OSX und gemeinsam mit WIN genutzte Laufwerke

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von birddog, 14.11.2005.

  1. birddog

    birddog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    25.02.2005
    Hallo zusammen,

    wenn OSX Dateien auf ein Laufwerk schreibt, zum Beispiel die Dateien "foto.jpg" und "brief.doc", dann schreibt es gleichzeitig die Dateien ".-foto.jpg" und ".-brief.doc" dazu. Diese zusätzlichen Dateien sind innerhalb OSX unsichtbar und erfüllen scheinbar eine spezielle Funktion.

    Nutzt man das beschriebene Laufwerk mit Win- oder Linux-Rechnern sieht man sie allerdings. Nutzer an diesen Systemen, die das Problem nicht kennen, beklagen sich immer bei mir, dass man meine Dateien nicht öffnen könne.

    Viel schlimmer ist aber, dass ich gelegentlich Speicherkarten für MPG-Player mit Daten bestücken muss. Dabei darf jeweils nur eine Datei auf der Karte sein. Leider schaffe ich es bisher noch nicht, dass mein MAC keine Datei mit den Zeichen .- davor zu der eigentlichen Datei schreibt. Peinlicherweise muss ich mir dann jedes mal eine Dose leihen, um die Speicherkarten zu beschreiben.

    Kann mir jemand sagen, ob man irgendwo definieren kann, dass OSX bei bestimmten Laufwerken (mobile Platten, USB-Sticks, Speicherkarten etc.) keine solchen Dateien dazu schreiben soll?

    Danke!
     
  2. birddog

    birddog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    25.02.2005
    Hallo? Irgendjemand hier, der mir helfen kann?
     
  3. birddog

    birddog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    25.02.2005
    Weiß das wirklich niemand?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen