OSX Updates - ohne Internet - Fragen dazu

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von bassman.kh, 24.03.2006.

  1. bassman.kh

    bassman.kh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.03.2005
    Hallo, ein Kumpel von mir hat sich einen gebrauchten PowerMac zugelegt. Diesen hat er nun Zuhause. Jetzt hat er sich schon das System neu aufgesetzt und möchte nun die Updates haen. Problem an der Sache: Er bekommt erst in ca. 2 Monaten sein DSL und via Modem dauert es ja nur Tage ;-).
    Nun habe ich kurzer Hand die Aktuellen Updates runter geladen und wollte morgen eh hinfahen.
    Nun meine Frage:
    Reicht es wenn ich die aktuellen z.B. SecUpd2006 mitnehme, oder muss er auch die älteren (aus z.B. 2005) haben? Oder erschlagen die neuen die alten auch?
    Ich hoffe ich habe es gut genug erklärt, wüste nicht wie ich mich sonst ausdrücken sollte.
    Danke
     
  2. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    Es reicht. Die Updates enthalten immer auch die Security-Updates von davor.
     
  3. Gerundium

    Gerundium MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.997
    Zustimmungen:
    69
    MacUser seit:
    22.10.2005
    Wenn du es genau wissen willst, dann führe per Modem die Software-Aktualisierung aus und merke dir die angegebenen Pakete (es wird dann noch nichts geladen/installiert). Da werden dann auch solche Späße wie Java, rechnerspezifisches Zeug etc. angegeben, an die du momentan vielleicht nicht denkst.

    Ansonsten stimmt es: Der Combo-Updater beispielsweise enthält alle bis zu seinem Erscheinen veröffentlichten Security-Updates.
     

Diese Seite empfehlen