OSX und Firewirefestplatten

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von hanes, 28.04.2005.

  1. hanes

    hanes Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    03.05.2004
    Hallo!

    Weiß jemand, was es hiermit auf sich hat?

    Wichtiger Hinweis:
    Apple hat einen Fehler bei externen FireWire Festplatten entdeckt, die den Oxford 922 Bridge Chipsatz und die Firmware der Version 1.0 2 verwenden. Durch diesen Fehler können die Daten auf dem Festplattenlaufwerk verloren gehen. Obwohl dieses Update entsprechende Verbesserungen enthält, empfiehlt Apple, dass Sie die Firmware Ihres FireWire Laufwerks aktualisieren. Weitere Informationen erhalten Sie bei dem Hersteller Ihres Laufwerks.


    Der Text ist zu finden beim neusten Update.
    Ich hatte vor einigen Monaten bereits große Probleme mit meiner Firewireplatte (es gab einen entsprechenden Thread, hab bloß grad keine Lust ihn zu suchen), d.h. sämtliche Daten wurden nach einem Absturz unlesbar (vermutlich Index gelöscht). Einfach so! War der absolute Horror, aber zum Glück hat mir nach einwöchiger Verzweifllung Data Rescue geholfen.
    Ich frage mich nun, ob es mit diesem netten kleinen Text oben zu tun gehabt haben könnte? Weiß jemand mehr?
    Und wie installiere ich neue Firmware für die PLatte?


    Gruß Hanes
     
  2. smallfoot

    smallfoot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Das steht da schon ewig drin.









    Gruß
     
  3. hanes

    hanes Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    03.05.2004
    Yo, dann schein ich dem wohl echt zum Opfer gefallen. Gnnn..und die im Retail-Store haben mir nicht mal geholfen, meine Daten wiederzubeschaffen (d.h. zum Beispiel eine entsprechende Datenrettungssoftware - wie ich sie letztendlich dann benutzt habe- und Hardwarespace zur Verfügung zu stellen) Wäre das in so einem Fall nicht ein Garantiefall??Ich meine, scheint ja wirklich ein OSX-Problem zu sein....
    

    Wie installiert man denn nun Firmware für Festplatten (muß ich nochmal alle Daten löschen?) und wo gibt es die? Ist ne Samsung Festplatte...
    Auf der Samsung Homepage konnte ich keine entsprechenden Downloads finden....
     
  4. Graundsiro

    Graundsiro Banned

    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.12.2003
    Schau mal [DLMURL="http://product.samsung.com/cgi-bin/nabc/support/b2c_support_search.jsp?eUser="]da.[/DLMURL] Doch glaube ich, dass diese Platte kein Firmware update braucht. Ich hab auch ne Samsung 160GB über FiWi dran: Null Problemo. Datarecover macht man am besten mit defekter Link entfernt Garantie auf Daten gibt Apple nie. (Die wären schon lang pleite) Nur auf das System hast Du Garantie und das auch nur solange keine Software von Drittherstellern installiert wurde.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  5. hanes

    hanes Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    03.05.2004
    Ja, da hatte ich schonmal geschaut. Komischer Weise steht mein Modell da nicht drin...
    Naja, hab jetzt auch mal ne Mail an Samsung geschrieben. Hab keine Lust, nochmal das Risiko eines Datenverlustes auf mich zu nehmen, da ich selbige Probleme nun schon 2x hatte.
    Frage mich: Könnte es auch am Contoller bzw. Gehäuse der Platte liegen?
    Die PLatte selbst wurde nämlich bereits einmal ausgetauscht, an der kanns nicht liegen. Bleiben Software oder eben Gehäuse...jemand ne Idee?
    Das mit der Garantie auf die Daten war natürlich nur so halb ernst gemeint. Was mich geärgert hat, war die geringe Hilfsbereitschaft von Apple in diesem Fall. Die hätten ruhig mal Software und Harddisc-space im Shop zur Verfügung stellen können, da es ja wirklich offenbar auch ein OSX-Problem zu sein scheint. So mußte ich für Software und weitere Platte zum draufkopieren tief in die Tasche greifen....
     
  6. smallfoot

    smallfoot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.04.2005
  7. djdc

    djdc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    71
    MacUser seit:
    29.04.2004
    Ich hab mir gestern eine neue externe Platte gekauft, eigentlich wollt ich auch eine Samsung, der Verkäufer riet allerdings ab. Es hätte schon öfter Probleme mit Samsung in externen Gehäusen gegeben. War allerdings eine PC Bastel Bude. Na, ich hab dann eine Maxtor genommen. Bis jetzt funktioniert sie noch.. ;)
     
  8. hanes

    hanes Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    03.05.2004

    Das ist ein sehr guter Link, danke! Unterstützt eigentlich nur meine Vermutung, daß meine Platte tatsächlich von dem Problem betroffen ist. Insbesondere die Tatsache, daß der Fehler immer nach einem Update auftrat.
    Da der Fehler laut Text anscheinend nur mit Firewire auftritt, werd ich das Teil nun einfach nur noch mit USB 2.0 betreiben , da beide Anschlüsse vorhanden sind...


    Gruß hanes
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - OSX Firewirefestplatten
  1. davenudel
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    52
  2. Thoni
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    261
  3. greenflo
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    270
    tocotronaut
    23.11.2016
  4. rafabaer
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    107
    rpoussin
    18.11.2016
  5. Ronny84
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    266
    Ronny84
    17.11.2016