei meinem alten Win Rechner meni OsX verkaufen, wenn ich mir eine neue Version kaufe?

    und gleich die zweiter Frage, gibt es Updates die günstiger sind, bzw. Studentenversionen

    und kann man jedes OsX auf nem Powerbook instalieren, danke mfg
     
  2. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    nein. die version ist nur für den verkauf MIT deinem rechner gedacht und kann auch nur auf einem solchen installiert werden.
     
  3. keinewerbung

    keinewerbung Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    15.09.2005
    und wie geht das? ich meine woher will die dvd wissen wo sie installiert wurde? danke
     
  4. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    Registriert seit:
    15.03.2004
    Das gilt für OS X genauso wie für Windows: OEM Versionen werden nur für die Nutzung mit DIESEM Rechner verkauft. Mein Windows XP Professional darf ich auch nicht ohne den Rechner verkaufen.

    Das kommt auf das PowerBook an. Auf einem PowerBook 170 kann man gar kein OS X installieren ;)

    Alex
     
  5. styler

    styler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.245
    Zustimmungen:
    32
    Registriert seit:
    11.05.2005
    genauso, wie es auch windows macht..

    es gibt bei beiden systemen eben vollversionen (also einzeln gekauft)
    und die vorinstallieren systeme (gehen nur auf diesem rechner)
     
  6. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2003
    ZB kann ich ein mit meinem iBook geliefertes Tiger nicht auf mein 1 Jahr älteres iBook installieren
     
  7. keinewerbung

    keinewerbung Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    15.09.2005
    Microsoft hat zwar versucht dies durch zu setzen allerdings sind sie vor dem obersten Gericht gescheidert, man darf sehr wohl OEM Software verkaufen, das ist auch voll legal! konnten sie nie durchsetzten! haben selber für die Firma von Händerln OEM Produkte erworben, voll legal!

    na gut, aber gibt es denn dann Updates oder muss man gleich das volle Programm kaufen.

    wenn nein, sollte man lieber auf 10.5 warten (habe momentan 10.3) danke mfg
     
  8. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    Registriert seit:
    15.03.2004
    Wenn Du so gut bescheid weisst, warum fragst Du dann? :-/

    Alex
     
  9. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.07.2003
    Hehe - _genau_ das hab ich mich auch eben gefragt rotfl
     
  10. keinewerbung

    keinewerbung Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    15.09.2005
    Der Bundesgerichtshof hat in dem sogenannten OEM-Urteil vom 06.07.2000, Aktenzeichen I ZR 244/97 gegen die Vorgehensweise von Microsoft Lizenzbestimmungen entschieden.

    Frage eigentlich hauptsächlich da ich mir unsicher bin ob ich mir gleich 10.5 kaufen soll wenn es rauskommt oder doch erst 10.4. könnte dann ja (wie bei Win üblich) die "alte" Software günstig kaufen und mein osX vertiggern (ebay z.b.) daher die Frage. Wollt halt sicher gehen, vielleicht hat ja Apple irgendeine Art Sicherheits System mit dem das nicht geht (so wie es in der Zukunft mit den Intel Prozessoren sein wird, Lob sei dem Marktfürher)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche